Fruststricken: Eine Fraktur am Sprunggelenk


Seit fünf Wochen sitze ich zu Hause fest mit einem Gipsfuß :wallbash:
Vor lauter Frust habe ich schon Wollreste rausgekramt und fange an
Kinderpullover zu stricken.Ich habe aber gar keine kleinen Kinder
und auch keine gescheiten Anleitungen. :heul: Sollte ich doch noch
etwas zustande bringen, würde ich die pullover auch gerne verschenken. :wub:
Oder kann mir einer Tipps geben was ich sonst mit meinen
Wollresten machen könnte? Topflappen sind auch doof?



Wollreste???

Da kann man doch tausenderlei Dinge mit machen und diese können sogar von Nutzen sein und/oder gut aussehen. Ich habe mir mal einen Zugdackel gestrickt. Einen von der etwas dickeren Sorte. Bei kaltem Wetter hält er bei mir die kalte Luft im Hausflur und die Warme in der Wohnung. Auch habe ich vor kurzem eine Wollrest-Decke vollendet. Es hatten sich mal wieder so viele Reste angesammelt.
Ich habe einfach in Patchworkmanier Rechtecke von gleicher Größe gehäkelt und sie dann zusammengenäht. Geht mit Stricken ja auch. Wenn ich wüßte wie würde ich hier ein Photo davon einstellen. Also mit gefällt sie :rolleyes:

Ok, gegen Fruststicken empfehle ich dir mal die Craftster Community(Klick), denn wie wär es denn mit einem "Heißen" Stickschlüpfer Projekt? rofl
(IMG:http://i138.photobucket.com/albums/q244/how_german/anonymous.jpg)
By how_german

Komplettes Schlüpferprojekt und weitere Strick und Häkel Projekte

Bearbeitet von Nachi am 08.05.2009 20:20:31


Hallo grüne Hexe!
Danke für den Tipp :blumen:
Einen Dackel kann ich ohne Anleitung sicher nicht,
aber eine Rolle ist doch auch nicht schlecht.


Logo und dann noch schööööön bunt. :applaus:

Mein Dackel ist im Prinzip auch nix anderes als nur ne Rolle. :blumengesicht:
Nur mit Schnauze (die war etwas kniffelig), nem langen Schwanz und Ohren dran.

Aber ich schätze Wurst möchte uns darauf aufmerksam machen das es wohl schon ein oder mehrerere Fred´s übers " Stricken" gibt :pfeifen:


Bearbeitet von Gruene_Hexe am 08.05.2009 20:43:40

Du kannst ja gerne für mich einen Pullover stricken. Bei meinem dreistelligem Körpergewicht zogen alle bisherigen Strickliesel ihr Angebot blitzschnell zurück! ;) :pfeifen: rofl


So viele Wollreste habe ich nun auch wieder nicht :pfeifen:


Zitat (mamamutti @ 08.05.2009 21:09:32)
So viele Wollreste habe ich nun auch wieder nicht :pfeifen:

rofl rofl rofl

Zitat (mamamutti @ 08.05.2009 21:09:32)
So viele Wollreste habe ich nun auch wieder nicht :pfeifen:

Aufruf: Muttis sammeln Wollreste für SCHNAUF,s Pullover :lol:

Bearbeitet von wurst am 08.05.2009 23:13:30

Zitat (wurst @ 08.05.2009 23:12:51)
Aufruf: Muttis sammeln Wollreste für SCHNAUF,s Pullover :lol:

Muttis Märchen - triple reloaded... :lol:

Vorschlag: Und jede strickt ein Teil. Einen Ärmel oder ein halbes Vorderteil. Dann kriegen wir die Aktion: Pullover für Schnauf schon gestemmt :D

Aber dreistellig zählt für mich nicht, denn sonst würde ich ja auch keine für mich zustande bringen *schäm*

Uuuuups... *schäm*
Ihr seid aber lieb mit mir, habe das gar nicht verdient... :wub:


Es gibt eine weltweite Gruppe von Strickern, die überall ihre Spuren hinterlassen, ähnlich wie bei einem Graffity, nur daß man es zur Not aufribbeln könnte.
Die ziehen des Nachts los und bestricken einfach irgendwelche Gegenstände. (Laternenpfähle, Parkuhren, Teile von Sitzbänken, etc...)
Ist doch originell!


Ich habe den Namen der Gruppe vergessen, irgendetwas mit "knit"...aber ich bin mir sicher, wurst findet das bestimmt für mich heraus! :D ;)


Zitat (Heiabutzi @ 08.05.2009 23:27:11)



Ich habe den Namen der Gruppe vergessen, irgendetwas mit "knit"...aber ich bin mir sicher, wurst findet das bestimmt für mich heraus! :D;)

:lol:

Ich bin eine Parkbank! Ich bin eine Parkbank! Ich bin eine Parkbank! Ich bin eine Parkbank! Ich bin eine Parkbank! Ich bin eine Parkbank! rofl rofl rofl


@grüne Hexe, jetzt hast du mich auf was gebracht. Wolldecken habe ich
schon 2 aus Resten gestrickt. Aber eine Rolle..glaubst du, sowas gescheites wäre mir in den Sinn gekommen? Danke, der Tipp ist super.
@mamamutti ich wünsche dir gute eine gute Zeit und hoffe, dass es dir
nicht zu langweilig wird. Sowas ist aber auch mühsam. Aber alles
hat ein Ende.


risiko


Hallo Schnauf!
Wie wäre es dann mit einer Husse.
Natürlich gastrickt? :winkewinke:


Du könntest Babymützchen stricken für die Aktion "Eine Mütze voll Leben".
Die werden dringend benötigt und du tust etwas Gutes.
Schau mal nach unter www.savethechildren.de. Dort erfährst du genau, wohin die Mützchen geschickt werden sollen.

Ciao
Elisabeth


Das mit den Babymützchen ist eine prima Idee.
Wenn dann noch Wolle über ist, kannst du vielleicht noch den passenden Schal dazu stricken.


:blumen: Das mit den Mützen ist wirklich eine gute Idee.
Ich habe auch schon reingeschaut.
Das mit den Schals kriege ich hin.


Freut mich, dass die Idee aufgegriffen wird. :lol:
Dir und deinem Gipsfuß wünsche ich gute Besserung :trösten: und - gut strick!

Ciao
Elisabeth


Zitat (mamamutti @ 09.05.2009 11:07:52)
Hallo Schnauf!
Wie wäre es dann mit einer Husse.
Natürlich gastrickt? :winkewinke:

Husse ist gut. Aber Babymützchen ist besser. B)

Trotzdem: Danke für das überaus nette Angebot! :blumen:

Zitat (mamamutti @ 08.05.2009 19:23:41)
Seit fünf Wochen sitze ich zu Hause fest mit einem Gipsfuß  :wallbash:
Vor lauter Frust habe ich schon Wollreste rausgekramt und fange an
Kinderpullover zu stricken.Ich habe aber gar keine kleinen Kinder
und auch keine gescheiten Anleitungen. :heul: Sollte ich doch noch
etwas zustande bringen, würde ich die pullover auch gerne verschenken. :wub:
Oder kann mir einer Tipps geben was ich sonst mit meinen
Wollresten machen könnte? Topflappen sind auch doof?

Ja, muß es denn unbedingt Stricken sein?
Ich würde versuchen, aus all den Wollresten ein tolles Bild zu sticken oder ein ganz buntes Tuch zu häkeln.
No- never Stricken. :ph34r: :nene:
Nicht mal mit Gipsbein, denn lieber Briefeschreiben und Zeichnen. :)

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 10.05.2009 00:58:30

Bi(e)ne, lass sie doch; jeder hat sein Faible für etwas :)

---

Neben den Mützchen könnte man noch Socken stricken - von unten angefangen (nicht von oben vom Bündchen aus), das macht Laune ^_^


Zitat (Wecker @ 10.05.2009 10:06:25)
Bi(e)ne, lass sie doch; jeder hat sein Faible für etwas :)

---

Neben den Mützchen könnte man noch Socken stricken - von unten angefangen (nicht von oben vom Bündchen aus), das macht Laune ^_^

kissenhüllen hast du noch vergessen :lol: oder deckchen für die wc brille...
und eins für die wc rolle....

Zitat (bonny @ 10.05.2009 10:19:33)
kissenhüllen hast du noch vergessen  :lol:  oder deckchen für die wc brille...
und eins für die wc rolle....

Unsere Verstorbene Nachbarin war auch ganz gut mit Stricken.
Einmal klingelte sie und bat um Kleiderbügel.
Ich hab ihr welche gegeben, dachte noch, ach sie bekommt bestimmt Besuch und braucht die Bügel für die Garderobe.
Ne Woche später bekam ich meine Kleiderbügel bestrickt zurück.
Nicht gerade hübsch, aber dafür fallen die Blazer nicht mehr vom Bügel.

Warum nicht, lasst sie doch. Die Idee und der Wille zählt.

Bearbeitet von Eifelgold am 10.05.2009 10:29:52

Zitat (bonny @ 10.05.2009 10:19:33)
kissenhüllen hast du noch vergessen  :lol:  oder deckchen für die wc brille...
und eins für die wc rolle....

Huch
:ichversteckmich::aengstlich:

Zitat (Wecker @ 10.05.2009 10:06:25)
Bi(e)ne, lass sie doch; jeder hat sein Faible für etwas :)

---


Scho Recht, Weckerchen... :) , ich hab das auch bei Gott nicht böse gemeint.

Hatte es nur so verstanden, daß, wenn man schon gefrustet zu den Nadeln greift... na ja.
Mir sind halt meine "Topflappentränen" :schnäuzen: in der 4. Klasse Handarbeitsunterricht samt oller, kratziger Wolle plus dafür talentlosen Fingern noch überdeutlich in Erinnerung... und ehe man sich mit Knoten in den Fingern noch mehr Frust zum ohnehin schon bösen Bein schafft...

Hallo,

wenn Du etwas zu einer caritativen Aktion beitragen möchtest kann ich Dir die Klinikaktion für sog. Schmetterlingskinder empfehlen. Es geht dabei um zu früh geborene Kinder die den Start ins Leben leider nicht geschafft haben. Um die Kinder in Würde zu bestatten wird dringend winzige Kleidung benötigt, die es nicht im Handel zu kaufen gibt. Man kann nähen, stricken oder häkeln, entsprechende Anleitungen gibt es auf der Homepage, die gespendeten Sachen werden an zentralen Stellen gesammelt und dann verteilt. Schau mal hier:

http://www.schmetterlingskinder.de/index.p...ge=klinikaktion


Beim Forum der Hobbyschneiderinnen gibt es auch Infos hierzu:

http://www.hobbyschneiderin.net/portal/sho...ead.php?t=96369


Liebe Grüße

lisa28


Zitat (mamamutti @ 08.05.2009 19:23:41)
Ich habe aber gar keine kleinen Kinder

Hallöchen :D

Aber Du hast doch große Kinder :wub:

Ich weiß aus zuverlässiger Quelle - die könnten nämlich ein neues Deckchen für den Kamin (Du weißt schon) brauchen :pfeifen: (wenn es denn auch Häkeln sein darf).

Deine unverheiratete Schweigertochter :blumen: :D

Bearbeitet von bödefeld am 11.05.2009 13:53:11

Danke für den Tipp Lisa.
Das ist eine gute Sache und ich werde mich
informieren. :blumen:


Gehäckelte Decken? Für den Kamin? rofl rofl
Da hätte ich auch drauf kommen können.
Blödes Schwiegermonster :wallbash:


ich würde auch gerne Stricken lernen (kann's leider nicht, in der Schule habe ich Handarbeiten gehasst und es irgendwie geschafft, mich darum zu drücken ...) aber in meinem persönlichen Umfeld befindet sich niemand, der dieses Handwerk beherrscht (erstaunlich, selbst meine Mutter behauptet, es komplett verlernt zu haben ..) und die VHS bietet keine Kurse an

weiss jemand eine Internetseite, auf der man anhand von Bildern als totaler Laie und Anfänger das Stricken lernen kann oder (noch besser) kann jemand ein Buch empfehlen ?

bin für jeden Hinweis dankbar

:blumen:

Huhu, Agnetha! :blumen:

Ich kann Dir den Tip geben, mal in ein Wollgeschäft zu gehen und dort nachzufragen. Die können Dir am besten sagen, wo solche Kurse stattfinden. Viele Wollgeschäfte bieten auch wöchentliche Treffen an, in denen gemeinsam gestrickt und Anfängern geholfen wird.

Bearbeitet von Heiabutzi am 11.05.2009 16:14:54


Hallo Agnetha,

gib mal bei Amazon "Stricken" ein, da kommen einige Bücher über das Stricken für Anfänger, die teilweise auch gute Rezessionen haben. Ich stricke schon lange, bin mir aber nicht sicher, ob ich das aus einem Buch hätte lernen können. Über google findest Du sicherlich auch reichlich Seiten zu diesem Thema. Außerdem könntest Du mal bei youtube nachschauen, dort gibt es oft tolle Filme mit Anleitungen zu allen möglichen Handarbeitstechniken.

Liebe Grüße


lisa28



ich werde mal bei den gebrauchten amazon-Angeboten stöbern, ein Buch hat gegenüber dem Internet halt den Vorteil, dass man
- sich Notizen reinmachen kann
- es überall mit hinnehmen kann

malkucken, was ich so finde ... Danke vorerst

Wollgeschäft gibt's hier leider weit und breit keins, schade (super Idee)



Bearbeitet von Agnetha am 11.05.2009 16:26:46

Zitat (Agnetha @ 11.05.2009 16:00:55)
ich würde auch gerne Stricken lernen
bin für jeden Hinweis dankbar

:blumen:

Frag doch mal in deiner Kirche nach. Die haben manchmal Bastelkreise für ihre Weihnachts- und Osterbasare. Da gibt´s dann auch Mützen, Socken usw.

An Mamamutti: Wollte auch schon Socken vorschlagen, denke aber die Babys brauchens vielleicht nötiger. Egal ob am Köpfchen oder den Füßchen.
Gute Besserung

Hallöchen Agnetha

Geh doch mal auf www.nadelspiel.com
Dort gibt es Videos auf denen Stricken in
kleinen Schritten genau gezeigt wird.
Das ist für Anfänger einfacher als lesen
:winkewinke:


Hallöchen,

hier gibt es so einen kleinen Grundkurs in Stricken.

http://www.stricknetz.net/handstricken/anl...gen/strickkurs/.

:blumen::blumen::blumen:


Huhu
ich hab mir gerade 1kg Wolle gekauft und werde mich dabei machen und schöne Socken stricken,mein Männe hat sich schon angemeldet ebenso meine Schwester,denn der nächste Winter kommt bestimmt und es kann ja auch mal einen kühlen Sommer geben :lol: :lol: :lol:
kalte Füße sind schrecklich und nun viel Spaß beim nadeln :D :D


Hallo Rosenbaum, (schöner Nick)

wo hast du bitte das Sockengarn gekauft??????

Ich bin doch auch so ein Mega-Socken-Nadler.


Hallo,
ich habe mir vor ein paar Tagen Wolle bei ebay ersteigert. Supertolle Sockenwolle und günstig.
Habe auch vor kurzem erst das Stricken wieder angefangen und schon einige Paar Sneakers und Füsslinge fertig.
macht total spass und SÜCHTIG !!



Kostenloser Newsletter