Riss im Duschschlauch: möchte selber erneuern.....


Hallo,

bisher habe ich mich immer um den handwerklichen "Kram" gedrückt, weil immer das irgendjemand für mich gemacht hat. Dementsprechend wenig kenne ich mich aus.... ;) Jetzt möchte ich es aber selbst versuchen, schaden kann es ja nicht....
Ich wollte heute morgen duschen, plötzlich kam mir das Wasser entgegen, und ich sah, dass der Duschschlauch einen Riss hat....

So jetzt meine Fragen:

1. Kann man das übers Wochenende irgendwie notdürftig abdichten?
2. Es gibt doch bestimmt verschiedene Größen, auf was muss ich achten?
3. Kann ich den Schlauch abschrauben, wenn die Wasserhähne an der Dusche zugedreht sind, kann ja eigentlich nix passieren, oder? (nicht, dass ich heim komme, und die Wohnung steht unter Wasser....)

(Ich dachte nämlich, dass ich den abschraube, und mit in dem Baumarkt nehme, um zu vergleichen, bzw. den Verkäufern zeige, die müssten mir dann ja eigentlich den richtigen geben können)...

4. Auf was muss ich beim Anbringen des neuen Schlauches achten? Wird der einfach fest angeschraubt?????
....



Vielen Dank für eure Hilfe....


LG Letrina2008


Zitat (Letrina2008 @ 24.04.2009 12:24:05)
So jetzt meine Fragen:

1. Kann man das übers Wochenende irgendwie notdürftig abdichten?
2. Es gibt  doch bestimmt verschiedene Größen, auf was muss ich achten?
3. Kann ich den Schlauch abschrauben, wenn die Wasserhähne an der Dusche zugedreht sind, kann ja eigentlich nix passieren, oder? (nicht, dass ich heim komme, und die Wohnung steht unter Wasser....)

(Ich dachte nämlich, dass ich den abschraube, und mit in dem Baumarkt nehme, um zu vergleichen, bzw. den Verkäufern zeige, die müssten mir dann ja eigentlich den richtigen geben können)...

4. Auf was muss ich beim Anbringen des neuen Schlauches achten? Wird der einfach fest angeschraubt?????
....

Hallo Letrina
1. Notdürftig geht nicht, der Wasserdruck ist zu hoch
2. Normaler weise eine Größe
3. Wenn die Wasserhähne zu sind geht das problemlos
3a. Solltest du so machen, dann passt der auch
4. Jau einfach Fest Schrauben, aber wirklich Fest damit die Dichtscheiben dichten
4a. Zum Schrauben entweder passenden Schraubenschlüssel oder wenn schon Zange lege einen Lappen dazwischen, damit nichts Zerkratzt

Gruß Moped

moped hat eigentlich schon alles beantwortet.

...es gibt aber verschiedenen Längen, sollte der jetzige vielleicht etwas kurz sein, nimmst den nächst längeren. Was ich persönlich praktisch finde, ist ein Verdrehschutz.
Und nimm nicht den allerbilligsten? Die gehen schneller kaputt.



Kostenloser Newsletter