Wirsing: Hat jemand ein...


Hat jemand fuer mich ein richtig gutes Wirsing - rezept? Habe Wirsing in meinen 41 Jahren noch nie als Gemuese gemacht. Immer nur fuer Wirsingrouladen benutzt. Habe den Kohl schon kleingeschnitten und weiss nu nich wie zubereiten. :huh: Waere fuer jeden Rat dankbar.

Fledi :rolleyes:


Hallo, Fledi

Ich lasse immer durchwachsenen Speck und Zwiebelwürfel aus und schwitze den nicht zu klein geschnittenen Wirsing darin an.
Dann würze ich mit Pfeffer, Salz und -ganz wichtig- Nelkenpfeffer oder einer Gewürznelke und lasse das Gemüse zugedeckt in ca. 15 bis 20 Minuten gar ziehen.
Man kann es so essen oder noch mit Sahne bzw. Creme Fraiche verfeinern.

Guten Appetit!


DANKE!!!!!! :) :) :) Habe ich alles im Haus. Ausser Creme Fraiche. Das war sehr nett von dir. .......uuunnndddd so schnell :)

Fledi :rolleyes:


Zitat (fledermaus @ 04.09.2005 - 17:28:55)
DANKE!!!!!! :) :) :) Habe ich alles im Haus. Ausser Creme Fraiche. Das war sehr nett von dir. .......uuunnndddd so schnell :)

Fledi :rolleyes:

*freu*

Dazu evtl. noch ein paar Scheiben Kasslerbraten oder ein paar leckere Mettwürstchen.
Sonst mach ich das genauso wie Calendula.


Schmeckt auch gut mit krümelig gebratenem Hackfleisch - heisst bei meiner Mutter "Kohl und Mett", dazu gibt es Salzkartoffeln. :sabber:


Das mit dem Wirsing muss ich auch mal machen...aber ich hätte gerne eine fettärmere Variante als mit Mettwürsten...


Jo, das ist mir auch zu fettig... versuch es ruhig mal mit magerem Hackfleisch, das schmeckt wirklich gut!


Gibt es auch eine vegetarische Rezeptvariante ? Einfach nur Wirsing, vielleicht mit den Zwiebeln vom 1. Beitrag ?


Zwiebelwürfel goldgelb werden lassen, den geschnittenen Wirsing mitdünsten lassen. Dann etwas Wasser und Salz zufügen. Wenn der Wirsing gar ist, stäube ich etwas Mehl über den Wirsing. Durchschwenken, und etwas Milch dazugeben. Abschmecken mit Salz und Muskatnuß.


Hallo,
meine Mutter (Gott hab sie seelig) hat Wirsinggemüse immer folgendermaßen zubereitet:

Wirsing waschen, die Blätter vereinzeln und mit etwas Natron kochen. Ein paar Kartoffel schälen und ebenfalls mit dem Wirsing kochen. Wenn alles weich ist, das Wasser abschütten und das ganze durch den Fleischwolf drehen. Das ganze nun bei niedriger Temperatur köcheln lassen (kann leicht anbrennen!) und mit Pfeffer, Muskat, Kümmel und Vegeta (Universalgewürz, gibts beim Türken) abschmecken.
Dazu passen selbstgemachte Spätzle und Putenoberkeule mit Rahmsoße.

Lasst es Euch schmecken,
Frank


Mehlschwitze , angedünsteten Wirsing rein, mit Sahne , Salz, Pfeffer abschmecken und ein paar Kümmelkörner rein. Das nennen wir dann Rahmwirsing .

Obwohl ich dazu fettreduzierten Schmand oder das andere Produkt wo wenig Fett drin ist nehme anstatt Sahne . ;)

Guten Hunger

:sabber:


Danke Leutchen. Bei mir gibts wohl oefters mal Wirsing. Hatte keinen Schimmer das es so viele Varianten gibt. :) Und Calendula: Hat sehr lecker geschmeckt
Fledi :rolleyes:


Zitat (murphy @ 05.09.2005 - 10:17:42)
Das mit dem Wirsing muss ich auch mal machen...aber ich hätte gerne eine fettärmere Variante als mit Mettwürsten...

Wenn du Mettwürstchen nicht mags versuche es doch mal mit mageren Kassler.
Guten Appetit.Jasmyn

Wächst in Florida auch Wirsingkohl????? :huh:

Na gut:
rotweißen (durchwachsenen) oder" Bauchspeck" anbraten,
Zwiebeln dazu, diese sollten glasig werden, und den Wirsing nach und nach reinschnippeln oder -reißen. Alles gut durchschwenken.
Mit Wasser auffüllen, ankochen lassen und Gemüsebrühpulver dazu -abschmecken.
Kartoffeln dazu -vom Vortag übrig oder frisch mit in die Suppe gekocht. Suppengrün nicht vergessen und etwas Pürreeflocken zum Binden nehmen.
Gartenkräuter dran (Petersilie, Schnittlauch, Dill) sofern das bei Euch wächst.
Alles gut durchziehen lassen und Du hast eine schöne Suppe.

Geht auch mit Rippenfleisch (selbst in Amerika solltest Du die Rippen auslösen für eine Suppe):

Rippen scharf anbraten (kurz und sehr heiß), alles abkühlen lassen und die Rippen auslösen. Rezept wie oben.

Liebe Grüße zu Dir über'n Teich... und: essen die Leudz da sowas eigentlich (sofern es bei Euch nicht eine deutsche Kolonie gibt)?

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 12.09.2005 01:41:28


Zitat (Die Bi(e)ne @ 12.09.2005 - 01:31:29)
Wächst in Florida auch Wirsingkohl????? :huh:

Liebe Grüße zu Dir über'n Teich... und: essen die Leudz da sowas eigentlich (sofern es bei Euch nicht eine deutsche Kolonie gibt)?

Hahaha. Bei mir waechst der Kohl im Supermarkt. Hahaha. Und mein Batman hat Wirsinggemuese das erste mal in seinem Leben gegessen. Und hat ihm geschmeckt :)

Fledi :rolleyes:

Bearbeitet von fledermaus am 12.09.2005 05:02:38

Zitat (fledermaus @ 12.09.2005 - 05:00:31)
Zitat (Die Bi(e)ne @ 12.09.2005 - 01:31:29)
Wächst in Florida auch Wirsingkohl????? :huh:

Liebe Grüße zu Dir über'n Teich... und: essen die Leudz da sowas eigentlich (sofern es bei Euch nicht eine deutsche Kolonie gibt)?

Hahaha. Bei mir waechst der Kohl im Supermarkt. Hahaha.
Fledi :rolleyes:

Na immerhin kannst Du das zeug kaufen....geh mal nach Norwegen, da ist selbst im Supermarkt die Auswahl begrenzt :D

Zitat (dudul @ 10.09.2005 - 11:18:58)
Hallo,
meine Mutter (Gott hab sie seelig) hat Wirsinggemüse immer folgendermaßen zubereitet:

Wirsing waschen, die Blätter vereinzeln und mit etwas Natron kochen. Ein paar Kartoffel schälen und ebenfalls mit dem Wirsing kochen. Wenn alles weich ist, das Wasser abschütten und das ganze durch den Fleischwolf drehen. Das ganze nun bei niedriger Temperatur köcheln lassen (kann leicht anbrennen!) und mit Pfeffer, Muskat, Kümmel und Vegeta (Universalgewürz, gibts beim Türken) abschmecken.
Dazu passen selbstgemachte Spätzle und Putenoberkeule mit Rahmsoße.

Lasst es Euch schmecken,
Frank

Macht meine Mutter auch immer so, allerdings ohne Kartoffeln! B)

Hier ein super leckeres Rezept meiner Mutter.

Wirsing durcheinander:

Margarine in den Topf. Geschnittener Wirsing drauf, Gehacktes drauf, Zwiebeln drauf, Kartoffeln drauf. Salz und Pfeffer und mit ein bisschen Brühe angießen. Dann kochen bis die Kartoffeln gar sind.
Jetzt schön durchstampfen und los gehts mir der Esserei. Richtig gut am nächsten Tag oder als Abendessen kalt aufs Brot und ein Spiegelei drüber.

Gruß,
Susanne :rolleyes:


Hi!

Also bei uns gabs gestern mal wieder Wirsingsuppe! Kam auch beim Besuch sehr gut an!

Einfach Wirsing in Streifen schneiden und mit einer Zwiebel (vorher angeschwitzt) in Gemüsebrühe (da Vegetarierhaushalt) garen, pürrieren und mit Brühe auffüllen, bis gewünschte Menge erreicht. Ein Päckchen Sahnefrischkäse und ein halbes Päckchen Kräuterfrischkäse dazugeben. Nach Belieben Salz und Pfeffer - fertig!

Wenn ich mehr Zeit hab, kommen noch Kartoffeln mit rein und wenns ganz schnell gehen soll spar ich mir die Zwiebel...

Guten Hunger!


BOH!!! TOll. Hatte garkeine Ahnung was man alles schoenes mit Wirsing anstellen kann :) Prima.
Fledi :rolleyes:


Wirsing auf Calendula- Art (aber ohne Ringelblumen dran :lol: :lol: :lol: )
gibt's bei mir morgen. LLLLEEEECKER!!! ^_^



Kostenloser Newsletter