Untergewicht bei behinderten Kindern


Hallo, ich habe mich in diesem Forum angemeldet, weil ich jemandem helfen möchte der 3 unterernährte geistlich und körperlich behinderte Kinder hat.
Dieser Jemand weiß sich bei der Ernährung seiner Kinder keinen Rat mehr.
Bisher haben die Kinder kalorienreiche Trinkpacks von unterschiedlichen Firmen bekommen, doch diese haben bei der Gewichtszunahme entweder nicht geholfen oder wurden von den Kindern nicht vertragen. Wenn jemand irgendwelche Firmen, Rzepte zum selber machen oder Einrichtungen kennt, die sich mit solch einer speziellen Nahrung auskennen oder beschäftigen, bitte bei mir melden.
Vielen Dank im Vorraus schon mal. Lieben Gruß Daggi


Hi Dagi,

wieso fragt dein Bekannter/Freund nicht mal bei den behandelnden Ärzten nach, ob es eine Ernährungsberatung gibt, die sich mit dem Problem auskennen?
Könnte mir sogar vorstellen, dass die Krankenkasse etwas dazubezahlt.


Hallo Daggi,

willkommen hier im Forum.

ich hätte bestimmt viele Ideen, doch da es sich wie du schreibst um "unterernährte geistlich und körperlich behinderte" Kinder geht und diese sicher spezielle Bedürfnisse haben traue ich mich nicht an dieses Thema, da dort die Mediziner ansetzen sollten...

ich weiß nicht welche Stoffwechselkrankheiten die Kinder haben oder welche anderen Krankheiten berücksichtigt werden müssten...

Mein Tipp wäre lass dir von den Erziehungsberechtigten die Erlaubnis geben um mit den Ärzten zu reden die die Kinder behandeln und lass dir dort mehr´Infos geben was den Kindern gut tun kann...


Hallo Daggi,

herzlich Willkommen. Ich bin auch der Meinung das es über den Arzt gehen muss.
Es reicht ja nicht einfach mehr Kalorien zuzuführen, sonder auch Vitamine, Mineralien.
Und dabei ist auf Unverträglichkeiten zu achten.

LG

Sparfuchs



Kostenloser Newsletter