W-Lan Stick: worauf muss ich achten?


Hallo...

habe mir einen günstigen 2.Laptop ersteigert. Leider ohne W-Lan. Nun habe ich gesehen, dass es auch W-Lan Sticks zu kaufen gibt.
Was könnt Ihr mir empfehlen und worauf muss ich achten? Brauche ich noch sonstiges Zubehör um damit über W-Lan ins WWW zu gehen?

LG


Hast du einen W-Lan Router mit USB Steckplatz?


Zitat (avenny @ 28.05.2009 12:38:23)
Hast du einen W-Lan Router mit USB Steckplatz?

die Frage versteh ich mal überhaupt nicht ...

Wie sie ja schreibt, hat sie sich einen _zweiten_: Laptop zugelgt, das impliziert, dass sie schon einen hat und mit diesen per WLAN im Internet surft. Die Infrastruktur ist also vorhanden soweit. (zumindest hab ich ihre Fragen so verstanden)

Tastenmaus, du musst im Grunde nur schauen, dass der WLAN-Stick die passende Geschwindigkeit deines WLAN-Routers hat (oder schneller), ansonsten ist die Datenübertagung unter Umständen langsamer, als sie sein könnte. Zum Beispiel nur 11MBit statt 45MBit. Bei einer schnellen Internetverbindung ab 6MBit fällt das schon ins Gewicht, da die effektive Nettodatenrate beim WLAN übern Daumen gepeilt nur etwa halb so hoch ist wie der genannte Wert, aus 11 MBit werden also effektiv, unter optimalen Bedingungen bzgl Abstand usw nur etwa 5-6MBit.

Wie schnell dein Router ist, siehst du in der Anleitung, oder wenn du nach dem Modell googlest. Die Kennzahl ist eine der folgenden:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_Loca...ertragungsraten

Im alltag werden oft nur die Buchstaben am Ende genannt, oder die Datenrate,
wobei gilt, dass die schnelleren auch die anderen, niedrigeren Übertragungsraten abdecken könne, du kannst einen "b" Stick also auch problemlos an einem "g" Router betreiben, nur eben nur mit "b" Geschwindigkeit. Ebenso kannst du einen "g" Stick auch an einem "b" Router betreiben, aber auch nur mit der langsameren geschwindigkeit.

Alles andere sollte problemlos klappen, so du mindestens Windows XP als Betriebssystem nutzt.

Wichtig wäre noch die Verschlüsselungsmöglichkeit des WLAN Sticks, dieser sollte am Besten die "WPA" oder "WPA2" Verschlüsselung beherrschen, wenn dein Router das auch kann (Verschlüsselung sollte ja sowieso eingestellt sein im Router)

Bearbeitet von Bierle am 28.05.2009 13:02:43

Zitat (Bierle @ 28.05.2009 12:58:36)
die Frage versteh ich mal überhaupt nicht ...

Reg dich mal wieder ab. :wacko:

Beschränke mich zukünftig aufs Lesen! :P


LG
avenny

Ok Bierle, das hab ich nun verstanden. Kann ich denn mit einem solchen Stick z.B. einen Hotspot oder öffentliche W-Lan Netze nutzen?


Isses denn so recht, Bierle?

:schlaumeier:

Hätte ja sein können, daß ich dem Zusammenhang noch
was Anderes fragen wollte......

LG
avenny


Zitat (tastenmaus @ 28.05.2009 16:35:28)

Kann ich denn mit einem solchen Stick z.B. einen Hotspot oder öffentliche W-Lan Netze nutzen?

Hallo...

Kann mir denn keiner meine Frage beantworten???????????????

Zitat (tastenmaus @ 28.05.2009 16:35:28)
Kann ich denn mit einem solchen Stick z.B. einen Hotspot oder öffentliche W-Lan Netze nutzen?


wenn du mit solch einem W-Lan Stick ein öffentliches Netz(Hotspot) findest, kannst du dieses wenn du die Zugangsdaten zum Netz kennst natürlich nutzen. So ein W-Lan Stick funktioniert genau wie ein eingebautes W-Lan in einem Laptop...

nicht zu verwechseln ist das aber mit einem sogenannten Surfstick Beispiel Klick

Wir haben von dem grossen T eine Hotspot Flatrate, dann dürfte dass ja mit dem USB W-Lan Stick also kein Problem sein.

Danke Nachi :blumen:


ja dann Daumen hoch! eventueller Tipp von meiner Seite. Kauft gleich einen Stick der Zukunftssicherer ist und den Draft 2.0(Wlan N Standard) unterstützt. Draft 2.0 ist das neuste auf dem Markt der W-Lan Netze.



Kostenloser Newsletter