Wetter wird immer schlimmer: Ist's jemandem aufgefallen?


Hi Leute,

sagt mal ist euch das auch schon mal aufgefallen das das wetter in letzterzeit einfach nur verrückt spielt??? :wacko: :wacko:

Also ich finde es dieses jahr echt extrem das wetter, bei und stürmt es immer wieder so einmal in der woche dazu gewitter, regen und hagel!! :unsure: :unsure:
Oder kommt mir das nur so vor? :blink: Bei wem ist das genauso oder wem kommt das langsam auch so unheimlich vor? :aengstlich: :aengstlich:

Wir glauben es liegt doch alles nur an der globalen Klimaerwärmung :whaaaaaat:

Dann wenn es schön ist, ist es so heiß das man bald nimmer raus kann. :wüste: :wüste:
bei uns im garten scheint die sonnen von mittags bis abend voll auf die terrasse und das ist echt langsam der hammer das wetter.


Wie ist es bei euch???

Lg Dani


Eigentlich haben dieses Jahr wir ganz normales Wetter in Deutschland.

NUR - keiner ist das mehr gewohnt, da die letzten Jahre sehr warm und trocken waren.

Wenn ich mir die Natur anschau, haben wir geradezu super Wetter-alles grünt und blüht.

Ich hätte aber auch gerne etwas mehr Sonne.


Zitat (Daniela2009 @ 15.06.2009 20:39:23)

bei uns im garten scheint die sonnen von mittags bis abend voll auf die terrasse und das ist echt langsam der hammer das wetter.


Wie ist es bei euch???

Lg Dani

Sonnen? :o Gleich mehrere :aengstlich: , das ist in der Tat seltsam :hmm: und auf alle Fälle dem DWD meldenswert. Mööönsch, Daniela, damit wirste berühmt :eis:

Was denn jetzt zuviel Sonne oder zuviel Regen??? :unsure:


also was wir in diesem jahr an stürmen haben ist doch unheimlich. bei uns hier geht das seit märz. in unserem land-kreis schümpfen sogar ein teil der bauern wegen dem wetter. das letzte wochenende war toll zum heu machen. wir haben auch heu gemacht zum teil. nächstes soll ja wieder schlecht werden :schnäuzen: :schnäuzen: :schockiert:


Zitat (wurst @ 15.06.2009 20:48:10)
Was denn jetzt zuviel Sonne oder zuviel Regen??? :unsure:

zu viel regen, sonne ist seltener geworden. wenn sie scheint haben wir eigendlich die schönste terrasse aber nur wenn es nich mehr wie 28 crad hat. alles drüber ist da unten schon heftig.

Freitag und Samstag knalle heiß. Zumindest empfinden wir das so.
Sonntag, warm und Regen. Heute kalt und Regen. Sonne hat es gerade geschafft, zur später Stunde doch noch mal vorzuluken.
Zwar grünt und blüht es auch in unserem mittleren Umfeld, aber dennoch könnte die Sonne sich öfters zeigen. Es könnte ja auch Nachts regnen, da stört es ja keinen.


Zitat (Eifelgold @ 15.06.2009 20:51:13)
Freitag und Samstag knalle heiß. Zumindest empfinden wir das so.
Sonntag, warm und Regen. Heute kalt und Regen. Sonne hat es gerade geschafft, zur später Stunde doch noch mal vorzuluken.
Zwar grünt und blüht es auch in unserem mittleren Umfeld, aber dennoch könnte die Sonne sich öfters zeigen. Es könnte ja auch Nachts regnen, da stört es ja keinen.

genau das meine ich der regen kann nachts ja kommen. und tagsüber sonne aber nicht so schlagartig heiß. den einen tag hast 20 crad den anderen wieder 30 crad. das ist heftig. danach regnet es wieder drei tage mit allem drumund dran. wir hatten dieses jahr drei mal das planschbecken draußen am abend mussten wir es abbauen weil wieder unwetter drohte.

Unwetter hatten wir hier bei uns so weit ich mich jetzt erinnere erst zwei. In diesem Frühling meinte ich. Also stürmisch und Gewitter.
Diesmal sind aber zumindest meine Tomaten stehen geblieben. Letztes Jahr hat der Sturm sie rausgerissen und ich hab sie dann wieder einpflanzen müssen.


wir hatten seit märz, ungefähr 6. wir haben ein sandkassten für unsere kleine und das zelt darüber haben wir schon oft wieder auf der wiese oder auf der koppel aufgesammelt ganauso wie dir rutsche die lag immer im garten irgendwo bei den blumen.


Echt so viele?
Da wohnen wir hier ja noch im "Gelobten Land".


Zitat (Eifelgold @ 15.06.2009 21:14:04)
Echt so viele?
Da wohnen wir hier ja noch im "Gelobten Land".

das kann auch die ausnahme sein aber wir sind echt froh wenn das wieder aufhört. denn wir haben keinelust mehr blumen aufzuheben und wieder zu richten damit der nächste sturm sie umbläst.

Wer meint, wir hätten zu wenig Sonne in diesem Frühling, der sollte hier nachlesen


Naja,also wenn es jetzt endlich aufhören würde zu regnen,
wäre ich echt nicht böse drum <_<
Hatte ja gehofft,dass nach diesem langen kalten Winter mal ein
schöner warmer Sommer drin wäre. -_-


Aber nächstes Jahr soll es besser werden,dann bekommt jedes Haus seine eigene Wettermaschine ;) für Einfamilienhäusen mag das gehen,aber in Mehrfamilienhäusen ist der Streit schon vorprogrammiert. :huh:


Wenn ich mich so zurückerinnere- in meiner Kindheit war das Wetter nicht so viel anders als heute. Da war auch nicht permanent Sonnenschein von Mitte Mai bis September, es hat auch damals im Sommer tagelang geregnet, es gab auch damals Stürme, die Ziegel von den Dächern geholt haben, Sturmfluten, genau wie es viele Tage gegeben hat die man im Freibad verbringen konnte. Und die Winter waren auch damals mal länger, mal kürzer, mal kälter, mal weniger kalt, mal gab's mehr Schnee, mal weniger...


Zitat (wurst @ 15.06.2009 21:32:34)
Aber nächstes Jahr soll es besser werden,dann bekommt jedes Haus seine eigene Wettermaschine ;) für Einfamilienhäusen mag das gehen,aber in Mehrfamilienhäusen ist der Streit schon vorprogrammiert. :huh:

In Entenhausen gab's das schon ein paarmal! Leider hat sich die Erfindung von H. Düsentrieb nie richtig durchsetzen können, trotz begeisterter Aufnahme durch die Kunden.

Nach 2 Wochen war immer Schluss mit dem Wetter-selber-aussuchen. Meist sind die Fernbedienungen explodiert, wenn alle gleichzeitig dran rumgefummelt haben. Man kann viel lernen aus den technischen Entwicklungen in Entenhausen. :schlaumeier:

Dieses Jahr ist es ja so, dass der Sommer nicht so heiß wird, weil ich mein 2. Kind erst Ende August kriege. Daher hab ich einen milden Sommer bestellt. :yes:

Tut mir leid für die Sonnenanbeter... aber first come, first serve :P

Zitat (Ribbit @ 15.06.2009 21:37:13)


Dieses Jahr ist es ja so, dass der Sommer nicht so heiß wird, weil ich mein 2. Kind erst Ende August kriege. Daher hab ich einen milden Sommer bestellt. :yes:


:glühbirne: Dann wissen wir, was es wird:

Ist der Sommer recht kalt - ein Mädchen kommt bald... :lol:

Justme - du hast im Namensfred gespickt, gib's doch zu!!!!!!!!!!!! :lol:

Aber nix verraten, gell!!! im Real Life weiß nämlich keiner außer GöGa und mir, was es wird.... :psst:


Zitat (Ribbit @ 15.06.2009 21:51:22)

Aber nix verraten, gell!!! im Real Life weiß nämlich keiner außer GöGa und mir, was es wird.... :psst:

ICH bin doch keine Plaudertasche... :hihi:

Hunzerlis seit ihr... allebeide! *pädagogisch mit dem Zeigefinger wackel*


Zitat (Cambria @ 15.06.2009 22:31:33)
Hunzerlis seit ihr... allebeide! *pädagogisch mit dem Zeigefinger wackel*

aber, aber Cambrischatz :wub: , das weiß doch ein jeder:

Ist das Wetter im Sommer heuer kalt, verregnet und schlecht,
kommt der Rentenversicherung der draus folgende Kindersegen grad recht. :zwinkern:

Modi hunzt :mussweg:

Zitat (Cambria @ 15.06.2009 22:31:33)
Hunzerlis seit ihr... allebeide! *pädagogisch mit dem Zeigefinger wackel*

Das Thema "Wetter" ist häufig der Auftakt zu ein bisschen Small Talk... :lol:

*memoanmich*: Ab jetzt schweigen... B)

Cambria - Hunzerli!?!? moi?????????!!!!! :o

Gar nie nicht. Echt. -_-


Ich sehe, ihr versteht mich allesamt und sonders :)

:wub:


mit noch einem pädagogischen Zeigefinger wackel... Quelle ungenügend, lieber Wurstinator... "images/google.de" reicht genau so wenig wie "das internet"...


War wegen schleichenter Werbung :rolleyes:



Quelle gasthaus-pulvermuehle.de
:kaffeeklatsch::kaffeeklatsch::kaffeeklatsch::lol:

Bearbeitet von wurst am 15.06.2009 23:00:19

Zitat (Ribbit @ 15.06.2009 21:51:22)
Justme - du hast im Namensfred gespickt, gib's doch zu!!!!!!!!!!!! :lol:

Aber nix verraten, gell!!! im Real Life weiß nämlich keiner außer GöGa und mir, was es wird.... :psst:

och so schwierig zu erraten ist es denn auch nicht.
kann nur ein mädel oder ein bub sein :lol: :lol:

Zitat (bonny @ 15.06.2009 23:29:08)
och so schwierig zu erraten ist es denn auch nicht.
kann nur ein mädel oder ein bub sein :lol: :lol:

hmmmmm :hmm: :hmm: ich sag das wird a Mädle

bei und wirds bestimmt a Bub

Zitat (bonny @ 15.06.2009 23:29:08)
och so schwierig zu erraten ist es denn auch nicht.
kann nur ein mädel oder ein bub sein :lol: :lol:

oder von jedem eins :P :lol: :lol: :lol:

Zitat (Jeanette @ 16.06.2009 14:52:19)
oder von jedem eins :P :lol: :lol: :lol:

:schlaumeier: Es soll aber auch Gemischte geben!? :hmm: :grinsen: :gestatten:

Nur am Rande - der Juni ist in DLand mit durchschnittlich 77 mm der Monat mit der höchsten Niederschlagsmenge (Quelle Wikipedia).
Worüber regt ihr euch also auf? :huh:


Zitat (Hamlett @ 16.06.2009 15:57:20)
Nur am Rande - der Juni ist in DLand mit durchschnittlich 77 mm der Monat mit der höchsten Niederschlagsmenge (Quelle Wikipedia).
Worüber regt ihr euch also auf? :huh:

Wir regen uns nicht auf, sondern wir bestimmen Geschlechter... :lol:

Zitat (wurst @ 15.06.2009 20:48:10)
Was denn jetzt zuviel Sonne oder zuviel Regen??? :unsure:

:lol: Die Winzer jammern erst über zu viel Regen und dann über zu kleine Weinfässer.

Ich denke, das Wetter kommt einem nur verrückt vor. Aber mein Vater schreibt seit bestimmt 40 Jahren jeden Tag das Wetter auf. Wenn ich da zurückblättere, ist es bei uns ziemlich gleich geblieben.
Es gibt ganz bestimmt Regionen oder Länder, in denen die Klima-veränderung wesentlich spürbarer ist.

Zitat (Justme @ 16.06.2009 16:02:11)
Wir regen uns nicht auf, sondern wir bestimmen Geschlechter... :lol:

Genau das Wetter ist auch Männlich und Weiblich:Wetternamen für Ribbit :lol:

'Ernstwolfgang' find ich besonders flott. ^_^


zum wetter zurück: es spielt verrückt keine frage mal sonne 30 crad dann wieder regen sturm und gewitter dann alles an einem tag usw. :heul: :heul:


zum baby zurück: egal was es ist aber es soll gesund sein geschlecht ist ja mal so was von schnuppe hauptsache sie upps ich meine erist gesund!! rofl rofl :D :D

Bearbeitet von Daniela2009 am 16.06.2009 16:31:05


Sich übers Wetter aufzuregen ist sowas von sinnbefreit...
Im Mittelalter hat man Regenwolken mit Rasseln und Trommeln versucht zu verscheuchen. Hatte den enormen Effekt, dass ein paar Leute missmutig und durchnässt nachhause kamen und die wetterbedingte Lungenentzündungssterblichkeit in diesem Berufszweig recht hoch war...
Wie viele Bluthochdruckanfälle dieser Tage vermieden werden könnten, würde man das Wetter nur so nehmen, wie's ist?

Also: So what.

Bearbeitet von Cambria am 16.06.2009 16:52:37


@cambria
Bin ganz deiner Meinung .Ausserdem haben wir doch schon eine schöne Wetterseite ,wo jeder kundtun kann ,wie das Wetter gerade so wettert.
Wem das nicht reicht ,der kann bei der In und Out Seite seinen Frust übers Wetter abladen .Ändern können wir am W e t t e r Gott sei Dank noch nichts.

Unsinnige Seite. :wacko: :verwirrt:


Zitat (Cambria @ 16.06.2009 16:51:01)
Sich übers Wetter aufzuregen ist sowas von sinnbefreit...
Im Mittelalter hat man Regenwolken mit Rasseln und Trommeln versucht zu verscheuchen. Hatte den enormen Effekt, dass ein paar Leute missmutig und durchnässt nachhause kamen und die wetterbedingte Lungenentzündungssterblichkeit in diesem Berufszweig recht hoch war...
Wie viele Bluthochdruckanfälle dieser Tage vermieden werden könnten, würde man das Wetter nur so nehmen, wie's ist?

Also: So what.

Wie Recht du doch hast... es bringt nix, sich drüber aufzuregen, weil man es eh nicht ändern kann. Mein Pappa, der ein kluger Mann ist, sagt immer "Reg dich nur über Dinge auf, die du ändern kannst!".

Zitat (Sparfuchs @ 15.06.2009 20:42:58)
Eigentlich haben dieses Jahr wir ganz normales Wetter in Deutschland.

NUR - keiner ist das mehr gewohnt, da die letzten Jahre sehr warm und trocken waren.

Wenn ich mir die Natur anschau, haben wir geradezu super Wetter-alles grünt und blüht.

Ich hätte aber auch gerne etwas mehr Sonne.

Echt? Die letzten Jahre waren warm und trocken??
Warm?? Wo war ich denn da?? ^_^

Normal empfinde ich das Wetter nicht gerade.......vor ca. 10 Jahren deckten wir das Dach frisch. BIS DAHIN kaum Stürme.
Mein Mann wollte Sturmhaken, mein Vater sagte "Du spinnst-spar Dir die Arbeit und das Geld!" (Wir wohnen zusammen in einer alten "Villa und selbst meine Oma kann sich nicht an solche Stürme erinnern!)
Was soll ich sagen? Es wird immer stürmiger und die Haken haben sich mehrfach bewährt B)

Zu kalt empfinde ich das Wetter schon.....aber deshalb fahre ich ja regelmäßig zum Sonne tanken in den Süden ....... :sabber:

Die Bauern müssten doch dieses Jahr zufrieden sein, oder?
Wer kennt sich da aus?
Dieser Wechsel zwischen Sonne und Regen ist doch bestimmt prima zum wachsen.
LG von Leia

So jetzt habt ihr es. Am Freitag abend haben se im tv gesagt das dieses jahr sich die unwetter verschlimmern, es war schon lange nicht mehr so heftig wie diese jahr. nun Hochwasser droht und blitze zerstören total viele Maibäume usw. die zeitungen sind voll mit dem zeug.


von wegen keine globale klimaerwährmung nein nein petrus ist wohl alleine schuld.
das wetter spielt doch verrückt :wacko: :wacko: :wacko: :wacko:


das ist bestimmt kein toller sommer :labern: :heul: Bitte lesen :pfeifen:


Meteorologen kündigen Temperatursturz um bis zu zehn Grad an

Gestern, 12:24 Uhr
ddp

* Drucken

Offenbach (ddp). Die feucht-heiße Luft verabschiedet sich zunächst aus Deutschland. Für die neue Woche kündigt der Deutsche Wetterdienst einen Temperatursturz an: Am Freitag wird in weiten Teilen der Republik die 20-Grad-Celsius-Grenze das höchste der Gefühle sein. Danach könnte es mit den Temperaturen wieder etwas aufwärtsgehen, wie Meteorologe Martin Jonas am Sonntag auf ddp-Anfrage sagte. Eine stabile Hochdruckwetterlage sei jedoch nicht in Sicht, eher werde es durchwachsen bleiben. Ob sich Ende Juli oder im August der Hochsommer über einen längeren Zeitraum einstellt, könne jetzt noch nicht vorhergesagt werden. Diesen Artikel weiter lesen
Ähnliche Fotos/Videos
Meteorologen kündigen Temperatursturz um bis zu zehn Grad an Bild vergrößern

Weitere Fotos aus Wetter
Ähnliche Artikel

* Feuchte Atlantikluft lässt Temperaturen sinken
* Kurzwettervorhersage des Deutschen Wetterdienstes
* Mindestens 22 Tote nach Unwettern in Vietnam
* Weitere Nachrichten zum Thema Wetter

Reden Sie mit: Wetter

Am Dienstag endet das meteorologische Fenster für den sogenannten Siebenschläfer. Ausschlaggebend für das Wetter im Hochsommer ist laut den Meteorologen der Zeitraum vom 27. Juni bis 7. Juli: Wenn dort eine stabile Großwetterlage herrscht, dann gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sie in den folgenden Wochen anhält. Allerdings müssten das nicht unbedingt sieben Wochen sein. Am Montag verlagern sich Schauer und Gewitter nach Osten. Im Westen stellt sich dagegen eine Mischung aus Sonnenschein und Wolken ein, und es bleibt meist trocken. Die Temperaturen steigen auf 21 und 26 Grad.

In der Nacht zum Dienstag lassen die Niederschläge nach. Die Luft kühlt auf 16 bis 11 Grad ab. Am Tag gestaltet sich das Wetter wechselhaft. Dichte Wolken wechseln mit sonnigen Abschnitten, Schauer und kurze Gewitter mit trockenen Phasen. Die Höchstwerte liegen meist zwischen 20 Grad an der Nordsee und 25 Grad am Oberrhein sowie in der Lausitz.

Am Mittwoch ist es im Süden weitgehend freundlich. Im Tagesverlauf greifen von Nordwesten Schauer und Gewitter auf Deutschland über. Die Höchstwerte liegen zwischen 20 Grad am Niederrhein und an der Ems und 24 Grad in der Lausitz.


Quelle: yahoo nachrichten

Bearbeitet von Daniela2009 am 06.07.2009 13:37:23



Kostenloser Newsletter