Abzocke, Vorsicht Kostenfalle! Telefonnummer 115


Irgendwie vermisse ich hier den Aufschrei aller.

Viele Regionen in Deutschland haben nun die Möglichkeit über die Nummer 115 mit allen Behörden Deutschlands verbunden zu werden, Auskünfte jeglicher Art einzuholen usw,

Aber: daß dieser "Service" 7 ct je Minute kostet, wurde nicht so unbedingt publiziert.

Abzocke der ohnehin häufig gebeutelten Bürger durch Vadda Staat!

Oder wie seht ihr das?


Ja, das ist Abzocke, aber was kann ich tun? Gibt es irgendeine Stelle, wo wir uns beschweren können?

Überhaupt, jetzt wo ich ne "Flaterate" habe immer diese Servicenummern mit 0180 usw., z.B. beim Versandhandel.


Zitat (Rumburak @ 25.03.2009 17:03:35)
Ja, das ist Abzocke, aber was kann ich tun? Gibt es irgendeine Stelle, wo wir uns beschweren können?

Überhaupt, jetzt wo ich ne "Flaterate" habe immer diese Servicenummern mit 0180 usw., z.B. beim Versandhandel.

Nun, Ideen habe ich schon. Aber die werde ich nicht öffentlich preisgeben.

Kleiner Tipp: bei meinem Telefon liegen die Zahlen 2 und 5 sehr nah beieinander. Bei Deinem Telefon auch?

Viel Spaß beim Grübeln! :unsure:

Zitat (FranzBranntwein @ 25.03.2009 17:23:37)
Nun, Ideen habe ich schon. Aber die werde ich nicht öffentlich preisgeben.

Kleiner Tipp: bei meinem Telefon liegen die Zahlen 2 und 5 sehr nah beieinander. Bei Deinem Telefon auch?

:hmm:

soll das heiße wir sollen jetzt alle den notruf anrufen nur um lächerliche 7 cent in der minute zu sparen? das kann ja wohl nicht dein ernst sein.

(oh, entschuldigung herr feuerwehrmann, ich habe wohl die falsche taste gedrückt. aber wenn sie schon mal dran sind, dann können sie mich doch bestimmt mit der stadtverwaltung verbinden..." :hirni:

naja, ich finde die 7 cent nicht unbedingt viel. wer diesen service nutzen will, der solls dann halt auch bezahlen. die cleveren suchen sich eben direkt die rufnummer der betreffenden behörde raus, die ist mit ganz normaler städtevorwahl zu erreichen.

sicher findet sich auch für deine stadt eine entsprechende homepage mit allen rufnummern und adressen deiner stadt.verwaltung und behörden. desweiteren kann man ja auch noch aufs bürgerbüro gehen, dann muss man gar nicht telefonieren. :augenzwinkern:

fazit:
bei einem service den man nicht nutzen muss 7 cent zu verlangen empfinde ich nicht als abzocke. anders würde es vielleicht bei 99 cent aussehen...

Bearbeitet von Don Promillo am 25.03.2009 18:06:18

Zitat (Don Promillo @ 25.03.2009 18:04:18)


(oh, entschuldigung herr feuerwehrmann, ich habe wohl die falsche taste gedrückt. aber wenn sie schon mal dran sind, dann können sie mich doch bestimmt mit der stadtverwaltung verbinden..." :hirni:


Interessant! Darüber habe ich noch nicht nachgedacht.

Zitat (FranzBranntwein @ 25.03.2009 18:11:51)
Interessant! Darüber habe ich noch nicht nachgedacht.

wie ist dein "kleiner tipp" sonst zu verstehen?

Ich schrieb ja bereits:

"Nun, Ideen habe ich schon. Aber die werde ich nicht öffentlich preisgeben."

Also spar Dir Deine Frage, von mir zumindest erhälst Du keine Antwort.

Und wie Du zu 7 ct./min stehst, ist ja völlig ok. Nur - es gibt Menschen, für die ist so ein Telefonat, was ja nicht in einer Minute erledigt ist, schon fast eine außergewöhnliche Ausgabe.


Franz, ich versteh nicht ganz, was du mit dem Fred bezweckst? Du willst auf die Abzocke hinweisen... ok - und im Geheimen bereitest du eine Gegenaktion vor? *kopfkratz*

Wenn du nicht drüber reden willst, warum machst du dann den Fred auf? wird ja keiner gezwungen, den Tel.dienst zu nutzen. :hmm:

Ich hab davon auch noch nie was gehört, muss ich zugeben. Wenn ich von der Stadtverwaltung was will, schau ich im Tel.buch, welche Stelle da zuständig ist.


also die Anrufe in den 115-Servicecentern kosten je nach Telefongesellschaft sieben bis zehn Cent aus dem Festnetz und 17 bis 39 Cent vom Handy. Für mich ein guter Preis für einen Service den ich nicht nutzen werde, denn nach Pressemeldungen haben die Servicecenter nur Zugriff auf eine Datenbank, in der Antworten auf die 150 am häufigsten gestellten Fragen liegen...schöner Service wenn andere Fragen immer erst von "Experten" beantwortet werden können. Da gehe ich doch liebe Online oder gleich in die Behörde die es bearbeitet. ;)

Mehr Infos: D115 - Startseite


Zitat (FranzBranntwein @ 25.03.2009 18:26:39)
Ich schrieb ja bereits:

"Nun, Ideen habe ich schon. Aber die werde ich nicht öffentlich preisgeben."

Also spar Dir Deine Frage, von mir zumindest erhälst Du keine Antwort.

Ich schließe mich Ribbit an: warum fängst du hier mit Andeutungen an, und wenn man dann nachfragt kommt nur ein "sag ich nix zu"? Mir fällt dazu ein Zitat aus "Gottes Werk und Teufels Beitrag" von John Irving ein: "Dr. Larch, Scheißen Sie, oder runter vom Pott!" OK, das ist jetzt sehr salopp ausgedrückt...

Valentine - :o so kenn ich dich ja garnicht :P


Mein Beitrag Nr. 1000:

Warum versuchen immer wieder alle möglichen Bürger, Beamte, Richter usw. einen Pfarrer dazu zu bringen, etwas aus dem Beichtstuhl zu erzählen?
Die wissen sehr genau, was unter dem Beichtgeheimnis zu verstehen ist.

Warum versuchen Mitglieder dieses Forums von mir eine Antwort auf Fragen zu bekommen, deren Beantwortung ich bereits im Vorfeld ausgeschlossen habe?

Ich weiß sehr genau, was ich von mir oder über mich im Internet preisgeben werde und was nicht.

Jeder, der dazu eine andere Meinung hat, der ist mir genau so sympatisch wie diejenigen, die meiner Meinung sind.


Zitat (FranzBranntwein @ 25.03.2009 18:58:46)
Mein Beitrag Nr. 1000:

.
.
.

Glückwunsch, neustes Seniormitglied :blumenstrauss: :blumenstrauss: :blumenstrauss:

Danke!

Gibt es als Senior ne Betriebsrente?

Na ja, ich kann ja morgen mal die 115 anrufen. :lol:


Zitat (FranzBranntwein @ 25.03.2009 18:58:46)


Warum versuchen Mitglieder dieses Forums von mir eine Antwort auf Fragen zu bekommen, deren Beantwortung ich bereits im Vorfeld ausgeschlossen habe?


Franzbranntwein, deine Ideen zur Telefon abzocke interessieren mich nicht im geringsten.

Mich hat interessiert, warum du überhaupt diesen Fred aufgemacht hast (hab ich ja auch so geschrieben, oder?)

Allerdings lässt dieses Interesse auch rapide nach :lol: ... going.. going...... gone!

Zitat (Ribbit @ 25.03.2009 19:07:57)
Franzbranntwein, deine Ideen zur Telefon abzocke interessieren mich nicht im geringsten.


Macht ja nichts.

Lies doch einfach was anderes. Nicht alle Geschmäcker sind gleich.

Ich brauche die Hotline nicht, da ich nur 10 min (Fußweg) von unserem Verwaltungszentrum weg wohne...
Die Öffnungszeiten sind mir bekannt, für alle Fälle hab ich die Gelben Seiten und kann mich übers Ortsnetz einwählen, also ggf. anmelden.
Da Flatrate, Telefonkosten 0,00€
Außerdem klär ich meine Anliegen lieber vor Ort, die Sache hat nur einen Hacken, ich muß mindestens 2x 10 min an die frische Luft.



Kostenloser Newsletter