Ausformung für 'Ulmer Laugenspatz'?


Weiß jemand, wie ein original 'Ulmer Laugenspatz' geformt wird?

Das ist ein Laugengebäck, Teig ähnlich wie für Brezel oder Laugenbrötchen.
Die Ausformung erfolgt wahrscheinlich aus einem einzigen Teigstrang durch Schlingen und/oder Knoten, so daß sich ein an einen Spatz erinnerndes Gebilde ergibt.


Einfach mal nach "Ulmer Laugenspatz" Googeln

ergibt zum Beispiel folgenden Link:
http://www.spezialitaeten-baden-wuerttembe...itaet.php?sp=31

Da steht drin, wie man die formt. Statt der Maschine kannst du die Teigwürste sicher auch von Hand wickeln, quasi flechten


vielleicht hilft Dir das noch weiter

http://www.kss.rt.bw.schule.de/seiten/nahr...tzen_GS_Ulm.pdf



Das ist ganz einfach ein Knoten, am "hinteren" Ende formst du aus dem Stück, das aus dem Knoten rauskommt, den Schwanz und am Kopfende schneidest du eine kleine Kerbe um den Schnabel zu formen.



Kostenloser Newsletter