Katergestank: Nachbars Kater setzt seine Marke


Hallo Tierfreunde,

ich wohne seit einigen Wochen mit meiner Mieze Ronja in einer neuen Wohnung. Ich bin immer auf freundlichen Besuch eingestellt. Neulich besuchte mich Nachbars Kater und ich ließ ihn schnuppern, aber was ich nicht gewollt und gewußt habe, er hat seine Marke in meiner Wohnung hinterlassen. Ich bekomme den Gestank nicht mehr raus. Kann aber auch nicht den Ort seiner Markierung finden. Raumsprays und putzen hilft nichts. Wer hat einen Tipp? Selbst meine Katze benimmt sich eigenartig, will immer gleich wieder nach draußen.
Wer kann mir helfen den Gestank zu bekämpfen?

Liebe Grüße an alle Tierfreunde und Forumsmitglieder


Zitat (Gartenzwecke @ 17.06.2009 18:10:41)
Hallo Tierfreunde,

ich wohne seit einigen Wochen mit meiner Mieze Ronja in einer neuen Wohnung. Ich bin immer auf freundlichen Besuch eingestellt. Neulich besuchte mich Nachbars Kater und ich ließ ihn schnuppern, aber was ich nicht gewollt und gewußt habe, er hat seine Marke in meiner Wohnung hinterlassen. Ich bekomme den Gestank nicht mehr raus. Kann aber auch nicht den Ort seiner Markierung finden. Raumsprays und putzen hilft nichts. Wer hat einen Tipp? Selbst meine Katze benimmt sich eigenartig, will immer gleich wieder nach draußen.
Wer kann mir helfen den Gestank zu bekämpfen?

Liebe Grüße an alle Tierfreunde und Forumsmitglieder

Hat denn Keiner einen Rat für mich????????????

Brauche Eure Hilfe.

Liebe Grüße

Manchmal sollte man einfach mal ein bisschen mehr Geduld aufbringen, die Frage steht ja noch keine 2 1/2 Stunden hier im Forum ;)

Vielleicht sind die Katzenliebhaber und -kenner einfach nur noch nicht daheim?

Ich kann dir leider nicht weiterhelfen.


Dann will ich hier mal meine Senf dazu geben :D

Liebe Gartenzwecke, es ist nicht so dass hier keiner helfen mag. Ehrlich!
Ich habe Deinen Beitrag schon vor 3 Stunden gelesen aber keine Gelegenheit gehabt darauf zu antworten. :mellow:

Als erstes musst Du den Übeltäter finden - und damit meine ich nicht den Verursacher sondern die Stelle von der der Geruch kommt.
Das ist nicht immer so einfach denn der Geruch breitet sich ja im Raum aus dass dann irgendwie alles befallen sein kann. Also hilft nur alles abschnüffeln. Tut mir echt leid für Dich :trösten: Das ist nervig aber muss sein, denn mit nur einfach etwas in die Luft sprühen reicht nicht aus. Das kann natürlich nur etwas sein wo der Kater auch herankam. Also vorzugsweise auf der Höhe von einem halben Meter suchen.
Gerne werden auch Pflanzen , bzw. die Erde genommen. :wacko:

Wenn es die Erde in einem Topf/Kübel sein sollte, komplett auswechseln und die Pflanze vor dem wieder eintopfen gut abwaschen. Am besten im Freien da in dem verseuchten Raum immer noch der Geruch hängen wird so dass die menschliche Nase hinterher nicht mehr unterscheiden vermag ob es immer noch riecht oder ob es "nur" die Umgebungsluft ist. Sollte die Pflanze dann immer noch riechen gebe ich persönlich keinen Tipp was man dagegen machen könnte da ich mich mit Pflanzen nicht gut auskenne. Ich wüsste nicht ob das Mittelchen der Pflanze schaden könnte.

Alles was in die WaMa kann, hinein damit und mit Essigreiniger waschen. Ich nehme dann immer danach extra stark riechenden Weichspüler (mag ich ansonsten nicht). Sollte es danach immer noch riechen/stinken empfehle ich den Vorgang zu wiederholen.

Feststehendes oder Sperriges mit Schwamm und einer Lösung von Essig bzw. Essigreiniger abwaschen. Auch hier bei Bedarf öfter agieren. Zitrone sollen auch helfen haben auch den angenehmeren Geruch ^_^ habe aber selber den Versuch noch nicht gestartet. :unsure:

Danach lässt sich die Raumluft durchaus mit sogenannten "Luftwäschern" verbessern.

Sollte nach der Schadensbehebung sich nichts gebessert haben wirds wohl nicht nur eine Stelle gewesen sein.

Vielleicht hat hier ja noch jemand bessere Tipps parat.
Keine Panik wir lassen hier niemanden einfach nur im Stich - es sei denn keiner weiß Rat ;)

So und jetzt wünsche ich Dir ein feines Näschen. :)

Unsere sterilisierte Kätzin schnuppert immer aus angemessener Entfernung an den Duftmarken, aber sie stört sich nicht weiter dran.

Allerdings verewigt sich Nachbars Kater auch nur im Keller, wo unsere immer nur durchläuft, aber nie schläft.

Ich selber rieche nix.

Bist Du sicher, dass der Gestank wirklich von dem Kater kommt? Bei uns riecht irgendwas jedes Frühjahr komisch im Haus. Nach 2 bis 3 Wochen ist dieser unangenehme Geruch weg. Keine Ahnung, was das ist. Vor meinem geistigen Auge sehe ich dann Leichen oder verschimmeltes Zeugs zwischen den Decken oder Wänden rumliegen :wacko:


Danke für die Tipps, na auf Essigreiniger hätte ich selbst kommen können. Wie gut das es Euch gibt. :rolleyes: Also fange ich noch mal mit putzen an. An den Pflanzen war er nicht. Bin schon auf allen vieren rumgekrochen. Der Geruch hat mittlerweile auch nachgelassen. Oder ich habe mich daran gewöhnt. Er war auch im Bad, wo das Katzenklo steht, es könnte sein das er da drin war, aber es ist jetzt sauber.

Liebe Grüße



Kostenloser Newsletter