Schuhsohlen sind glatt


Hallöchen,

hab mal wieder eine Frage :rolleyes:

Habe mal meine alten Sachen durchgeschaut und alte (mind. 17 Jahre?) Sportschuhe gefunden. Sehen noch gut aus und sind superbequem.

Problem ist nur:
die Schuhsohlen sind total glatt. Also, sie haben noch Profil (Sind Laufschuhe), aber die unterste Seite des Profils (gibt es dafür einen namen? Wisst ihr, was ich meine?) ist total glatt. Bin echt letztens fast die Treppe runtergerutscht.

Habt ihr ne Idee, wie ich sie aufrauhen kann?

habe schon an grobes Schmirgelpapier gedacht. Aber weiß nicht, ob das effektiv sein könnte?

Liebe Grüße von koco


Hallo Koko,

mehr als das gute Schmiergelpapier - grobe Körnung - oder ne Feile aus Vaters Werkzeugkasten ist mir auch nicht eingefallen.
Alternativ ab damit zum Schuster und neu besohlen lassen.


Ich würde sie auch zum Schuster bringen.


hm, ne mit anderen sohlen sehen die nicht aus. die machen optisch mit einen großen teil des schuhes aus.

Sind adidas-schuhe, und das profil ist in Form des Firmenzeichens, hinten steht es etwas über. hm schwer zu beschreiben.

Und ich will sie auuch nicht zum Laufen benutzen, sondern als Freizeitschuhe. Da kommt es weniger auf die Funktionalität an, wichtiger ist das Optische und dasss sie gut sitzen. Nur rutschen sollen sie halt nicht.

Werde dannn mal mein Glück mit Feile oder Schmirgelpapier probieren. Entweder es klappt, es passiert nichts oder ich zerstöre sie.
Ersteres wäre klasse, bei Punkt zwei und Punkt drei wird das gleiche heraus resultieren: Schuhe entsorgen...

aber falls noch jemand ne Idee hat, dann her damit ;)
wird noch ne Zeit dauern, bis ich mich daran begebe, weil mein Werkzeug grad im hintersten Teil des Kellers ist und ich Wohnung und Keller komplett umräume.... :pfeifen:


schaff die Schuhe zurück, ich denke nicht das du sie mit schleifpapier glatt bekommst. Ausserdem machst du damit die Sohle und die iso-schicht kaputt...


Die sind wohl zu alt (17 Jahre), um sie zurueckzugeben.


Nach der langen Zeit dürfte der Weichmacher aus der Sohle so ziemlich entfleucht sein.
Die Solleigenschaft kannst du dem Material nicht mehr zurückbeschaffen.

Aber du könntest eine neue rutschfeste Schicht aufbringen.
Ich würde es mal mit Silikon versuchen: aus so einer Fugenfüllkartusche was mit Aceton anrühren, damit es dünnflüssiger wird und sich verstreichen läßt. Mit einem Pinsel auf die angerauhte Sohle auftragen, Lösungsmittel abdunsten lassen und das Silikon vernetzen lassen.
Du müßtest halt mal testen, wie gut das Silikon auf der Sohle haftet und ob es für dich akzeptabel ist, daß die Sohle nach Abnutzung der Gripschicht wieder neu präpariert werden muß.


Oder du gehts mal zum Schuster bei dir um die Ecke, ich weiß ja nicht wo du wohnst da gibts sicherlich einem im Telefonbuch, die haben dann spezielle Fette um die Sohlen geschmeidig zu machen.

Sonst hilft nur noch der Kauf neuer Schuhe!!! :P


jo, nach 17 Jahren wird sie wohl niemand mehr zurücknehmen ;) vor allem wird es die auch gar nicht mehr geben, so wegen Umtausch und so.



mit dem Silikon muss ich mal gucken, ob das machbar ist. hab noch nichts in der richtung ausprobiert, aber wollte die nächsten tage mal rangehen.




Zitat
die haben dann spezielle Fette um die Sohlen geschmeidig zu machen


aber nicht rutschfest oder?


Zitat
Sonst hilft nur noch der Kauf neuer Schuhe!!!


naja, habe schon genug Schuhe, bin also nicht auf diese Schuhe angewiesen. Wäre nur halt schön, wenn ich sie wieder nutzen könnte.
Wenn sie meine Bearbeitumngen nicht überstehen, ok, dann ist's so. Dann kommen sie weg.

Oder du nimmst so eine Dratbürste zum Aufrauhen...
Wir haben sowas, um unseren Grill sauberzumachen.
Oder einen Kratzer für Tanzschuhe!
Einfach mal in einem guten Schuhladen nachfragen, wenn es sowas da nicht gibt können die aber bestimmt einen Laden für Tanzschuhbedarf empfehlen...

Lg



Kostenloser Newsletter