Wäsche riecht nicht nach Waschpulver (frisch)


Hi Zusammen,

ich bin neu hier, und hoffe jemand kann mir helfen! :blink:

Ich weiß, zu dem Thema gibt es schon Threads, hab ich auch durchgelesen, aber keine Lösung gefunden, bzw alle Tips schon befolgt.

Hier mein Problem:

Meine Wäsche riecht nicht nach Waschpulver,nicht wirklich frisch.
Sie stinkt nicht, aber sie duftet auch nicht, ehr neutral, nach nix... :-(

Ich hab alle bisher gelesenen Tips befolgt:

- Wama gereinigt (Sieb unten, Zulaufschlauch und Siebe, Waschmittelfach, leer laufen lassen mit Essig, Wama Reiniger etc. alles was möglich ist

-Ich wasche nur sehr selten niedrige Temperaturen, Buntwäsche immer 60° und Handtücher immer 95°

-Bei dunkler Wäsche nehm ich immer (bei heller manchmal) Flüssigbleiche dazu

-immer Hygienespüler (außer bei 95 Grad)

-sämtliche Waschmittel durchprobiert, flüssig, Pulver, color , Vollwaschmittel, halb halb kombiniert, mit Entkalkerpulver, ohne...

-ich mag am liebsten Ariel flüssig, und möchte dass die Wäsche danach riecht!

-bei meienr Freundin duftet die Wäsche total nach Ariel, hab sie dann gefragt und genau so gewaschen....-> nix gebracht

-habe auch schon in einer anderen WaMa (im Urlaub) gewaschen, auch da keine Veränderung

-meine Wama -> Privileg ca 2,5 Jahre alt

ich hoff echt hier kennt sich vielleicht jemand aus und hat nen Tip für mich oder weiß was ich falsch mach.

PS: ich weiß, einige sagen jetzt, ist doch gut wenn die Wäsche nicht nach Waschpulver riecht, aber ich mag den Geruch eben ;-)


Warum muss eigentlich immer alles nach irgendwas riechen?????? Solange es sauber ist, ist doch alles bestens!


Habe ich richtig verstanden, Du hast im Urlaub in einer anderen WM gewaschen und da hattest Du das selbe Problem?

Dann hilft nur noch eins, laß doch mal Deine Freundin in Deiner WM waschen. :D


Zitat
Sie stinkt nicht, aber sie duftet auch nicht, ehr neutral, nach nix...


Na, dann ist doch alles bestens. :rolleyes:

Zitat
Warum muss eigentlich immer alles nach irgendwas riechen?????? Solange es sauber ist, ist doch alles bestens!


Wie gesagt, ich mag den Ariel duft und ich finde es total schön wenn die Wäsche danach duftet, ist für mich ein gefühl der Sauberkeit...

Zitat
Habe ich richtig verstanden, Du hast im Urlaub in einer anderen WM gewaschen und da hattest Du das selbe Problem?

Dann hilft nur noch eins, laß doch mal Deine Freundin in Deiner WM waschen. biggrin.gif


Ja, das war eine Wama in die man Geld einwurf, in der also viele gewaschen haben...aber bei eingen roch auch da die Wäsche gut, nach Waschpulver, bei mir nach gar nix, noch schlimmer als zu Hause...

Sie wohnt leider zu weit weg :-(

Aber ist doch seltssam, oder?
Irgendwas mach ich doch falsch?

Ach ja, meine Freundin hat ne Miele Maschine, aber die im Urlaub war auch eine Miele...

Bellandaras, ich hätte da DIE Lösung für Dich. Schütte einfach etwas von dem Waschpulver in ein Glas, löse es mit Wasser auf, und füll es in ein Parfümfläschen mit Zerstäuber. Dann kannst Du Deine Wäsche damit einsprühen. :lol:


Zitat
Bellandaras, ich hätte da DIE Lösung für Dich. Schütte einfach etwas von dem Waschpulver in ein Glas, löse es mit Wasser auf, und füll es in ein Parfümfläschen mit Zerstäuber. Dann kannst Du Deine Wäsche damit einsprühen. laugh.gif


ach, warum kam ich da nicht selbst drauf :wallbash:
oder ich nehm das Waschpulver, geb es in die Badewanne und bade samt Klamotten darin....! was meinst du?

...wie naiv ich doch bin.....ich dachte wirklich, ich bekomme ein paar hilfreiche Tips, vll von Leuten die sich auskennen.... ;)

Bearbeitet von Bellandaras am 15.09.2013 23:25:58

Hallo Bellandaras,
erst mal willkommen bei fM.
Hast Recht, manche brauchen scheins diesen lustigen Humor.
Es gibt dieses Problem wohl öfter. Denn es gab auch schon einige Tipps dazu.
Das Einzige was du mal probieren könntest, wäre Zitronen-Säure, als Pulver in einem 1/2l Wasser auflösen. Das Ganze direkt in die Trommel schütten und die Maschine auf 95° waschen lassen, ohne Wäsche.
Sodas alles mal durchgespült wird.
Sonst wüsste ich auch keinen Rat mehr.
Zitronen-Säure gibt es bei Rossmann oder dm.

Bearbeitet von lm66830 am 15.09.2013 23:46:51


Also ich habe die Erfahrung gemacht, dass Flüssigwaschmittel nie stark die Wäsche beduftet wie normales Waschmittel.
Auch die Kompaktpulver, Megapearls etc. duften nicht so stark.

Am intensivsten riechen die herkömmlich Pulver-Waschmittel in diesen riesigen Schachteln. Und da auch nicht jede Marke gleich stark.


Du könntest versuchen, das Waschmittel höher zu dosieren.

Nur mal nebenbei:

Zitat
-Bei dunkler Wäsche nehm ich immer (bei heller manchmal) Flüssigbleiche dazu

Warum bleichst du deine dunkle Wäsche? Das ruiniert die Farben.

Zitat (Cambria @ 16.09.2013 10:46:25)
Warum bleichst du deine dunkle Wäsche? Das ruiniert die Farben.

Das hab ich mich auch grade gefragt. :verwirrt:

Zitat (Cambria @ 16.09.2013 10:46:25)
Warum bleichst du deine dunkle Wäsche? Das ruiniert die Farben.

Vielleicht ist dieses Oxy-Zeugs gemeint?
Das ist doch eine Art Bleiche auf Sauerstoffbasis - halt also nix mit dem Chlorzeugs zutun. :unsure:

Auch das Sauerstoffzeug ist auf Dauer nicht gut für die Farben. Wenn man mal einen hartnäckigen Fleck rausholen will - okay. Aber bei jedem Waschgang... das hält das stärkste Pigment auf Dauer nicht aus.


Lass mal deinen Hygienespüler weg. Allzuviel ist ungesund, bei allem...


Zitat (Bellandaras @ 15.09.2013 22:29:31)

-immer Hygienespüler (außer bei 95 Grad)

Und das ist vermutlich auch des Rätsels Lösung, warum Deine Wäsche nicht nach Waschmittel duftet. Der Hygienespüler kommt nämlich nach der eigentlichen Wäsche dazu (wie eben der Weichspüler) und wird der Wäsche den eigentlichen Duft nehmen.

Laß ihn weg und gut ist es...

Der ist eh unnötig, wenn man nicht grade ansteckend krank ist oder extrem verschmutzte Wäsche zu reinigen hat. Ich benutze ihn zum Beispiel nur, wenn sich mal wieder einer unserer Stubentiger am Wäschekorb "vergriffen" hat und Wäsche erwischt hat, die man nicht bei 60 oder 95 Grad durchnudeln kann.


Vielen Dank für eure Tips! :-)


Mit Zitronensäzre meinst du die, die man auch zum Entkalken nimmt, dieses Pulver?
Die hab ich da, das probier ich mal aus so.

Zitat
Am intensivsten riechen die herkömmlich Pulver-Waschmittel in diesen riesigen Schachteln. Und da auch nicht jede Marke gleich stark.


Hab ich auch schon probiert. Dash (soll ja stark riechen) Ariel etc.

Zitat
Warum bleichst du deine dunkle Wäsche? Das ruiniert die Farben.


Ich nehm diese Flüssigbleiche, da steht drauf auch für Buntes.
Ich nehm die, weil ich mal gelesen hab, dass dunkle Wäsche oft noch müffelt nach dem Waschen, weil wenn man nur Colorwaschmittel dafür nimmt und sonst nix, da ist kein Bleichmittel drin, was die Bakterien tötet.

ok, dann lass ich das mal weg.

Zitat
Und das ist vermutlich auch des Rätsels Lösung, warum Deine Wäsche nicht nach Waschmittel duftet. Der Hygienespüler kommt nämlich nach der eigentlichen Wäsche dazu (wie eben der Weichspüler) und wird der Wäsche den eigentlichen Duft nehmen.


klingt logisch, ok, werd ich auch mal weglassen....


Was haltet ihr eigentlich für sinnvoller (auch im Bezug auf dufteende Wäsche) ist es besser weniger Waschpulver zu nehmen und dafür Entkalkerpulver oder kein Entkalker und dafür mehr Waschmittel? Derzeit nehm ich Entkalkerpulver, wir haben hier sehr hartes Wasser.

Und was haltet ihr von Soda?
Hab mal gehört man könne von diesem Waschsodapulver was es in der Drogerie gibt nen Esslöffel mit zum Waschpulver. Sei für alles gut???

Also ich weiß nicht, warum Du um die Wäsche so ein Hickhack machst, ich nehme für weiße Wäsche ein normales Waschpulver, für buntes ein Colorwaschpulver und MEHR NICHT.

Weder Soda, Schwarzwaschmittel, Bleiche, Oxi-dingsbums, Hygienezeugs oder sonstiges. Wenn Du sehr hartes Wasser hast, dann meinethalben noch etwas Entkalker dazu (oder ab und an die Maschine mal leer, dafür mit Essig/Zitrone auf 95° durchlaufen lassen, aber dieses ganze Gedöns muß nicht sein.


Ich wasche wie Binefant. Lass mal alles weg, was n i c h t Waschmittel ist.


ok, auch das werd ich mal ausprobieren!


mal so als Erklärung: wie soll die Wäsche nach dem gewünschten Waschpulver riechen, wenn Du noch zig anderes Zeugs dazukippst? Ist doch logisch, oder ;-)


Hallo Bellandaras,
wie schon zuvor beschrieben, kannst du diese ganzen Zusatzmittel weglassen.
Ein Waschmittel für 95° und 60°, ein Waschmittel für 40° und 30°, möglichst Pulver, denn es ist besser als flüssiges.
Und du brauchst auch keinen extra Zusatz gegen hartes Wasser.
Da die heutigen Waschmittel schon einen Enthärter beinhalten.
Und lieber etwas mehr Waschmittel.
Denn bei den neuen WM wird auch Waschmittel, wenn es zu viel sein sollte, gut ausgespült.
Soda kannst du bei Bedarf mit deiner weißen Wäsche verwenden.
Und ja, die
Probiere es einfach mal, vielleicht klappt es ja.


Zitat (lm66830 @ 16.09.2013 19:58:05)
möglichst Pulver, denn es ist besser als flüssiges.

Da ich mich mit den Unterschieden nicht so auskenne: Könntest du mir bitte erklären, in welcher Hinsicht Pulver besser ist? :unsure:

Zitat (lm66830 @ 16.09.2013 19:58:05)
Und lieber etwas mehr Waschmittel.
Denn bei den neuen WM wird auch Waschmittel, wenn es zu viel sein sollte, gut ausgespült.

Die Umwelt wird es dir danken. ;)

Bearbeitet von Jeannie am 16.09.2013 20:08:21

Aber selbstverständlich kann ich es dir erklären.
Im Übrigen ist es hier schon oft erklärt worden.
Aber vielleicht ist es nicht bis zu dir vorgedrungen.
Waschpulver löst sich besser auf und lässt sich besser ausspülen.
Auch habe ich nicht geschrieben, dass man einen ganzen Kanister Waschpulver in das Einspülfach schütten sollte.
Und somit brauchst du keine Angst um die gute Umwelt, die ja immer wieder zu Rate gezogen wird, zu haben.
Wenn nichts anderes funktioniert, muss die Umwelt herhalten, auch langsam langweilig.


Wenn man immer nur flüssiges Waschmittel nimmt, könnten die Leitungen irgendwann einen Schmodder bekommen, der schon öfter als Ursache für "Hilfe!! meine
Außerdem sollen die flüssigen nicht so gut waschen (analog zu Gallseife).
Und schließlich sollen mehr rumweltschädliche Substanzen drin sein.

"Könnten" und "sollen" - wird immer wieder so kolportiert. Ich weiß es nicht; ich verwende fast nur Waschpulver, gelegentlich Waschnüsse und gelegentlich flüssiges (z.B. für Wolle). :blumen:


Zitat (lm66830 @ 16.09.2013 21:54:35)
Aber selbstverständlich kann ich es dir erklären.
Im Übrigen ist es hier schon oft erklärt worden.
Aber vielleicht ist es nicht bis zu dir vorgedrungen.

Waschpulver löst sich besser auf und lässt sich besser ausspülen.

Der Ton macht die Musik,und dieser Ton ist ziemlich schrill. :angry:

Was absolut nicht stimmt: Waschpuver löst sich NICHT besser auf als flüssiges Waschmittel.... Im Gegenteil. Bei flüssigem Waschmittel wird es nie passieren, dass einzelne weiße Partikel an dunkler Wäsche zu sehen sind - und diese als Waschpulverreste identifiziert werden können. :yes: :yes:

Mach dir nichts draus, dahlie
Der Ton war schon angebracht, denn er war an Jeannie gerichtet und nicht an dich.
Wahrscheinlich habe ich eine andere WM, denn bei mir löst sich das Pulver besser auf, als das flüssige Waschmittel.


Auch wenn das nicht an mich gerichtet war, ich fand den Ton unangebracht, egal gegen wen. Und das sage ich dann auch.
Wenn du jemand öffentlich "anmachst",musst du damit rechnen, dass andere das lesen und reagieren. :ruege:


**'Wow... hier schleudern die Emotionen auf 1400 Umdrehungen... Bitte seit so gut und dreht ne Runde runter, ja? Es ist doch nur Wäsche :) ***


Erst einmal "mache ich niemanden an".
Die Wortwahl ist schon merkwürdig.
Und ich gehe auch davon aus, das "Andere" das lesen und reagieren.
Und wenn du meine Wortwahl "schrill" gefunden hast, auch gut.
Mal eine andere Variante.
Und zur Waschmittelfrage.
Wenn du schreibst " was absolut nicht stimmt" so ist das deine Erfahrung, meine nicht.
Also leider eine Verallgemeinerung.
So gehen die Meinungen leider auseinander.


Ich kann Deine Frischeduftsehnsucht verstehen. Bei mir ist's Persil anstatt Ariel. Ja, wie man mit was aufgewachsen ist. Hmm, wenn man nach Erntearbeit in eine frisch gewaschene

Persils Normalwaschpulver hat wohl keine Parfumstoffe mehr. Ich denke, vielleicht auch gut so. Aber Persil-Colour-Flüssigkeitsgel hat noch genauso den Duft, wie ich ihn aus der Kindheit her kenne. Aber man liest immer wieder, dass Flüssigwaschmittel die Maschine nach und nach versiffen. Also benutze ich für das Waschen das Colourwaschmittel nur sporadisch.

Vielleicht müssen wir uns vom Wäscheduft vergangener Jahrzehnte etwas verabschieden. :blumen:


Zitat (lm66830 @ 16.09.2013 22:20:17)
Der Ton war schon angebracht, denn er war an Jeannie gerichtet und nicht an dich.

Auch wenn er an mich gerichtet war, wird er dadurch nicht angebrachter. Aber von dir hatte ich nichts Anderes erwartet.
Trotzdem danke für die Auskunft.

@IM66830:
Auf die doch neutrale Rückfrage finde ich den Ton auch unangemessen, sehr "von oben herab". Ist mir auch schon öfter aufgefallen, weswegen ich meist bei Deinen Beiträgen direkt weitergehe und sie gar nicht erst lese.

Und falls es wegen der Umweltbemerkung gewesen sein sollte: den gleichen Gedanken wie Jeannie hatte ich auch, ich habe ihn nur nicht aufgeschrieben.

Im übrigen verallgemeinerst Du auch, BEI MIR löst sich nämlich Flüssigwaschmittel ebenso gut, wenn nicht sogar besser als Pulver. Wenn ich eine Maschine mit kompletter schwarzer Wäsche habe, nehme ich Flüssigwaschmittel, damit ich -trotz korrekter Dosierung! - keine weißen Krümel an der Wäsche habe.


Hallo,

Ich habe seit Jahren das Problem und habe schon alles ausprobiert. Letztens hat mich ein Freund darauf aufmerksam gemacht das ich mal den Härtegrad des Wassers bei der Stadtverwaltung nachfragen soll. Es könnte sein das dies möglichweise auch eine Ursache für die stinkende Wäsche ist. Ich habe alle möglichen *** Link wurde entfernt ***, Tricks und sonstiges schon getestet, sogar einen

Grüße Bernd


Glaube mich zu erinnern, dass Stiftung Warentest anfang vorigen Jahren, Flüssige und Pulver gegeneinander getestet hat.

Pulver wäscht einen deut (jedenfals bei Flecken und Weißem) besser.
Bei schwarzer Wäsche nehme ich auch die Flüssigen, denn wie sich Pulver, bei kleineren Temperaturen 100% auflöst, kann man selbst in einem Einweckglas feststellen. Nämlich nicht so gut.


****An die Streithennen: Tragt euren Zoff bitte per PM aus. Hier im Forum pflegen wir einen höflichen Umgang. Wer sich anderen gegenüber nicht höflich benehmen kann, bleibt bitte wenigstens neutral. Wenn das auch nicht geht, sieht von öffentlichen Äußerungen bitte ab. Wir haben hier alle keine Lust, Eure Streitereien ungefragt und ungebeten mitbekommen zu müssen. Das gilt auch, wenn ihr euch von anderen Teilnehmern angegriffen fühlt. Habt die Größe und klärt das im direkten PRIVATEN Dialog. Danke.***


Zitat
Und das ist vermutlich auch des Rätsels Lösung, warum Deine Wäsche nicht nach Waschmittel duftet. Der Hygienespüler kommt nämlich nach der eigentlichen Wäsche dazu (wie eben der *** Link wurde entfernt ***) und wird der Wäsche den eigentlichen Duft nehmen.

Laß ihn weg und gut ist es...


Wir hatten ganz ähnliche Probleme. Haben auch alles versucht, war ne neue Waschmaschine usw. Bei uns lag es schließlich nicht am Weichspüler, Hygienespüler oder Waschmittel, sondern am Wasserdruck im Haus. In dem Altbau fällt überall im Haus der Wasserdruck ab, wenn irgendwer duscht oder anderweitig Wasser benutzt. Da das recht oft passiert, hatte die Maschine relativ häufig zu wenig Wasser. was immer einen leicht muffigen Geruch zurückließ.

@ChristineP: es wäre schön, wenn Du in zitierte Beiträge keine Links verstecken würdest. In meinem Originalbeitrag war nämlich kein Link! (Zum Glück hat die Linklöschfunktion gegriffen)


JA, FAnti, funktioniert doch prima... :sarkastisch: :sarkastisch:


Danke Cambria,

sehe ich genauso, aber manche brauchen hier ihre kleinen Spielchen.


Zitat
Hallo,

Ich habe seit Jahren das Problem und habe schon alles ausprobiert. Letztens hat mich ein Freund darauf aufmerksam gemacht das ich mal den Härtegrad des Wassers bei der Stadtverwaltung nachfragen soll. Es könnte sein das dies möglichweise auch eine Ursache für die stinkende Wäsche ist. Ich habe alle möglichen *** Link wurde entfernt ***, Tricks und sonstiges schon getestet, sogar einen Trockner gekauft. Nichts hat geholfen.


hm, und was ändert das?
also ich mein ich weiß ja das das Wasser hier sehr hart ist....

Zitat
ir hatten ganz ähnliche Probleme. Haben auch alles versucht, war ne neue Waschmaschine usw. Bei uns lag es schließlich nicht am Weichspüler, Hygienespüler oder Waschmittel, sondern am Wasserdruck im Haus. In dem Altbau fällt überall im Haus der Wasserdruck ab, wenn irgendwer duscht oder anderweitig Wasser benutzt. Da das recht oft passiert, hatte die Maschine relativ häufig zu wenig Wasser. was immer einen leicht muffigen Geruch zurückließ.


also bei uns ists ein Mehrfamilienhaus, mit extra Raum im Keller wo jeder seine WaMa hat.
Baujahr 94. keine AHnung obs daran liegen kann, aber klingt logisch...wie bekommt man das raus?

Ach ja, ich schalt IMMER die extra spülen Funktion an.


ich hab gestern Bettwäsche gewaschen, eine Maschinenladung mit Bettwäsche, nahm nur Waschpulver, dass Bettuch roch gut nach Waschpulver, die Bezüge anch nix, obwohl in eienr Waschladung gewaschen.... :unsure:

werd jetzt die nächsten Maschinen alle mal nur mit WP waschen, mal flüssig mal Pulver, mal voll mal corlor und dann mal schaun....

so jetzt hat es ein weilchen gedauert, ber ich habe nun ALLE! eure Tips ausprobiert!
(auch das nur WAschpulver, nur flüssig WP, mit Calgon , ohne.....alles was hier genannt wurde....)

Leider hat nichts der genannten Tips geholfen :heul:

Meine Wäsche duftet nach wie vor nicht nach Waschpulver...
Lediglich wenn ich Weichspüler nehme, kann ich einen ganz leichten Duft wahrnehmen. Diesen nehm ich ja allerdings nur, wenn ich die Wäsche nicht in den Trockner gebe, und nicht bei Handtüchern.


Ich denke, es liegt vll an dem auch genannten Problem mit dem Wasserdruck, darauf hab ich leider keinen Einfluss, da ich eben in einem Mehrfamilienhaus wohne, und daran nichts ändern kann.

Schade, es wird wohl nie nach Waschpulver duftende Wäsche geben... :heul: :heul: :heul:

Trotzdem nochmals vielen dank für die zahlreichen Tips! :D


kann ja nicht sein, Du hattest irgendwo geschrieben, dass die Wäsche auch dann nicht duftet, wenn Du im Urlaub oder woanders wäscht...

Sonst lass doch mal die Freundin waschen, vielleicht duftet es dann?


HNO-Arzt? Vielleicht?


Zitat (Bellandaras @ 15.09.2013 22:29:31)

-bei meienr Freundin duftet die Wäsche total nach Ariel, hab sie dann gefragt und genau so gewaschen....-> nix gebracht

-habe auch schon in einer anderen WaMa (im Urlaub) gewaschen, auch da keine Veränderung


genau hier hast Du das mit dem Urlaub geschrieben...
wie gesagt: frag mal, ob die Freundin deine Wäsche bei sich wäscht und mach dann den Geruchstest...

Zitat
kann ja nicht sein, Du hattest irgendwo geschrieben, dass die Wäsche auch dann nicht duftet, wenn Du im Urlaub oder woanders wäscht...

Sonst lass doch mal die Freundin waschen, vielleicht duftet es dann?


ja die Idee mit der Freundin ist gut, aber sie wohnt zu weit weg :-(

Das mit dem Urlaub: Ich hatte da allerdings ein anderes WaPu, weils praktischer für unterwegs war, nahm ich da diese Persil duo caps....also was anderes als zu Hause....und die Miele Maschine dort war wohl schon älter.....(die machte Löcher in meine Wäsche, das macht meine WaMA gottseidank nicht!)


Zitat
HNO-Arzt? Vielleicht?


Ja das wär noch ne Idee! Ich mach gleich nen Termin....vielleicht kann der mir ja helfen... :sabber:

....Was wären Foren ohne solche Witzbolde :sarkastisch: .....

:hmm:
Rumburak hat mich auf eine Idee gebracht.
Vielleicht riecht Deine Nase den gewohnten/gewünschten Duft einfach nicht mehr. Warum wird auch in der Wissenschaft erklärt.
Schlüsselerlebnis war ein Besuch einer Freundin, die probeweise ein Kleid von mir anzog und begeistert daran rumschnupperte. "Wie riecht das so gut."

War erstaunt. Ich roch überhaupt nichts an dem Teil. Ich muss aber auch sagen, dass der Duftschuss wohl vom Weichspüler kam (bekannte Marke). Ich nehme jetzt keinen mehr; es gibt mir zuviele kritische, und wie ich meine, berechtigte Berichte über die Überflüssigkeit dieser Zusatzbehandlung.

Ich könnte vermuten, dass bei Dir auch so ein Effekt eingetreten ist. Eigentlich schade, weil ich mein Parfum auch nur noch rieche, wenn ich direkt am Flakondeckel rieche. Deshalb bin ich auch vorsichtig beim Ansprühen (wer weiß, wie intensiv es für andere "Unbefangene" rüberkommt). :D

Aber ich kann das Verlangen nach diesem schönen einen Wäscheduft
verstehen. Ich glaub' so was wird gegründet in der Kindheit. Deshalb habe ich, glaub' ich, meiner Mam gerne beim Wäscheaufhängen geholfen.

Wenn Du die Lösung weißt, erzählst Du es uns?

Grüßle Ghwenn :blumen:

Edit: (immer fällt mir noch was hinterher ein). Ich rieche auch meine langjährigen Bürokollegen nicht mehr. Am Anfang nahm ich deren Kosmetikdüfte noch wahr. Alles neutral jetzt (es sei denn, sie haben Döner mit allem gegessen). Und Männer wechseln kaum ihr gewohntes Parfum.
Aber wenn neue Azubi zu uns kommen, kann ich sie "riechen". Was neues halt. :D

Bearbeitet von Ghwenn am 09.10.2013 20:13:29


Zitat (Ghwenn @ 09.10.2013 19:55:54)
Vielleicht riecht Deine Nase den gewohnten/gewünschten Duft einfach nicht mehr. Warum wird auch in der Wissenschaft erklärt.

Das klingt irgendwie logisch :daumenhoch:

@Ghwenn + Sammy:

ja das hab ich auch schon gehört...

hab zwar ja immermal rumprobiert mit Waschmitteln, und im Sommer nahm ich Weichspüler, da die Wäsche ja nicht in den Trockner kam...

aber ok, ich lass das Ariel jetzt mal stehn, nehm andere, und probiers dann erneut.

Ich probier ALLE Tips aus, wenn möglich :D

PS: hat eigentlich jemand mal leonor flüssig (Waschpulver nicht Weichspüler) ausprobiert?
Hab mal gehört das soll auch intensiv sein, werds mal probieren...

Habs jetzt mal noch mit nem Schuss Essig ins WP-Fach probiert, bringt auch nix....


Probier' mal folgendes aus:
1.Nimm die doppelte Menge Waschpulver wie empfohlen! Am besten Dash Pulver oder Spee Pulver! (jeweils klassische Duftvariante)
2.Nimm noch Dash Flüssig auch mehr als empfohlen (ca. 50 % mehr)
3.Nimm Lenor Classic ins Weichspülfach (ca. 50 % mehr als empfohlen).

Wenn es dann nicht duftet, stimmt etwas mit Deiner Waschmaschine nicht (dann kauf Dir eine WM von Bauknecht 6413 bei Otto, die sind viel besser als Miele).

Und als letzter Tip: Probier' Vizir Pulver (das ist dasgeleiche wie Tide, die Nr. 1 in den USA). Nicht sparen, nicht kleckern sondern KLOTZEN! Denn um Deinem Bedarf nach einem intensivem, außergewöhnlichem Dufterlebnis nachzukommen, helfen gewöhnliche Mittel nicht, sondern außergewöhnliche Mittel!

Ich habe es SELBST ausprobiert, auch ich möchte ein intensives Dufterlebnis haben und das wichtigste ist Pulver und Flüssigwaschmittel zu kombinieren und dabei nicht Waschmittel zu sparen, sondern eher verschwenderischer Umgang mit flüssig +fest!

Was den Duft betrifft sind Ariel und Weisser Riese eine maßlose Enttäuschung und riechen so gut wie gar nicht!

Also nochmals zusammengefasst:Dash Pulver + Dash Flüssig + Lenor (jeweils 150 % der empfholenen Menge).

Das Dufterlebnis bei mir ist himmlisch und "umwerfend"!

Bearbeitet von Jeanette am 11.12.2013 08:42:21



Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 250 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!

Zum Feedback!