Störende Glanzflecken -stellen auf Kleidung

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit habe ich ein großes Problem mit meinen gewaschenen Klamotten, das mich so langsam verzweifeln lässt. :heul:
Kaum sind die Sachen gewaschen und getrocknet zeigt sich schon das Problem.
Auf den Klamotten habe ich dann so hässlich glänzende Stellen und Flecken, die besonders gut auf dunkler Kleidung zu sehen sind.
Anfangs kamen die erst zum Vorschein, wenn ich mit Bügeleisen drüber bin.
Aber nun sind die glänzende Stellen teilweise auch schon vor dem Bügeln da.
Besonders schlimm sind die Glanzstellen an den Ecken und Kanten von mehrlagiger Kleidung zu erkennen, oder wenn auf der gegenüberliegenden Seite ein Knopf oder Applikation vorhanden ist.
Man muss sich das so vorstellen: Mit dem Bügeleisen über die Kleidung fahren und daraufhin ist der Stoff fleckig glänzend.
Habe schon einiges unternommen, um endlich die Ursache zu finden:
1. Waschmaschine und Bügeleisen/Bügeltisch gereinigt bzw. ausgetauscht.
2. Bügeltemperatur auf niedrigste Stufe gestellt.
3. Waschmittel (verwende meist flüssiges) und Weichspüler gewechselt.

Aber all das hat bisher nicht geholfen.
Hat jemand auch schon dieses Problem gehabt und/oder weiß Rat?

Bearbeitet von Nadine22 am 06.03.2009 13:19:32
2 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen
Ich bügle meine Sachen grundsätzlich nur von links und ziehe sie dabei so über das Ende des Bügelbretts, dass ich nur noch eine Lage des Stoffes zum bügeln habe.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Die schwarzen Klamotten, die ich "glaenzend" bebuegelt habe, sind leider auch so geblieben. Da half kein Waschen. Wie Tatze schrieb, am besten von links buegeln oder ein Tuch dazwischen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Von links, am Besten komplett ohne Druck, nur dämpfen.
Gefällt dir dieser Beitrag?
hi,

ich kenne das nur zu gut. leider sind diese glanzstellen nicht wegzubekommen. da hilft wirklich nur links bügeln bzw. auch nicht zu viel durck mit dem bügeleisen ausüben.

alles gute
lg verena
Gefällt dir dieser Beitrag?
Genau... die Glanzstellen entstehen durch das Bügeln.
Bei hellen Sachen sind sie genauso vorhanden, wie bei dunklen auch, nur sieht man sie einfach nicht so sehr.

Also...einlagig von links bügeln, Hemden- und Blusenkragen nur auf der hinteren Seite. Wie schon gesagt...

LG
knuffelzacht
Gefällt dir dieser Beitrag?
Vielen Dank für eure Tipps!
Hoffe dass ich mit dem Salmikagemisch meine schwarzen Hosen retten kann.
Bügel meine Sachen meist von links.
Aber so eine Bügelfalte von links gebügelt hinbekommen, klappt bei mir nicht.
Werde es in dem Fall noch mal mit einem Tuch dazwischen versuchen.

Oder hat jemand noch einen Tipp, wie ich die Bügelfalte ohne die lästigen Glanzbügelflecken hinbekomme?
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Themen
Permanenter Teppich-Geruch, der an Kleidung haften Anfänger braucht Waschtipps: Brauche Tipps Chance auf Traumjob wohl aussichtslos: Wie soll es bloß weiter gehen Kleidung hat beißenden Geruch Bügeln mit ohne Tuch ? Glanzflecken vom Bügeln Glanzflecken an Sakko an Knopflöchern Milbenproblem: Problem mit Milben