Haarfarbe auf weißem Schleiflack


Hallo liebe Forumsmitglieder,

beim letzten Haarefärben (dunkelbraune Coloration - keine Tönung), ist ein dicker Klecks davon auf meiner weißen Kommode gelandet und hatte richtig Zeit, einzuziehen, da ich ihn erst Stunden später entdeckt habe. Er lässt sich nun leider nicht mehr vollständig entfernen.
Habt Ihr eine Ahnung, wie ich den Flecken wegbekommen kann, ohne die Beschichtung der Kommode zu beschädigen?

Für einen Tipp wäre ich Euch sehr dankbar!


Liebe Grüße
spaetzchen


da sind ganz viele mit ähnlichem Problem :blumen:

Ist mir auch mal passiert.

Wenn es nicht gerade ein hochwertiger Schrank ist und die Stelle nicht gerade superauffällig, versuche es mal mit frischen Zitronensaft. Das zieht schon mal gerne Haarfarbe mit raus. Einfach auf ein Wattebausch träufeln und über den Fleck reiben. Dann über nacht einen Tropfen Zitronensaft auf dem Klecks lassen. Der Fleck verbleicht ein wenig. Wég ist er leider nicht. So habe ich mir damals geholfen. Allerdings hatte ich damals auch keinen hochwertigen Schrank.

Viel Glück


also ich hab das immer mit nagellackentferner weg gemacht und dem schrank ist auch nichts passiert. kann dir aber nicht sagen ob das 100% klappt


Zitronensaft und (Aceton) sind beide sehr aggressiv, ziehen jedoch zuverlässig die Farbe aus den Flecken.
Danach bleiben (kommt auf die Oberfläche an) gern blinde Flecken. Die muß man dann, so geschickt es geht, wieder nachlackieren, denke ich.



Kostenloser Newsletter