Kaffeekanne stinkt


Hi leute,

ich habe eine ganz tolle kaffeekanne die richt aber nach pfefferminztee, der war da mal drin.

der kaffee schmeckt auch noch immer leicht danach.

was kann ich machen damit das nimmer so ist???javascript:emoticon(':huh:')javascript:emoticon(':huh:')


Schütte mal ein Päckchen Backpulver rein und darauf kochendes Wasser. Über Nacht stehen lassen. Müsste eigentlich funktionieren.


Oder einen halben Geschirrspülertab, kochendes Wasser drauf und über Nacht einweichen lassen, danach ausspülen... =)


Zitat (Renate54 @ 24.05.2009 21:05:50)
Schütte mal ein Päckchen Backpulver rein und darauf kochendes Wasser. Über Nacht stehen lassen. Müsste eigentlich funktionieren.

Genau das. :blumen:
Backpulver killt nämlich noch (besser als Spülertabs) alle Gerüche komplett. :yes:
Nach der Backpulverpehandlung laß die Kanne an viel frischer Luft und Sonne (Kanne auf den Balkon zum Trocknen) stehen. Das bringt nämlich auch Verfärbungen weg.

Sehr verpekte Kaffeekannen kriegt man mit Gebißreinigertabs und heißem Wasser auch sehr gut blank - wie mit Backpulver: ganz ohne Scheuern. 1 Tab + kochendheißes Wasser, eine Weile stehen lassen, mit heißem Wasser gut spülen.
Das löst auch Plaques von der Innenwand super ab.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 25.05.2009 02:12:32

Guten morgen ja super das probiere ich mal aus schau ma mal wer mein kaffeheld wird!!!javascript:emoticon(':sabber:')javascript:emoticon(':D')


Lg Dani


tachchen also backpulver hilft nicht stink immer noch, jetzt probieren wir den tap!!!


Egal, ob Du Backpulver, Spüma-Tab oder übrigens auch ein Gebissreiniger-Tab für die miefige Kanne nimmst, in jedem Fall solltest Du hinterher die Kanne noch mit etwas Spülmittel und heißem Wasser reinigen. Mach die Kanne nicht voll mit dem Spüliwasser, sondern nur so zwei bis drei Finger hoch über dem Boden der Kanne, dann stopfe zusätzlich zwei Zewa-Tücher rein. Kanne zuschrauben und kräftig schütteln. Dann Spüliwasser samt Zewatüchern rauskippen und die Kanne kräftig mit heißem klarem Wasser nachspülen. Das sollte eigentlich funktionieren und ich denke, die Kanne wird nicht mehr riechen.
(Ich bin jetzt davon ausgegangen, daß es sich um eine festverschließbare Thermo-Kaffeekanne handelt).

Murmeltier

Bearbeitet von Murmeltier am 26.05.2009 14:20:50


Wenn auch das Tab nicht hilft, schaufle doch mal kräftig Kaffee hinein (gemahlen), lass das Ganze dann 2 bis 3 Tage stehen (eher länger als kürzer). Müsste auch helfen gegen Gerüche.

Edit: Bei mir hilft das sogar, wenn ich Gläser für die Marmelade sammle, in denen vorher Babybrei, Chillisenf oder Italienische Tomatensoße war.

Bearbeitet von SCHNAUF am 26.05.2009 17:51:49


Also ich habe das jetzt mit taps ausprobier habe aber zwei ganze genommen und sie richt nicht mehr!!!!!!!!!

aber eben nur mit zwei taps das hilft.

danke für eure tipps

lg


Also Taps halfen auch nicht auch nachdem das ich sie mit Spüli aus Spüle. der kaffee richt immernoch nach Pfefferminztess. würrg!!!! :heul: :heul: :heul:
ich bin am verzweifel das ist doch echt nicht zu fassen ach ja gebissreiniger hilft auch nicht.

bitte um mehr tipps die helfen :gnade: :gnade: :gnade: :gnade: :gnade:

lg dani


Kaffee nimmt Geruch. Fülle ein paar Löffel Kaffeepulver, möglichst frisch gemahlen, in die Kanne. Deckel drauf, evtl. noch ein zusammengerolltes Stück Küchenpapier in die Tülle, und dann ganz hinten in den Schrank stellen. In ein paar Tagen ist der Geruch draußen.

Was ich aber eher vermute: du weißt, dass da mal Pfefferminztee drin war und erwartest nun also, dass die Kanne (immer noch) nach Pfefferminze riecht. Also riechst du auch tatsächlich Pfefferminze- weil dein Geruchsgedächtnis dir einen Streich spielt. Lass mal jemand anderen an der Kanne riechen, du wirst feststellen dass derjenige keine Minze riecht weil sie durch deine diversen Aktionen inzwischen komplett raus ist.


alle die kaffee aus dieser besagten kanne trinken also meine mama mein papa mein mann und schwiegereltern oma usw, sagen das der kaffee einenwiderlichen nachgeschmack und geruch nach minze hat. würde euch die kanne ja gerne zukommen lassen aber das wird schwierig so könntet ihr ja auch mal probierriechen.


lg


Hmmm... schreib doch mal auf, was du wann und wie in welcher Reihenfolge gemacht hast, um den Geruch aus der Kanne zu bekommen. Was ist das überhaupt für eine Kanne? Porzellan, Steingut, Glas, Metall...? Porzellan- und Glaskannen reinige ich gelegentlich mal, indem ich ein Packerl Backpulver in die trockene Kanne gebe und dann mit einem angefeuchteten Glitzischwamm oder einer feuchten Spülbürste darin herumschrubbe bis alle sichtbaren Beläge weg sind. Bei Steingut ist's schwieriger- wenn nämlich feinste Risse in der Glasur sind, kann schon mal was eindringen, und das bekommt man dann nicht so leicht wieder raus.


Zitat (Daniela2009 @ 24.05.2009 20:46:40)

ich habe eine ganz tolle kaffeekanne die richt aber nach pfefferminztee, der war da mal drin.


Was hast den du für einen Pfefferminztee?

Hallo,

meine Idee wäre....fülle die Kanne mit Vogelsand, tränke den Sand dann mit so 200ml 70%igen Isopropanol Desinfektion, lass das ganze über Nacht schön in selbstklebender Frischhaltefolie eingepackt stehen. Nächsten Tag Sand raus und Kanne mit Spüli auswaschen.


Zitat (Nachi @ 27.05.2009 20:05:03)
Hallo,

meine Idee wäre....fülle die Kanne mit Vogelsand, tränke den Sand dann mit so 200ml 70%igen Isopropanol Desinfektion, lass das ganze über Nacht schön in selbstklebender Frischhaltefolie eingepackt stehen. Nächsten Tag Sand raus und Kanne mit Spüli auswaschen.

da hört sich an wie eine anleitung für eine B.O.M.M.B.E

sorry ist so :P :P

Zitat (Eifelgold @ 27.05.2009 19:31:46)
Was hast den du für einen Pfefferminztee?

ganz normalen pfefferminztee vom lidl netto und aldi

Zitat (Daniela2009 @ 27.05.2009 21:31:20)
da hört sich an wie eine anleitung für eine B.O.M.M.B.E

sorry ist so :P :P

nee nee das wäre ne andere Anleitung... ;)

Zitat (Valentine @ 27.05.2009 19:03:10)
Hmmm... schreib doch mal auf, was du wann und wie in welcher Reihenfolge gemacht hast, um den Geruch aus der Kanne zu bekommen. Was ist das überhaupt für eine Kanne? Porzellan, Steingut, Glas, Metall...? Porzellan- und Glaskannen reinige ich gelegentlich mal, indem ich ein Packerl Backpulver in die trockene Kanne gebe und dann mit einem angefeuchteten Glitzischwamm oder einer feuchten Spülbürste darin herumschrubbe bis alle sichtbaren Beläge weg sind. Bei Steingut ist's schwieriger- wenn nämlich feinste Risse in der Glasur sind, kann schon mal was eindringen, und das bekommt man dann nicht so leicht wieder raus.

als erstes habe ich backpulver in meiner Termoskanne getan mit heißem wasser gefüllt und über nacht stehen lassen danach ausgespült mit spüliund wasser. :zumhaareraufen:

dann habe ich 2 taps genommen und mit heißem wasser übergossen und den rest genauso gemacht wir oben.


wenn jetzt nix hilft muss ich mir eine neue kaufen und die für kaffe nehmen. :weissefahne: :weissefahne: :weissefahne: rofl rofl rofl rofl

Zitat (Nachi @ 27.05.2009 21:35:08)
nee nee das wäre ne andere Anleitung... ;)

aja
du weist aber bescheid aber das ist ein anderes thema

Also handelt es sich hierbei um eine Thermoskanne? Wie schaut's aus, riecht es im Glaskolben nach Pfefferminze, oder riecht nur der Deckel bzw. die Dichtung? Wenn letzteres, dann versuch mal, die Dichtung in einem Schraubglas in Kaffeepulver einzulegen. Oder kauf einen neuen Deckel für die Kanne.


Zitat (Valentine @ 27.05.2009 21:48:40)
Also handelt es sich hierbei um eine Thermoskanne? Wie schaut's aus, riecht es im Glaskolben nach Pfefferminze, oder riecht nur der Deckel bzw. die Dichtung? Wenn letzteres, dann versuch mal, die Dichtung in einem Schraubglas in Kaffeepulver einzulegen. Oder kauf einen neuen Deckel für die Kanne.

nein ist schon der glaskolben also das innen leben der deckel richt garnicht der hat gerochen aber der ist ok!! :angry:

Zitat (Nachi @ 27.05.2009 21:35:08)
nee nee das wäre ne andere Anleitung... ;)

Da wäre dann statt Sand Schwarzpulver in der Anleitung :lol:

Hilft ein Konzentrat aus löslichem Kaffee ? Das ein paar Stunden stehen lassen ?

Wie wäre es mal mit Essig???


Zitat (Kochlöffel @ 28.05.2009 19:44:30)
Wie wäre es mal mit Essig???

Essig????

bist dir da echt sicher das hilft auch nicht auch wenn man salz dazu tut


habe ich schon durch

Soweit ich weiss, entfernt Essig die Lebensmittelgerüche aus der Küche.


Zitat (Daniela2009 @ 24.05.2009 20:46:40)
Hi leute,

ich habe eine ganz tolle kaffeekanne die richt aber nach pfefferminztee, der war da mal drin.

der kaffee schmeckt auch noch immer leicht danach.

was kann ich machen damit das nimmer so ist???javascript:emoticon(':huh:')javascript:emoticon(':huh:')

Hi :) ,
mache es genauso wie bei Renate54.
Das hilft wirklich und die braune Ablagerungen verschwinden auch.
Liebe Grüße

Hexe-23

Was meinst denn was ich gemacht habe?????

eier geschaukelt bestimmt nicht.
das backpulver hilft nicht vieleicht bei ablagerungen und nicht bei gestank. :labern: :labern: :labern: :labern:
taps hilft auch nicht.


grüße


Zitat (Daniela2009 @ 01.06.2009 12:52:56)
Was meinst denn was ich gemacht habe?????

eier geschaukelt bestimmt nicht.
das backpulver hilft nicht vieleicht bei ablagerungen und nicht bei gestank. :labern: :labern: :labern: :labern:
taps hilft auch nicht.


grüße

Sag mal- meinst du wirklich, dass dieser Tonfall angebracht ist...?

Was ist mit Dir los, Daniela? Ist Dir eine Laus über die Leber gelaufen?
:unsure: :blink: :(


Hi Leut,

entschuldigt bitte ich wollte euch nicht anmaulen, aber ich habe jetzt schon alles versucht um das ding geruchsneutral zu machen und nix hilft.

kein essig kein backpulver keinetaps kein salz kein reis der ist danach gar.

nix echt gar nix hilft. Jetzt kaufe ich mir echt eine neue oder besser zwei weil eine für pfefferminztee habe ich schon die nächste ist für kaffee und die zweite für normalen tee.


Tut mir echt leid aber an dem tag war ich total gestresst.

Liebe Grüße Daniela2009


Wenn das Teil aus hitzebeständigem Material ist, könntest du die Kanne ausheizen.
Eine Weile in den ordentlich erhitzten Backofen beispielsweise.
Voraussetzung ist aber, daß alle Bestandteile die Temperatur aushalten.

Ich würde allerdings erstmal überprüfen, ob nicht dein Kaffeepulver die etherischen Aromastoffe von danebenstehenden Pfefferminzblättern aufgesogen hat. ;)


Also fack ist wenn ich sie in den backoffen tu kann ich sie gleich wegschmeisen weil kunststoff drum ist wei eben eine kanne bei fast jeder kaffeemaschiene dabei ist die nicht aus glas ist.

mein kaffee is der gleiche den hunderte haushalte in deutschland auch haben.
meine mutter hat den gleichen und der schmeckt lecker nach kaffee ohne tee.


Dann mache es doch so wie du schon geschrieben hast ,Daniela,behalte diese Kanne für Tee und eine 2te Kanne dann halt nur für Kaffee .


Kunststoffteile abmontieren, der Glasbehälter kommt dann in den Ofen?


Ich habe mir schon im internet ne neue nur für kaffee bestellt gib die hoffnung jetzt auf das des noch mal was wird.

danke trozdem


hast du schonmal reines natron (kaiser-natron, bullrich-salz) versucht? das soll, wenn mans auf nem tellerchen im kühlschrank stehen läßt, unangenehme kühlschrankgerüche wegnehmen. könnte ja auch funktionieren, wenn mans in ne thermoskanne schüttet und die verschlossen stehen läßt. wär jetzt das einzige, was mir noch einfiel, aber du hast ja eh ne neue kanne bestellt ;). ist schon praktisch, wenn man mehrere hat :daumenhoch:


Ha Ha leute wir haben den übeltäter in der stinker kanne gefunden. :applaus: :applaus:

es war die dichtung im verschluss hals also die dichtung vom glaskolben das ding war der stinker :hihi: :hihi: :hihi:

an den haben wir nicht gedacht. so alles sauber kaffee schmeckt nach kaffe und nicht nach pfefferminztee :party: :party: rofl rofl

lg


Zitat (Valentine @ 27.05.2009 21:48:40)
(...) oder riecht nur der Deckel bzw. die Dichtung? Wenn letzteres, dann versuch mal, die Dichtung in einem Schraubglas in Kaffeepulver einzulegen. Oder kauf einen neuen Deckel für die Kanne.

Na, das hättste auch eher haben können..... B)

Zitat (keke @ 13.06.2009 20:07:46)
Na, das hättste auch eher haben können..... B)

stimmt das muss ich wohl überlesen haben. *schäm* *schäm*
wir haben die dichtung ich eine tasse getan ein spültab dazu und aufgefüllt mit kochend heißem wasser.


hmmmmjetzt habe ich aber zwei kaffee kannen zuhause naja ich werde trozdem die eine nur für kaffee nehmen und die andere für tee. :hmm: :hmm: :hmm:


Kostenloser Newsletter