Pizza vom Grill: Der Test!


Am Vatertag wollen wir Pizza vom machen :lol:
Hat das schon mal jemand gemacht,bei mir ist es der erste Versuch B)


Klingt interessant... aber kann das funktionieren? Du hast die Hitze auf dem Grill ja nur von unten.


Das stimmt eben nicht. Wenn Du nen Kugelgrill oder auch nen guten Gasgrill hast, dann muß das ganz hervorragend klappen. Den Grill auf indirekte Hitze einstellen, und Deckel zu machen. Schon hat man einen prima Umluftherd. Was meint ihr, wie die Amis mit solchen Grills ihre BBQs hinbekommen? Da gibts eben nicht nur Steaks.


Das haben wir bisher noch nie gemacht,klingt aber interessant -Ja,genau ,warum nicht .

Ich habe gerade so im WWW gestöbert :D :rolleyes: mit Aluschale soll es besser klappen ,da der Pizzateig dann nicht an den Stäben klebt(*g*...natürlich...)

Ich würde (jetzt vom Gefühl her )aber doch so eine Art kleines Pizzablech dafür nehmen statt Alu.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall schon mal :Gutes gelingen :) -und bin gespannt wie

und ob es gut klappte und schmeckte.

Bearbeitet von janice am 18.05.2009 09:05:55


Zitat (Wyvern @ 18.05.2009 09:00:33)
Wenn Du nen Kugelgrill

Genau denn habe ich,und eine Schamottplatte sollte eigentlich gehen.
Heizen mit Buchenholz nicht mit Holzkohle,Buchenholz gibt eine gute Glut und einen guten Geschmack :rolleyes:
Ich habe keinen W..ergrill sondern nur einen vom Baumarkt,aber er hat seitliche Glutkörbe.

Gehört habe ich zwar schon davon, aber noch nicht selbst gesehen. Würde mich dann wirklich interessieren ob das geklappt hat.


Wurst!!!

Du und Vatertag feiern??? :hmm: :hmm: :hmm: Hab ich da was nicht mitbekommen?? :hmm: :hmm: :pfeifen: :rolleyes: :lol:

Bearbeitet von wollmaus am 18.05.2009 16:06:55


Also, ich bin mir absolut sicher, dass Wurst einen Vater hat, also darf er am "Vatertag" auch Pizza für seinen Vater backen.


Bitte um nen Erfahrungsbericht. Ich bin selbst fleissig am sparen auf nen Nap**eon-Grill. So einer wie auf DMAX verwendet wird.


Zitat (Valentine @ 18.05.2009 16:07:43)
Also, ich bin mir absolut sicher, dass Wurst einen Vater hat, also darf er am "Vatertag" auch Pizza für seinen Vater backen.

rofl rofl rofl rofl rofl rofl rofl

Zitat (Valentine @ 18.05.2009 16:07:43)
Also, ich bin mir absolut sicher, dass Wurst einen Vater hat, also darf er am "Vatertag" auch Pizza für seinen Vater backen.

Ist das sicher mit dem Vater??? rofl rofl rofl

Zitat (Wyvern @ 18.05.2009 16:14:47)
Bitte um nen Erfahrungsbericht. Ich bin selbst fleissig am sparen auf nen Nap**eon-Grill. So einer wie auf DMAX verwendet wird.

Das ist kein Grill das ist eine Küche,zu modern ;)
Mein Kugelgrill 15 Jahre alt aus dem Baumarkt damals 69,00 DM :P
Aber es hat geklappt :applaus:

Die erste war unten ein wenig sehr dunkel aber noch geniessbar,dann Feuer etwas herunterbrennen lassen optimal.geheitzt habe ich mit Buchenholz und Holzkohlenbrikett
so wie beim Grillen Kohlen schön weiß werden lassen.
Dann Stein vom Heißen Stein :lol: zweckentfremdet auf dem Rost gelegt und heiß werden lassen,inzwischen Pizzen vorbereitet, Margherita mit Dosentomaten leicht entsaftet :lol: abtropfen lassen mit Koblauch,frischen Oregano ,Salz Pfeffer, Tomatenmark,und bisschen Ketchup,auf den sehr Dünn ausgerollten Teig streichen
mit Mozzarella belegen ich habe halb und Halb frischen und geriebenen genommen.
Dann mit schwung mit dem Brett auf den Heisen Stein geschoben und auf Sicht gebacken.Die Pizzen waren sehr knusprig und hatten ein Rauchiges Aroma :sabber:
Es sind 5 nicht alzugroße Pizzen geworden ;)
Der Teig :250 g Mehl 150 ml Wasser 1/4 Würfel Hefe 1Tl Salz und Zucker

Info :rolleyes: für mehr Info auf der Seite in die Suche Pizza eingeben :pfeifen:

Bearbeitet von wurst am 18.05.2009 19:29:48

Na,das ist doch mal eine Idee.
Gut das immer einer alles ausprobiert für die Allgemeinheit :pfeifen:


Zitat (Knuffelchen @ 18.05.2009 19:12:44)
Ist das sicher mit dem Vater??? rofl rofl rofl

Na ja, die letzte jungfräuliche Empfängnis liegt ungefähr 2000 Jahre zurück... Wurstl muss einen Vater haben, da bin ich mir sicher.

Zitat (Valentine @ 18.05.2009 20:46:10)
Wurst muss einen Vater haben, da bin ich mir sicher.

Vieleicht bin ich auch selbst Vater,wie gut dass ihr nicht neugierig sein! :pfeifen:

ich abber :pfeifen:


Zitat (wurst @ 18.05.2009 21:06:20)
Vieleicht bin ich auch selbst Vater,wie gut dass ihr nicht neugierig sein! :pfeifen:

Ich wusste gar nicht, dass Chuck Norris Frauen an sich ranlässt...

Unser Küchen-Cuck Norris. rofl

Ich mein ja nicht die Sommerküche, die der da hat (ist aber auch geil, nur in unseren Breiten nicht sinnvoll), sondern die beiden Gasgrills am Pool. Was der damit zaubert ist nicht mehr normal! :sabber:


Zitat (Valentine @ 18.05.2009 21:39:28)
Ich wusste gar nicht, dass Chuck Norris Frauen an sich ranlässt...

Chuck Norris auch nur ein Mann :grinsen:

Zitat (Wyvern)
Gasgrills am Pool. Was der damit zaubert ist nicht mehr normal!


Das geht mit jeden normalen Grill auch ;) nur gewusst wie!
Gasgrill/Elektrogrill ist was für Weichheimer/Gesundheitsapostel usw,beim Grillen muß es Rauchen und Brennen :lol: Dann kommt geschmack an dei Sachen :sabber:
Teuer muß ein grill auch nicht sein,solange Mann/Frau weiß was er /sie wie grillt :rolleyes:

Edit. wer ist den der mit der Sommerküche??? :pfeifen:

Bearbeitet von wurst am 19.05.2009 10:29:47

Danke für den Bericht. Werde ich dann beim nächsten Mal ausprobieren.


Ich habe meine Forschungen vorangetrieben als nächstes gibt es:Flammkuchen :sabber:

Und ich muß mich nach so einer umschauen:Gussplatte und tolle Bilder :pfeifen:


Zitat (wurst @ 19.05.2009 10:28:26)
Edit. wer ist den der mit der Sommerküche??? :pfeifen:

DMAX Sonntags um 14:30: "License to grill" mit Robert Rainford.
Was der so alles zaubert.... *schmacht* Mit nem E-Grill kann man leider nicht wirklich gut räuchern.
Und daß das Grillgut nur mit Holzkohle richtig Geschmack bekommt ist mittlerweile wissenschaftlich widerlegt. Probanden konnten in nem Doppel-Blind-Test ein mit Kohle gegrilltes Stück Fleisch nicht von einem mit Strom gegrillten unterscheiden.

Zitat (Wyvern @ 20.05.2009 08:49:44)

Und daß das Grillgut nur mit Holzkohle richtig Geschmack bekommt ist mittlerweile wissenschaftlich widerlegt. Probanden konnten in nem Doppel-Blind-Test ein mit Kohle gegrilltes Stück Fleisch nicht von einem mit Strom gegrillten unterscheiden.

Ich schon ;) Bei uns gibt es eine Bratwurst, wird über Kiefernzapfen und Buchenholz gebraten (die Coburger) da merkt man es extrem bei Holzkohle ist der geschmack feiner :D
Ich habe das von mir verwentete Buchenholz bei der Pizza als Rauchgeschmack bemerkt.
Auserdem Männer brauchen Feuer :P
Dieser DMax Onkel :o wenn einer Zwiebel Reibt und sie dann ausdrückt mit nackten Händen und dann zum mischen des Hackfleisches Gummihandschuhe braucht :lol:
da fällt mir nichts mehr ein :pfeifen:

Du meinst doch dem? Laden dauert ein wenig! ;)

Robert Rainford .... mehr braucht man wirklich nicht zu sagen...
Muss ich immer lachen, wenn ich den labern sehe...

Und ich schmecke auch den Unterschied zwischen E-Grill und Holzkohle (man beachte den Unterschied von Holzkohle zu Briketts). Abgesehen davon haben die meisten E-Grills das Problem, dass sie einfach nicht so heiss bzw. so flächendeckend heiss werden wie ein schöner Kohlegrill, und DAS schmeckst du dann richtig!

Um mal am Tag vor Vatertag ein paar Chauvi-Punkte einzufahren: ;) E-Grill ist irgendwie wie Grillen für Frauen *grunz grunz grunz*

Bearbeitet von Bierle am 20.05.2009 10:51:57


OK, das mit den Handschuhen fand ich auch echt zum lachen. Aber der hat oft echt leckere Ideen.

Zitat
Bratwurst, wird über Kiefernzapfen und Buchenholz gebraten

Ich würde mal annehmen, daß das einfach mit Räuchern zusammenhängt. Das ist ja dann nicht einfach nur braten.

Zitat
Männer brauchen Feuer

Kein Thema, drum will ich nen Gasgrill. Ich mag keine Aschepanade und Kohlenstaublunge.

Zitat
E-Grill ist irgendwie wie Grillen für Frauen

Oder für Leute, die im 2. Stock ohne Balkon wohnen. So ein Dingens kann man ganz hervorragend ins Eßzimmer auf den Tisch stellen, und jeder kann sein eigenes Zeug brutzeln. Außerdem geht das auch im Winter - ohne abgefrorene Finger und Ohren.

Und Bierle - natürlich wird ein E-Grill nicht so heiß, und man schmeckt den Unterschied. Ich mag meine Steaks lieber gleichmäßig auf den Punkt gebraten. Ich denke, Dir schmeckt bei Deinen auch der Teil zwischen dem rohen und dem verbrannten Fleisch. Wirds zu heiß kannst die Steaks gleich zu den Briketts legen.

Bearbeitet von Wyvern am 20.05.2009 11:34:57

Zitat (Wyvern @ 20.05.2009 11:32:44)
Ich würde mal annehmen, daß das einfach mit Räuchern zusammenhängt. Das ist ja dann nicht einfach nur braten.

Nö nö nö Die Coburger wie die Fränkische Bratwurst ist eine Institution :lol:

Da spaßen wir nicht mit:Kuckst du!
Die werden auch nur Roh verkauft und nicht gebrüht wie manche andere :rolleyes:

Edit.Lecker :lol:


Quelle www.forumromanum.de

Bearbeitet von wurst am 20.05.2009 11:49:48

Also ein Bekannter von mir hat das letztes Jahr mal gemacht, Pizza vom Grill.
Ich dachte auch erst, spinnt der? und konnt mir das gar nicht vorstellen.

Hat aber ganz hervorragend geschmeckt. Die Böden waren genau so wie sie sein sollten, schmeckte echt wie aus dem Holzbackofen vom Italiener - eben genau so, wie ich die Pizza bei mir zu Hause im heimischen nie hinbekomme.

(Bekannter hat übrigens auch so einen geschlossenen Kugelgrill).


Zitat (Wyvern @ 20.05.2009 11:32:44)


Ich mag meine Steaks lieber gleichmäßig auf den Punkt gebraten.

Naja,man muss es halt können, nöch? :P

Und Pizza vom Grill?! Wir haben auch n Kugelgrill. Das muss ich auch mal ausprobieren (bzw.natürlich mein Mann.... rofl.....)

wichtig bei solchen sachen ist, dass man indirekt grilliert. wie das herr wurst schon öfters erwähnt hat.

der holzofen beim pizzabäcker funktionniert ja mit dem gleichen prinzip. nur etwas grösser und längere vorheizzeit ;)

ich habe einen gasgrill und habe eine specksteinplatte, die das halbe gitter bedeckt. die wird super heiss und optimal für ein einwandfreies gelingen für alles was das herz begehrt. pizza inbegriffen. wichtig bei pizzen ist das gute vorheizen.


Ich bleib lieber bei den Nürnberger Bratwürsten. Die schmeckt mir am besten.
Ich meinte mit dem "Räuchern" ja auch, daß durch die sehr harzigen Kieferzapfen die Bratwürste auch ein wenig geräuchert werden, und deswegen anders schmecken. Jetzt seh ich aber in dem Rezept, daß da eh ne Menge Zeug drin ist, das sich ziemlich von den Nürnbergern und Fränkischen unterscheidet.


@ Wyvern
Die Nürnberger schmecken mir auch am besten. :sabber:


Zitat (Nord-See-Krabbe @ 20.05.2009 13:12:33)
@ Wyvern
Die Nürnberger schmecken mir auch am besten. :sabber:

Davon habe ich mal ein Dutzend gegessen und war noch hungrig. rofl rofl rofl


Kostenloser Newsletter