1.Einladung zum Grillen: was würdet Ihr mitbringen?


Hat jemand von Euch eine Idee, was man mitbringen könnte, wenn man sich noch nicht so lange kennt und das 1. Mal zu Kaffee und Kuchen mit anschließendem Grillabend eingeladen ist? :hmm: :kaffeeklatsch: Wir (2 Paare) sind erst einmal gemeinsam Essen gegangen, wobei wir abgeholt wurden und ich eine 2-triebige wunderschöne Orchidee geschenkt bekam. :) :blumen: Ich fahre des öfteren einen kleinen Umweg, um die Bekannte am Bahnhof abzusetzen. Jetzt wollte sie sich wohl unbedingt revanchieren, was aber nicht nötig gewesen wäre, da ich es gern für sie mache. Also: Blumen möchte ich dann auch nicht unbedingt schenken; sie bäckt und kocht leidenschaftlich gern (viel und gut!), deshalb will ich auch nichts zu Essen mitbringen. Sekt fällt auch flach, da sie keinen Alkohol trinkt. Habt Ihr vielleicht eine Idee, eventuell etwas Ausgefallenes? Wäre toll, denn ich bin im Moment ziemlich ratlos! :keineahnung: :verwirrt:

LG vom Knuffelchen


Wenn die Gastgeberin gern, gut und viel kocht und backt, dann wäre vielleicht Essig und Öl etwas? Natürlich nicht irgendein Supermarktessig oder Discounteröl sondern ein schönes Kürbiskern-, Oliven-, Walnussöl und dazu ein passender Essig- z. B. Schinken-, Balsamico-, Himbeeressig. Das gibt's unter anderem bei "vom Fass", oder du schaust mal in einen kleinen Weinladen rein. Die bieten meist auch ein paar feine nichtalkoholische Spezialitäten, auf jeden Fall Essig!

Oder du machst einen hübschen Korb fertig mit einem (ausgefallenen) Gelee oder Konfitüre (ich denke da an Rosengelee oder ähnliches), ein paar Scones dazu und noch ein bisschen was drumherum...

Wenn sie so gern bäckt, freut sie sich vielleicht auch über eine spezielle Backform. Ich hab mir auf dem Töpfermarkt hier vor Ort zwei Käsekuchenformen in verschiedenen Größen gegönnt- da backt man den Kuchen drin und kann ihn damit auch gleich auf den Tisch bringen. Hab mir die Dinger von der Keramikmeisterin farblich passend zu meinem Geschirr glasieren lassen.


Wie wäre es mit selbstgemachten Kräuteröl?
Einfach frische Kräuter aus dem Garten, eine Chillischote und ne Knoblauchzehe in eine schöne Flasche geben und mit gutem Öl auffüllen!!!
Wenn sie gern kocht ist das bestimmt was für sie!

LG kraeuterhexe1000


Hey, danke, das hört sich doch schon mal sehr gut an!!! Da hätt´ ich :hirni: ja auch mal von selbst drauf kommen können. Sowas in der Richtung wäre der "Koch-und Backfreudigen" bestimmt willkommen! Wir haben 2 Feinkostläden, da werde ich unbedingt mal reinschauen! Eine Backform ist auch eine sehr gute Idee, aber da ich nicht weiß, was sie da schon alles hat und ich mir denken kann, dass sie in dieser Hinsicht wie ein Profi ausgerüstet ist, ist es eher schwierig das Richtige zu finden.
Danke nochmals für Eure schnelle Hilfe!!! :bussi:

LG Knuffelchen


oder einen Gutschein.. von einem schönen restaurant- wo hr mal wieder zusammen hin gehen könnt...


Sille


Der Tipp mit dem Kräuteröl ist ne gute Idee und werde ich mir für die nächste Einladung aufheben.


Zitat (Sille @ 24.05.2009 10:00:35)
oder einen Gutschein.. von einem schönen restaurant- wo hr mal wieder zusammen hin gehen könnt...


Sille

Auch ´ne super Idee!! Nur weiter so!!! :daumenhoch: Dann habe ich nie mehr Probleme, wenn´s um ein Gastgeschenk geht*freu* :freunde:

LG Knuffelchen


Kostenloser Newsletter