kalorienreiche Nahrung: Rezepte?


Hallo liebe Muttis!

Suche Rezepte für Sohni. Er hat durch seine OP rapide abgenommen und fühlt sich dadurch ziemlich schlapp.

Es sollte kalorienreiche weiche Kost sein die ihm wieder auf die Beine helfen.

Habe schon gesucht ,aber nur das Gegenteil gefunden. :D

Habt ihr Ideen?

Danke Inselmama :blumen:


Im Grunde kannst du ihm alles servieren, was sich pürieren lässt: sämtliches Gemüse, Kartoffeln etc. kannst du mit Sahne und/oder Olivenöl anreichern. Schokoladenflammeri lässt sich mit Zartbitterschokolade und Sahne aufpeppen, Grießbrei mit einem Extra Eigelb verrühren... bedenke aber bitte: damit nimmt er zwar zu, aber das wird in erster Linie Fett sein. Versuche, ihm nicht innerhalb kürzester Zeit viele Kilos wieder anzufüttern, gib ihm lieber ausgewogene Mischkost. Wenn er sich von der OP allmählich wieder erholt, sich wieder mehr bewegen kann, wird er auch wieder Muskelmasse aufbauen.

Mein Junior musste sich letzten Sommer sämtliche Weisheitszähne rausoperieren lassen. Danach konnte er einige Tage lang auch so gut wie gar nichts essen, nur Püriertes... und er hat auch ein paar Kilos abgenommen. Er hat sowieso kein Gramm Fett am Körper und ist für seine Größe sehr leicht (fast untergewichtig), aber er hat das, nachdem er wieder normal essen konnte, schnell wieder draufgehabt. In der Zeit gab es hier ganz normales Essen, nur für ihn hab ich alles mit dem Stabmixer püriert. Kartoffelpüree, pürierte Karotten mit etwas Butter, püriertes Putenschnitzel... Fisch braucht man nicht pürieren, den kann man auch so lutschen. Tomatensuppe mit Reis ging auch. Nur Nudeln nicht, die haben immer so an die Fäden gestupst. Aber als die Fäden raus waren, musste erst mal ein saftiges Steak auf den Tisch!

Bearbeitet von Valentine am 07.08.2009 23:34:24


Jetzt im Sommer Smoothie,s kann man mit allen kalorienreichen aufpeppen ;)


Kalorienreich... ist sie vielleicht nicht, aber die gute alte selbstgemachte Hühnersuppe hilft immer auf die Beine! :trösten:

Huhn (oder halbes Huhn, oder nur 2 Beinchen) laange mit Wurzelgemüse, Zwiebeln, etc. köcheln lassen. Petersilie, Stückchen Ingwer, eine Prise Curcuma können nicht schaden. Laut meiner Chinesen-Beraterin wird die Suppe aufbauender, je länger man sie köcheln lässt. 2 Std. hab ich das immer gemacht. Nach 1 Stunde Huhn rausholen, Fleisch wegmachen (ist butterweich), und Knochen wieder in die Suppe zum weiterköcheln.

Gemüse dann am Schluss wegschmeißen. Hühnerfleisch, frische Gemüsestreifen (in eurem Fall halt weichgekocht), evtl. ganz kleine Suppennudeln? dazugeben und abschmecken.

Das ist mein Allheilmittel für Wochenbett, Erkältung und schlechte Laune ;)
Gute Besserung!!


Ich bin ja von Haus aus eher verhungert, optisch, und ich war mal noch weniger... mal schauen, was mit so einfaellt.

Valentine ja schon das mit dem Oel geschrieben *g* Ich denke auch, das gute Pflanzenoele ein bisserl an Kalorien geben und gesund sind sie auch. Olive, Lein und Raps sind so meine Lieblinge.

Joghurt mit Haferflocken (und vielleicht noch Hirseflocken) anruehren, evtl mit Milch verduennen, gut durchquellen lassen, und zu einen Trinkjoghurt puerieren. Da kann man wunderbar noch eine Banane mit reinpuerieren, anderes Obst bestimmt auch. Suessen mit Kakaopulver oder anderer Suesse.

Babybrei gabs bei mir auch gerne mal oder ein selbstgeruehrter Griesbrei. Manchmal auch einen schoenen Pudding als Zwischenmahlzeit *g*

Ich nehme auch nur vollfette Milchprodukte, koche gern mal mit einem Schuss Sahne, Oel oder nem Stich Butter mehr.

Cremesueppchen, viel Gemuese, viel Sahne, Kartoffeln, bissi wuerzen.

Ich wuerde, da Fleisch ja eher schwierig ist, viel Eiweiss in Form von weichem Fisch und Milchprodukten servien, dazu schoen Kartoffeln, Reis, Bulgur oder CousCous (das wuerde ICH Vollkorn bevozugen, weil ich mich damit besser fuehle...).

Und son Huehnersueppchen ist nie zu verachten :) Das liebe ich auch, Ribbit :)


Und das Steak, wenn der junge Mann wieder fit ist, sollte auch schon eingeplant sein ;)


Vielen Dank für euere Tipps.

Werde mal sehen womit ich Sohni weiter aufpäppeln werde. Aber ein leckeres Steak bekommt er ,wenn er wieder richtig beißen kann. :sabber:

@Wurst

Smoothies sid eigentlich ein guter Tipp. Aber bei einer frischen Naht nicht gerade so zu empfehlen. Trotzdem Danke. :blumen:


Ich darf da eine Szene der Simpsons zitieren, in der es um schnelle, unkontrollierte Gewichtszunahme geht: ;) ;) :D

Zitat ("Folge: Der behinderte Homer")

Homer und Bart: Hallooo Dr. Nick
Dr. Nick: Also, da stehen uns diverse Möglichkeiten zur Verfügung für gefährlich untergewichtige Persönlichkeiten wie Sie. Ich empfehle Ihnen einen langsamen, stetig schlingenden Ablauf, kombiniert mit der archaischen Horizontallage
Homer: Einverstanden

Dr. Nick: Konzentrieren Sie sich auf die vernachlässigten Lebensmittelsorten, zum Beispiel die Sahnebeilagen, gelierte Leckereien und Schokoladenüberzüge

Homer: Was kann ich tun um das ganze zu beschleunigen, Doktor?

Dr. Nick: Lassen Sie sich was einfallen! Statt Brot für ein Sandwich zu nehmen, nehmen Sie Rosinentörtchen, statt normal Kaugummi, kauen Sie Speck!

Bart hinzufügend: Jahh, und putz Dir die Zähne mit Milchschakes!

Dr. Nick: Heyy, warst Du etwa auch auf dem College für höhere Medizin in Hollywood?

Dr. Nick: Und nicht vergessen! Wenn Sie bei irgend nem Fraß mal unsicher sind, reiben sie ihn gegen ein Stück Papier. Wenn das Papier durchsichtig wird ist es für Sie die Chance ein paar Pfunde zuzulegen!

Huhuuu :-)

Ja, Smoothis und Shakes sind immer gut. Schau mal ob Du türkischen oder griechischen Joghurt irgendwo bekommst, der hat hat oft 10 % Fett.
Avokado ist zwar nicht jedermanns sache, aber das Fetthaltigste Gemüse der Welt !
Fettfische sind lecker und Gesund, z.B. Makrele oder Heilbutt. Lachs ist auch sehr lecker und Gesund noch dazu !
Mich hat man als Kind gerne nach langer Krankheit mit Apfelquark oder Joghurt wieder auf gepäppelt. Vielleicht noch nen paar Nüsse darunter wie gemahlene Walnüsse oder Haselnüsse.

Lg, Kerstin


@bierle rofl

Habe Sohni jetzt mal eine Nektarine püriert, da etwas Joghurt und 40% Quark dazu und etwas Sahne und Milch ,damit das ganze gut zu schlucken ist. Ist echt lecker ,aber nur etwas für Leute die noch zunehmen müssen oder sollen. Ich gehöre nicht dazu. :(

Hühnersuppe gibt es morgen ,da ich ein Frikassee kochen wollte.

Ansonsten ,echt gute Tipps.Vielen Dank nohchmals.Sohni wirds freuen. :blumen:


Zitat (Inselmama @ 08.08.2009 11:47:20)


@Wurst

Smoothies sid eigentlich ein guter Tipp. Aber bei einer frischen Naht nicht gerade so zu empfehlen. Trotzdem Danke. :blumen:

Warum ist doch alles fein püriert kann man süß und herzhaft machen und mit Haferflocken anreichern ;)

@wurst
O.k. ! das wäre noch eine Alternative. Auch das wird ausprobiert.

Wahrscheinlich wiegt Sohni hinterher mehr als vorher :lol: .

Egal , er kanns vertragen. :wub:


Zitat (wurst @ 08.08.2009 12:57:56)
Warum ist doch alles fein püriert kann man süß und herzhaft machen und mit Haferflocken anreichern ;)

Fruchtsäure an frischen Nähten kommt nicht gut... Junior hat nach seiner Kiefer-OP auch nur säurearm essen wollen, und Fruchtsäfte oder püriertes Obst ging gar nicht. Aber das muss wohl jeder selbst ausprobieren.

Milchprodukte sollten nach einem solchen Eingriff erst mal gar nicht gegessen/getrunken werden bis alles verheilt ist, ebenso Speiseeis. Hat uns jedenfalls letztes Jahr der Kieferchirurg gesagt, der Junior die Zähne ausgegraben hat.

Zitat (Inselmama @ 08.08.2009 13:00:19)
Wahrscheinlich wiegt Sohni hinterher mehr als vorher :lol: .

Wenn er nicht sehr sportlich ist... liegt das im Bereich der Möglichkeiten. Du wirst sehen: sobald er wieder normal essen kann, wird er rasch wieder auf den alten Stand kommen. Momentan sollte er vielleicht auch besser nicht allzu viel herumtoben oder schwimmen gehen (das war für Junior das Ärgste: 10 Tage ohne Training war schlimmer als Heimweh)

Auja, Avocado... wenn er's gern salzig mag... eben als Guacamole. Mit ein bisschen weichem Brötchen dazu.

Wieso sind denn Smoothies bei einer frischen Naht nicht gut? Da steh ich grad aufm Schlauch.

Ach, jetzt hab ich nachgelesen... Milchprodukte soll man ja nicht nach ner Zahn-OP.
Die OP hat sich aber echt schlimm angehört... :blink: da wünsch ich gleich nochmal gute Besserung...

Gruß
Ribbit


Zitat (Ribbit @ 08.08.2009 13:18:57)
Wieso sind denn Smoothies bei einer frischen Naht nicht gut? Da steh ich grad aufm Schlauch.

Wegen der Fruchtsäure. Hast du gelegentlich mal Probleme mit dem Zahnfleisch, offene Stellen und so? Wenn ja, dann hast du sicher auch schon die Erfahrung gemacht, dass das weh tut.

Valentine - ach soo... :hirni: ne, ich hatte irgendwie an so Trinkjoghurts gedacht, und anscheinend soll man ja keine Milchprodukte essen so kurz nach einer Zahn-OP. (Nicht dass mir das mein Zahnarzt irgendwann gesagt hätte im Laufe der 4 Weisheitszahn-OPs... :pfeifen: das hab ich dann hinterher gelesen.)

Aber Smoothies sind ja die Fruchtmatschen. Logisch.

edit: es waren nur 3 OPs. wir wollen mal nich übertreiben ;)

Bearbeitet von Ribbit am 08.08.2009 13:34:39


Wie wär es mit Kaiserschmarren, das essen die meisten Kinder gerne,
evtl. mit Apfelstückchen oder Marmelade

Aber ich glaube auch, wenn er sich erst mal wieder richtig bewegen kann,
kommt der Appetit automatisch und er wird dann schnell wieder sein Gewicht haben.

Gute Besserung wünscht
Nate


Heute am Tag 6 nach der OPgeht es Sohni :wub: recht gut.Heute Mittag haben wir Nudeln mit Tomatensosse und Käse gegessen.Das klappte schon recht gut. Allerdings noch mit Verbandsplatte. Ab morgen darf er weiche Speisen auch ohne Verbandsplatte essen sagt der Doc.

Warten wirs mal ab. Hoffe das er recht bald wieder alles futtern kann und dann auch wieder in die Schule darf. Ich glaube diese Art der Ferienverlängerung ödet ihn ganz schön an. :rolleyes:


Na dann muss ihm ja wirklich langweilig sein, Inselmama !. Ich wünsche euch beiden gute Nerven und einen schnellen Heilungsverlauf :trösten: :trösten:


@Zartbitter

Es ist ihm tatsächlich ziemlich langweilig.Am Freitag war sein Schulfreund da und hat ihm seine Hausaufgaben gebracht. Er hat sich darüber g e f r e u t .

Gestern hat er sich dann hingesetzt und hat eine Englischübersetzung geschrieben . :huh:

Naja schaun wir mal wie es heute mit dem Essen klappt .Wenn er es gut gekaut bekommt und es jeden Tag ein bissel besser wird ,dann kanner ja gegen Ende der Woche mal in der Schule vorbeischauen. :wub:


Inselmama - wie alt ist Sohni nochmal? Isses echt so langweilig ohne Schule? :o kann ich mich garnicht dran erinnern...

Aber Hausfrauen/Mütter träumen wahrscheinlich immer davon, dass ihnen mal langweilig ist :lol:

Verheilt's gut? Mich gruselt immer noch, wenn ich an diese OP denke... der Arme! :trösten:

Lass ihn doch ein bisschen bei Fragmutti surfen :hihi: da kann er was fürs Leben dazulernen...

Grüßle
Ribbit


hi,
vielleicht noch ein tipp von mir. gib ihm eher apfelsaft oder sowas zu trinken. das ordentlich kalorien, daran kann man sich auch satt trinken. dann könnte es noch schneller gehen ;)
lg


Apfel ist Obst ist sauer... es kommt auf einen Versuch an, ich fürchte allerdings dass das ganz schön brennt.


hallöle...

Sohni ist jetzt 15 Jahre und in die 9. Klasse gekommen. Er langweilt sich tatsächlich .Er sitzt jetzt auch wieder und macht noch ein paar Aufgaben. :unsure:

Heute ging es mit dem Essen schon wieder ein bißchen besser. Weiches Fleisch mit Reis ging gut durch. Allerdings hat er immer noch seine Verbandsplatte im Mund ,obwohl der Arzt ja gesagt hat er solle sie ab heute beim Essen herraus nehmen .Das traut er sich aber noch nicht.Er meint er nimmt sie heute Abend raus wenn er schlafen geht.Ich denke das ist auch OK! :wub:

Wenn ich hier so vorm PC sitzeund bei FM lese schaut er ab und an auch mal mit rein .Ihn interessieren am meisten die Fragen rund um den Computer! :D



Kostenloser Newsletter