Bügeln mit ohne Tuch ?


moin, moin,
total neu hier, begrüße ich Euch erstmal herzlich !!!

Man soll ja Fragen fragen, also:

Ist es immernoch so, daß man wegen der unschönen Glanzflecken,
zumindest für dunkle Hosen ?,
ein Bügeltuch (Leinen, Geschirrtuch) verwenden sollte ?
Oder hat sich das nun mit den Dampfbügeleisen erledigt ?
Ich finde mit ohne Tuch wird es mit dem Dampfbügeleisen besser,
weil ja die Dampferei damit auch direkt auf die Wäsche kommt-
mein Weib besteht aber darauf, daß ich's wie Mami mit Tuch machen soll.
Danke


Ich bügel alles ohne Bügeltuch und es passiert nix!

Hab das so auch noch nicht gehört, höchsten, wenn ich einen Anzug bügeln muss/soll/kann/darf


Gute Hosen und Leinen bügele ich mit einem feuchten Geschirrtuch und dem Dampfbügeleisen.


Zitat (Paradiesvogel @ 22.05.2006 - 12:33:13)
Gute Hosen und Leinen bügele ich mit einem feuchten Geschirrtuch und dem Dampfbügeleisen.

JAAAAA, so ist das richtig. Wir alten muttis kennen uns eben noch aus, gell? ;)

...und auf links. :yes:

Und weil ich chronisch faul bin, bügel ich ohne Tuch von links. Wenns innen glänzt, stört mich das nicht. :pfeifen:

Else


Ich bügle grundsätzlich ohne.
Wie Else sagt, ganz empfindliche Sachen von links.
Ich bügle selbst Seide ohne Tuch mit Dampf.


Zitat (Die Außerirdische @ 23.05.2006 - 10:20:59)
Ich bügle grundsätzlich ohne.
Wie Else sagt, ganz empfindliche Sachen von links.
Ich bügle selbst Seide ohne Tuch mit Dampf.

genau so mache ich es auch.

Tach,

Leinen, den Stoff, nicht die Leine für den Hund oder die Wäsche, sollte man schon mit einem Bügeltuch bügeln, da man sonst den Stoff nachhaltig beschädigen kann.
Baumwolle, Wolle und Mischgewebe hingegen bügle ich sehr erfolgreich nur mit Eisen, sehr wenig Dampf und der richtigen Temperatur!!

Gruß Grimo



Kostenloser Newsletter