Weiße Streifen und helle/dunkle Stellen: Was mach ich beim Waschen bzw. Bügeln ??


Hallo Leute

Ich hab folgendes Problem,ich hab in meinen T-Shirts egel welche Farbe (es ist in jedem T-Shirt drin) weiße Striemen....
Und zwar nur unten in der Bauchgegend und an den Seiten im unteren Bereich,ich hab das schon in einigen teuren Shirts,und kann einige nicht mehr tragen,weil es einfach zu doll ist.
Eins hab ich mal in die Wäscherei gebracht,die haben es nicht rausbekommen und meinten es wäre Deoroller oder Körperlotion,so
das kann aber gar nicht sein, weil ich diese Striemen nicht unter den Armen habe am T-Shirt.

So nu kommt der Knaller...heute morgen hab ich mir ein nagelneues Shirt angezogen(rot)ohne Körperlotion,und ohne Deo zu benutzen,der knaller ist.....knappe 3 Stunden später,bildeten sich unten am Bauch weiße Striemen wieder......Das kann doch alles nicht sein oder?
Es kann doch nicht mein eigener Schweiß sein?Denn sonst hätte ich den doch auch unter den Armen?Was kann denn das nur sein????


Das würd mich auch interessieren... Ich hab diese Striemen immer seitlich unten am Shirt. Egal, ob mit oder ohne Deo.


diese striemen habe ich auch, doch nicht mehr auf den neuen.

bei mir war es die sonne, sie hat mir meine aufhäng kunst sehr übel genommen und bleichstriemen zurückgelassen.

was ich mir bei euch vorstellen kann, das da euer rock ooder eure hose etwas nachhilft.


Die kommen daher, dass diese Stellen beim anziehen des Shirts an den Achseln vorbeistreifen und da ist das Deo und das färbt ab. Zieht euch erst an und benutzt dann Deo, dann passiert das nich mehr.

Und wenns das nicht ist, dann vermutlich das Salz aus dem Schweiß, der sich beim sitzen in den Speckröllchen bildet. (Und diese Röllchen bilden sich bei jedem Menschen, wenn er nicht grade aufrecht sitzt).

Bearbeitet von werschaf am 19.07.2009 16:41:52


ich weiß leider auch nicht,woran es liegen könnte.Ich habe viele T-Shirts,alte und neue.Aber in keinem sind weiße Striemen.Viele Grüße!


@werschaf

Wenn das schweiß ist,dann kann man den doch sicherlich rauswaschen.
Bei mir bleiben sie aber.


Bei mir war es die Gürtelschnalle, die immer unter dem Stoff an dem Stoff schubberte.


Hallo ihr lieben Frag-Mutti Community,

ich habe ein riesen Problem und weiß einfach nicht mehr was ich machen soll.
Wohne zur Zeit alleine, habe momentan noch keine Waschmaschine, also bringe ich meine Wäsche zu meinen Eltern. Bin auch wirklich sehr froh das sie das machen, ABER meine ganzen Shirts bekommen immer weiße Streifen (vor allem links und rechts auf den Seiten) oder bei manchen Shirts sind dunkle flecken, als wär der Stoff kaputt oder es sind Stellen da die glänzen.

Mein Eltern waschen meine Shirts und bügeln sie auch, nur ich verzweifel langsam.
Manchmal ist es auch echt mysterios, ich hol ein Shirt aus dem Schrank, das Shirt sieht normal aus, dann zieh ich es an und schwub die wub hab ich lauter weiße Streifen drauf. Wenn ich es dann auf die linke Seite drehe sieht man sie noch deutlicher.

Wie gesagt, ich will meinen Eltern nix vor den Kopf werfen weil ich echt froh bin das ich sie habe, aber ist halt verdammt ärgerlich, vor allem wenn es gerade ein Shirt ist das man neu gekauft hat und 1x waschen und bügeln tut.

Sobald ich dann mit Wasser trüber gehe sind die weißen Streifen meistens wieder weck, aber nicht immer.

So, jetzt hab ich eben noch das Problem mit den hellen bzw. dunklen Stellen auf den Shirts. Manchma glänzen sie auch richtig. Oder erscheinen auch erst wenn ich mein Shirt angezogen hab.

Was kann man da den falsch machen???? Ich wäre euch sehr sehr dankbar für euere Hilfe, damit ich endlich mal wieder ohne Bedenken meine Shirt anziehn kann.

Ganz liebe Grüße

Sven


hast du schon mal die suche benutzt?

guck


Hallo FragSven89,

also ich würde sagen, die T-Shirts sind irgendwie falsch oder zu heiß gebügelt worden...ohne Deinen Eltern zu nahe treten zu wollen. Viele T-Shirts haben ja heute einen Elastan- bzw. Viscoseanteil, die man nicht zu heiß und vor allen Dingen nur von "Links" d.h. umgedreht bügeln sollte.

Evtl. könnte es sich auch um Rest-Waschmittelbestände handeln, die dadurch entstehen, dass zuviel Waschmittel benutzt worden ist.

Oder auch: die Waschmaschine Deiner Eltern tuts nicht mehr richtig - bzw. spült die Wäsche im letzten Spülgang nicht gut.

Hoffe, ich konnte Dir helfen :)


Ich denke dabei auch sofort an zu viel Waschmittel benutzt.


Hey,

erst einmal danke für die vielen Antworten.
So, jetzt hab ich es meinen Eltern mal vorgestern gesagt woran es liegen könnte. Sie habe nun darauf geachtet aber es ist immer noch das gleiche.

Ich habe mal genau hingeschaut, an den Stellen wo diese weißen Streifen kommen sobald ich das T-Shirt an habe. Die Stellen bzw. der Stoff ist ganz leicht dunkler und etwas dünner. Durch was das kommt weiß ich nicht.

Könnt ihr mir den weiterhelfen?


So weiße Streifen hatte ich auch mal.
Ich bekam den Tipp, flüssiges Waschmittel zu benutzen. Und siehe da, Streifen ade.

Warum bei dir der Stoff dünner wird, vermag ich nicht zu sagen.


..

Bearbeitet von giovanni am 16.05.2013 16:32:47



Kostenloser Newsletter