Motivationsschreiben: für Studiengang Soziale Arbeit


Hallo,

ich bewerbe mich im moment auf allen mögichen Fachhochschulen, um einen Studienplatz...und bei einer soll ich ein Motivationsschreiben mitschicken...habe eins geschrieben...wäre nett, wenn ihr mir schreiben könnntet, wie ihr es findet!


Danke schonmal im voraus!


Jennifer **** 10.05.2009
****strasse 20
****



Fachhochschule Potsdam
PF 600 608
14406 Potsdam


Studiengang Soziale Arbeit zum Wintersemester 2009/ 2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe mich mit großem Interesse auf Ihrer Internetseite informiert und bewerbe mich für den Studiengang Soziale Arbeit.
Nach meinem guten Realschulabschluss, entschied ich mich die Fachhochschulreife im Bereich Sozialwesen auf der Rahn Schule in Fürstenwalde zu absolvieren. Dies gestaltete sich im ersten Jahr durch zwei Tage Theorie und drei Tage Praxis, die ich in einem Integrationskindergarten absolvierte. Die hier gesammelten Eindrücke bildeten die Basis für mein großes Interesse an dem Studiengang Sozialarbeit/ Sozialpädagogik. Das zweite Jahr befasste sich ausschließlich mit der Theorie.
Im Juli beendete ich die Rahn Schule mit der Fachhochschulreife, seit dem absolviere ich ein Praktikum im Evangelisch- Freikirchlichen Krankenhaus Rüdersdorf beim Sozialdienst. Der tägliche Umgang mit den Patienten und deren Angehörige zu den verschiedensten Problematiken verstärkt schließlich mein Interesse an dem Studiengang Sozialarbeit/ Sozialpädagogik.
Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen sind für mich ebenso selbstverständlich wie die Arbeit im Team. Ich bin flexibel und sehe das Studium an Ihrer Fachhochschule als spannende Bereicherung an. Hierfür bringe ich sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch mit.
Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen

***
Anlagen


Könnt ihr bitte darauf antworten...??


...das is mir echt wichtig!


danke!


Zitat (sweet_chocolate @ 10.05.2009 15:16:01)
Hallo,

ich bewerbe mich im moment auf allen mögichen Fachhochschulen, um einen Studienplatz...und bei einer soll ich ein Motivationsschreiben mitschicken...habe eins geschrieben...wäre nett, wenn ihr mir schreiben könnntet, wie ihr es findet!


Danke schonmal im voraus!


Jennifer **** 10.05.2009
****strasse 20
****



Fachhochschule Potsdam
PF 600 608
14406 Potsdam


Studiengang Soziale Arbeit zum Wintersemester 2009/ 2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich habe mich mit großem Interesse auf Ihrer Internetseite informiert und bewerbe mich für den Studiengang Soziale Arbeit.
Nach meinem guten Realschulabschluss, entschied ich mich die Fachhochschulreife im Bereich Sozialwesen auf der Rahn Schule in Fürstenwalde zu absolvieren. Dies gestaltete sich im ersten Jahr durch zwei Tage Theorie und drei Tage Praxis, die ich in einem Integrationskindergarten absolvierte. Die hier gesammelten Eindrücke bildeten die Basis für mein großes Interesse an dem Studiengang Sozialarbeit/ Sozialpädagogik. Das zweite Jahr befasste sich ausschließlich mit der Theorie.
Im Juli beendete ich die Rahn Schule mit der Fachhochschulreife, seit dem absolviere ich ein Praktikum im Evangelisch- Freikirchlichen Krankenhaus Rüdersdorf beim Sozialdienst. Der tägliche Umgang mit den Patienten und deren Angehörige zu den verschiedensten Problematiken verstärkt schließlich mein Interesse an dem Studiengang Sozialarbeit/ Sozialpädagogik.
Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen sind für mich ebenso selbstverständlich wie die Arbeit im Team. Ich bin flexibel und sehe das Studium an Ihrer Fachhochschule als spannende Bereicherung an. Hierfür bringe ich sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch mit.
Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen

***
Anlagen

Hallo Sweet Chocolate,

erst mal herzlich willkommen hier im Forum.

Darf ich offen sprechen? Danke.
Von wem hast du diese Vorlage für diese Bewerbúng?

Vor 10 Jahren habe ich " mit großem Interesse habe ich Ihre...." schon nicht mehr benutzt. Benutze was eigenes. Etwas, was dich von den anderen Unterscheidet.
Mal davon ab, dass du zweimal das große Interesse in deiner Bewerbung geschrieben hast.
Das Komma (,) gehört nicht hinter deinem Schulabschluss, sondern hinter dem "Entschied ich mich, " Das nur am Rande.

Überlege dir Worte, in dem du die Ausschreibung schon als was besonderes hervorhebst. Die Leute sollen denken, dass sie eine ganz besondere Anzeige aufgegeben haben, auf der nur du ganz besonders schreiben möchtest.

Ihre Anzeige vom xx.xx.xx aus dem Käseblättchen XY hebt sich besonders hervor. Sie spricht für ein innovatives und junges Unternehmen. Daher möchte ich mich um die von Ihnen ausgeschriebene Stelle.... bewerben.

Dann dein Bewerbungstext.

Folgende Attribute werde ich mitbringen:
Persönlichkeit, Gute Umgangsformen, gepaart mit gepflegtem Äußerem, in Stresssituationen behalte ich immer ein Lächeln in der Stimme, ich bin erst zufrieden, wenn ich für beide Parteien (Kunde und Lieferant) eine geeignete Lösung gefunden habe...

Übertreib ein wenig, halte dich aber im Rahmen deiner Persönlichkeit. Es nützt dir nichts, wenn du dich bei ner z.B. Ernährungsberatung sportlich gibst und ausschaust wie ein Wethergirl.

Mehr gerne per PM


Eifelchen

Erstmal danke für deine schnelle Antwort!

...Naja aber esd ist ja kein Bewerbungsschreiben, sondern ein Motivationsschreiben, das es ja um einen Sudienplatz geht!

Das Muster habe ich von einer Seite, wo es speziell um Motivationsschreiben ging!

...schreibe sowas zum ersten Mal und bin echt total überfordert!


eifelchen, ich denk sweet chocolate will sich an ner fh bewerben und nicht in einem unternehmen..ich hab zwar noch nie ein motivationsschreiben in dem sinn verfasst, aber das soll sich doch nicht ganz so anhören wie eine bewerbung oder?

in jedem fall hast du mit dem persönlichen touch recht! der fehlt meiner meinung nach auch ein bisschen.

ich hoff du hast erfolg mit deinem wunschstudium!


Na, das glaube ich.

Egal ob Bewerbung oder Motivation.
Hebe dich doch bitte nicht mit den alten Kamellen hervor. Glaubst du eigentlich, dein Anprechpartner ist zu blöd, um in Internet zu surfen? Der kennt die Dinge. Der liest die jeden Tag aufs neue und immer wieder gleich.
Hebe dich mit deinem Schreibstil hervor.

Sei jung, spritzig und unternehmungslustig. Schreibe das auch so...


...ich stehe iwie aufn schlauch...kannste mir mal ne formulierung geben...??? :(


Zitat (sweet_chocolate @ 10.05.2009 15:16:01)


Studiengang Soziale Arbeit zum Wintersemester 2009/ 2010

Sehr geehrte Damen und Herren, oder Ansprechpartner

Ihre Internetseite hat mir sehr gefallen. Sie hebt sich besonders von den anderen ihrer Art hervor.

Nach meinem guten Realschulabschluss entschied ich mich, die Fachhochschulreife im Bereich Sozialwesen an der Rahn Schule in Fürstenwalde zu absolvieren.
Dies gestaltete sich im ersten Jahr durch zwei Tage Theorie und drei Tage Praxis, die ich in einem Integrations-kindergarten absolvierte.
Die hier gesammelten Eindrücke bildeten die Basis für meinen berufliche Zukunftswunsch, mit der ich Sozialarbeit/ und Sozialpädagogik verbinden möchte /kann.
Das zweite Jahr befasste sich ausschließlich mit der Theorie.
Im Juli (Wann, welches Jahr) beendete ich die Rahn Schule mit der Fachhochschulreife. Im Anschluss daran absolviere ich ein Praktikum im Evangelisch- Freikirchlichen Krankenhaus Rüdersdorf beim Sozialdienst.

Der tägliche Umgang mit den Patienten und deren Angehörigen zu den verschiedensten Problematiken verstärkt schließlich mein Interesse an dem Studiengang Sozialarbeit und Sozialpädagogik.


Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen sind für mich ebenso selbstverständlich wie die Arbeit im Team.

Ich bin flexibel und sehe das Studium an Ihrer Fachhochschule als spannende Bereicherung an.

Folgende Attribute werde ich mitbrinen: Hier ist deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt

Hierfür bringe ich sehr gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch mit. Das gehört in dem Lebenslauf unter Sonstiges oder Besonderes.


Über ein persönliches Gespräch, in dem ich Sie über weitere Qualifikationen überzeugen kann, würde ich mich sehr freuen.




Mit freundlichen Grüßen

***
Anlagen


@ chocolate,

ich habe mal deinen Text ein wenig verändert. Es ist ein wenig schwierig, in dem Quadrat etwas hinzubiegen.

Es ist mein Text, der mir Spontan zu einer Bewerbung / Motivation eingefallen ist.
Sicherlich kommen da einem noch jede Menge andere Ideen, wenn man mal den Drive gefunden hat.

Es liegt an dir, den Text noch zu verbessern.
Aber bitte klemme dich nicht hinter Internetvorgaben. Das bringt nichts.

Viel Glück.


Ach ja, was genau willst du eigentlich machen. Schule oder Betreuung von Menschen mit Behinderungen?

Zitat (Eifelgold @ 10.05.2009 16:21:45)
@ chocolate,

ich habe mal deinen Text ein wenig verändert. Es ist ein wenig schwierig, in dem Quadrat etwas hinzubiegen.

Es ist mein Text, der mir Spontan zu einer Bewerbung / Motivation eingefallen ist.
Sicherlich kommen da einem noch jede Menge andere Ideen, wenn man mal den Drive gefunden hat.

Es liegt an dir, den Text noch zu verbessern.
Aber bitte klemme dich nicht hinter Internetvorgaben. Das bringt nichts.

Viel Glück.


Ach ja, was genau willst du eigentlich machen. Schule oder Betreuung von Menschen mit Behinderungen?

...danke, dass hilft mir schon gut weiter!


...ich will mit Kindern arbeiten!

Im Juli (Wann, welches Jahr) beendete ich die Rahn Schule mit der Fachhochschulreife. Im Anschluss daran absolviere ich ein Praktikum im Evangelisch- Freikirchlichen Krankenhaus Rüdersdorf beim Sozialdienst.



Sollte es nicht heissen "absolvierE ein Praktikum"...ich meine, Du hast es ja absolviert , oder??

Viel Glueck!!