Es war einmal vor langer Zeit!


Und jetzt kommt es an,s Licht,aber es ist bestimmt wieder nur die Spitze vom Eisberg! ;)

Ohne es zu wissen wurden viele bespitzelt und die Telekom war ein braves Helferlein

Kuckst du auch das Video B)


ja und? ist doch harmlos... :laaangweilig:


Zitat (Don Promillo @ 02.04.2009 23:03:03)
ja und? ist doch harmlos... :laaangweilig:

Wenn du meinst,aber bei deinen Arzt war es das nicht :gestatten:

He wassen los, Don Promillo,
denkst wohl, wenn Du mal was vergisst, brauchste bloß bei der Telekom nachzufragen. Die wissen dann alles.


Zitat (wurst @ 02.04.2009 23:11:58)
Wenn du meinst,aber bei deinen Arzt war es das nicht :gestatten:

das ist ja mal wirklich ein dämlicher vergleich...

Zitat (Don Promillo @ 02.04.2009 23:20:30)
das ist ja mal wirklich ein dämlicher vergleich...

Nö Daten sind Daten :P

Und wie gesagt:Spitze vom Eisberg der eine sagt so der andere so! :lol:

Zitat (Rumburak @ 02.04.2009 23:11:59)
He wassen los, Don Promillo,
denkst wohl, wenn Du mal was vergisst, brauchste bloß bei der Telekom nachzufragen. Die wissen dann alles.

naja, alles wissen se au ned. wenn du bei denen kunde bist, dann haben sie deine adresse, evtl. deine bankdaten und können nachschauen mit wem du so telefonierst...

das wars aber auch schon.

Zitat (wurst @ 02.04.2009 23:25:05)
Nö Daten sind Daten :P

wobei es sich bei deiner krankheitsgeschichte um weitaus sensiblere daten und informationen handelt als das, was die t-com über dich gespeichert hat, oder?

Also ich finde auch, dass es Schlimmeres gibt.


Zitat (Don Promillo @ 02.04.2009 23:27:25)
wobei es sich bei deiner krankheitsgeschichte um weitaus sensiblere daten und informationen handelt als das, was die t-com über dich gespeichert hat, oder?

Wem inderesiert dein Zipelein ;)

Aber das sind Stasi-Methoden und die Zeit ist vorbei! B)

Im schlimsten Fall:ein falsches Wort am Telefon,und ab nach Guadanamo :pfeifen:

Und hier das Hauslied der Telekom

http://www.youtube.com/watch?v=UjS9mN4R_eA


Ich glaube, die Supermärkte die eine Kundenkarte von mir haben, wissen mehr über mich, als die Telekom. :pfeifen:

LG Sebring.


Zitat (wurst @ 02.04.2009 23:52:43)
...

Aber das sind Stasi-Methoden und die Zeit ist vorbei! B)
...

Du glaubst auch noch an den Weihnachtsmann, oder?
Mielke würde neidvoll erblassen, könnte er das hier noch erleben.

Wenn ich die Dinge zusammenzähle, die die Stasi früher illegal gemacht hat und die heute legal sind, weil fanatische Allesüberwachenwoller die Gesetze dazu durchbringen... :wallbash:

wurst, mit den Stasi-Methoden liegst du aber ganz falsch.

Mielkes "Behörde" war harmlos gegen die Methoden von Verfassungsschutz und Staatsschutz der BRD. Was meinst du wohl, was die alles über dich wissen, auch ohne die Telekom-Daten?

Wenn deine Blähungen aus Versehen mal lauter sind als ein Knallfrosch, dann wirst du überwacht. Deine Darmgase könnten ja potentiellen Sprengstoff enthalten.

Außerdem: bezahle immer schön mit deiner EC-Karte, lass dir fleißig Payback-Punkte gutschreiben, dann kann man dir lückenlos nachweisen, WO du WAS zu WELCHEM Zeitpunkt bei WEM gekauft hast, WO du getankt hast, WOHIN du mit WELCHEM Zug gefahren bist, man kann deinen Verdienst hochrechnen und dir jeden einzelnen Tag deines Lebens nachweisen.

Außerdem surfst du im Internet. Wenn sich z. B. herausstellen würde, dass FM eine kriminelle Vereinigung WÄRE (was es ja zweifellos nicht ist), wären ganz schnell die grünen (pardon, blauen) Männchen mit der liegenden Acht vor deiner Türe. Und die haben erst mal Angst vor dir. Also tun sie so, als müssten sie sich selbst schützen und nehmen es - sagen wir mal harmlos so - mit deinen "Menschenrechten" erst mal nicht ganz so genau. Denn du bist ja allein. Die Ex-Jäger, heute "Postbeamten" (wir erinnern uns - die Postuniformen waren blau) kommen mit vier, sechs Mann an, um dich "einzuladen". Dann bist du die Hauptperson. Du brauchst aber nicht mehr viel zu sagen, die wissen ja schon alles über dich.

Was spielen da ein paar Daten der Telekom noch für eine Rolle?



Gruß

Abraxas


Und dann plaudern manche sogar noch im TV aus, wie sie ihr Essen zubereiten. Eh, wenn das die Telekom mitbekommt.


Gut gekontert, Rumburak.

Ja, ich erlaube mir, meine Essgewohnheiten auszuplaudern. Bald mit Sicherheit auch im Fernsehen. Das wird zwar dann auch NABU, BUND, Greenpeace und die Grünen zu Protestkundgebungen bewegen, weil ich ja die letzten schädlichen Darmbakterien mit scharfen Gewürzen töte, aber das iss mir egal. Die können ruhig auf der roten Liste stehen. Es gibt ja dann Actimel und andere, scheissteure "probiotische" Jokkurts, die nicht nur scheissteuer, sondern auch mit Scheissbakterien gemacht werden. Ich fress die dann auch, um wie Kachelmann auszusehen (Pfui Deibel). Und das Beste daran ist: diese gentechnisch veränderten Bakterien liefern dann meine Gedanken an den BND..... rofl rofl rofl


Gruß

Abraxas


Gegen diese Modejoghurt`s bin ich übrigens auch. Totale Verarsche, und der Preis!
Ne, ne ich freu mich inzwischen schon auf Deine Sendung. Wollte bloß bischen Spass machen. Leben ist sonst zu ernst.
Übrigens scharfe Gewürze (Ingwer, Chili)sind total in.

Tschüß bis morgen.

Bearbeitet von Rumburak am 05.04.2009 00:27:02



Kostenloser Newsletter