Urlaub auf Borkum: Auto


Hallo wer kann mir auskunft geben über Borkum.Wollen Urlaub auf der Insel machen und das Auto mitnehmen.Aber ich habe gehört das man nicht überall fahren kann.kann mir jemand was näheres schreiben.es gäbe da 3 Zonnen.
Danke im Voraus :rolleyes:


Warum willst du das Auto auf die Insel mitnehmen? So groß ist sie nicht, das meiste lässt sich sogar zu Fuß erreichen, und im "Notfall" kann man auch ein Fahrrad mieten. Natürlich nur wenn man halbwegs gut zu Fuß ist... mit Gehbehinderungen wird's natürlich schwieriger.


Hallo Hella!
Auf Borkum fährt auch die Inselbahn,damit kommt man fast überall hin.Ich wußte gar nicht das man da jetzt mit dem Auto fahren darf. Als ich vor 20 Jahren für ein halbes Jahr auf der Insel war,ging das noch nicht. Borkum ist eine schöne Insel,aber sehr teuer. Ich weiß auch nicht ob es das Nautic Hotel noch gibt(das ist ein etwas neueres Hotel),und das Seehotel,das ist ein richtig schönes,altes Haus in dem ich sehr gerne gearbeitet habe.
Ich habe gerade nachgeguckt...die haben noch die gleiche gelbe Bettwäsche wie vor 20 Jahren*gg*Ich hoffe,die Betten wurden in der Zwischenzeit mal neu bezogen :pfeifen: .
Aber alles in allem ist es eine sehr schöne Insel(und es war eine sehr lustige und feuchtfröhliche Zeit damals):)
LG
Frauke


Aaaalso- mit dem Auto nach Borkum ist nicht ganz billig. Ab Emden ist die Überfahrt ab rund 70 EUR zu haben- je nach Fahrzeuglänge und -höhe kann's aber auch bis über 150 EUR kosten (Preisliste). Ob dieser Tarif nur für das Auto gilt und die Insassen extra bezahlen müssen oder ob das quasi ein "Komplettpreis" ist, müsste man bei der Gesellschaft erfragen. (Ab Eemshaven ist es unwesentlich billiger, aber da muss man erst mal hinfahren. Unterm Strich könnte es ab Emden billiger sein...)

Wenn man dann mit dem Auto auf Borkum gelandet ist, darf man auch längst nicht überall hinfahren- der Ortskern ist off limits wenn du keine Sondergenehmigung hast, und auch sonst dürfte es einige Einschränkungen geben. Auch darf man nicht überall parken. Wo welche Zone (rot, blau, gelb) ist, kannst du dir auf www.borkum.de (Gastgeberverzeichnis) ansehen. Ich glaube, nervenschonender ist es, das Auto auf dem Festland zu lassen, das Gepäck aufzugeben und direkt zur Unterkunft bringen zu lassen- und die Insel dann per pedes, mit dem Fahrrad und/oder mit der Inselbahn zu erkunden.


Ich weiß nicht, was die Stellplätze auf dem Festland kosten, aber ich denke, die werden immer noch preiswerter sein als das Auto mitzunehmen. Und auf der Insel braucht man die Nuckelpinne wirklich nicht.
Interessant ist Borkum übrigens Anfang Dezember wenn Klaasohm gefeiert wird. B)


Zitat (Koenich @ 13.03.2009 23:44:15)
Ich weiß nicht, was die Stellplätze auf dem Festland kosten

Das steht alles auf der oben erwähnten Preisliste: 3,40 EUR pro Tag auf dem Hof, 3,90 in einer Halle. Wenn man drei Wochen auf die Insel fährt, ist die Mitnahme wohl billiger (sofern man einen kostenlosen Parkplatz findet).

Hallo hella!
Ich bin gebürtige Insulanerin und helfe dir gerne weiter.

Natürlich kannst du dein Auto mit auf die Insel nehmen . Die Kosten für ein Auto je nach Länge und Gewicht liegen bei ca 150-200Euronen. Die Fahrkarten für dich und deine Familie müssen noch mal extra gekauft werden.Erwachsene kosten ungefähr 35Euro pro Person ,Kinder die Hälfte.

Die Insel ist im Sommer in zwei Zonen aufgeteilt, rot und blau.In der blauen Zone darfst du fahren ohne das du eine Sondergenehmigung brauchst. Sollte euer Quartier in der roten Zone liegen ,brauchst du eine Ausnahmegenehmigung. Die bekommst du direkt nach Ankunft der Fähre am Hafen. Die beiden Zonen sind auch ganz deutlich im Inselplan eingezeichnet ,man kann da nichts verkehrt machen.

Aus Erfahrung kann ich dir sagen das du auf der Insel eigentlich kein Auto brauchst. Kommt ganz darauf an ,wo du wohnst und wie lange du Urlaub machen möchtest. (wegen Gepääck ,evtl. Kinder).
Ansonsten kannst du alles wunderbar zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen.
Fahrräder können schon günstig auf der Insel gemietet werden,.(Tag 5 Euro, Woche 30Euro) . Die Preise sind pro Rad, Kinderräder sind günstiger.

Achja wenn du dein Auto mitnehmen möchtest ,kannst du es eigentlich direkt am Quartier parken. Viele Vermieter bieten das mit an (Prospekt schauen)

Ich hoffe ,das ich Dir ein wenig helfen konnte .Solltest du dich für einen Urlaub auf unserer Insel entscheiden ,wünsche ich dir schon jetzt einen schönen Aufenthalt.

Gruß Inselmama :blumen:


Hallo Jnselmama!
Ich Danke Dir für den ausführlichen Bericht.Wir werden im Juli auf Borkum in der jugendherberge 3Wochen zu 5Personen Urlaub machen.Meine kleine Enkeltochter kommt mit sie ist erst 5Jahre.Mit der Eisenbahn 5 Koffer nein Danke.Koffer aufgeben auch teuer.im April habe ich noch eine Fuss Op. deswegen wollten wir Auto mitnehmen.

Viele Grüsse
Hella


Hallo Hella!

Wenn ihr in der Jugendherberge wohnen wollt ,dann ist ein Auto sehr sinnvoll.Die Jugendherberge liegt direkt am Hafen .Du könntest auch mit dem Fahrrad ( kann man da leihen) in den Ort fahren. Bei kleinen Kindern empfiehlt sich aber doch das Auto. wünsche euch viel Spass!!! :lol:


Hi Leute, ich fang hier einfach mal wieder mit einer Frage an :)

Im Juni wollen wir nach Borkum,
war jemand schon selbst von Euch dort und hatte schöne Übernachtungsmöglichkeiten gefunden?

Auswahl gibt es ja jede Menge, aber ich dachte ich frag Euch einfach mal, vielleicht mag mir jemand was empfehlen :)

Im Moment sind wir 4 Personen.. wären von Donnerstag bis Sonntag dort.. hab gesehen das es bei einigen gar nicht zu buchen geht unter einer Woche...

Freu mich auf Antworten, Gruß lanie :blumen:



Kostenloser Newsletter