Einkaufswagen: Wie hygienisch sind die Handgriffe?

Zitat (Daniela2009, 10.08.2009)
wie wiederlich ist das den WURST :kotz: :nene: :no:

Warum schau dir doch mal die Wasserpreise an :o

Ich hab mal gelesen, daß jeder täglich durch das Berühren von Oberflächen, Hände schütteln und was sonst noch so anfällt, Handkontakt mit 15 Penissen hat.
Solls mich aufregen oder ekeln? Ach was... als ich es noch nicht wußte, wars mir ja auch egal. Außerdem läßt es sich eh nicht vermeiden.

Und die Griffe von den Einkaufswagen.. klar sind die dreckig! Und noch viel dreckiger. Aber das waren sie schon immer und erst in letzter Zeit kommen Stimmen auf, die vor der "Gefahr" warnen.

Man kann das ganze hysterisch sehen oder weiterhin entspannt. Der tägliche Dreck gehört zum Leben und ist auch überlebenswichtig. Was nicht heißen soll, daß ich bestimmte Hygienemaßnahmen, wie z.B. das regelmäßige Hände waschen, für über halte!

@Wurst: Wenn ich mir so manche Hände begucke, bist du bestimmt nicht der einzige, der das so handhabt :pfeifen: rofl

Bearbeitet von knuffelzacht am 10.08.2009 18:16:47

Moin zusammen,

ich hab 6 Jahre lang in nem Club gearbeitet. Als sich die Berichte der männlichen Kollegen häuften, dass sich maximal 1 von 10 nach dem P*****n die Hände waschen, waren wir kurz davor, Kameras im Klo zu installieren!!!

Man stelle sich vor: Gast geht auf die Pipibox, wäscht sich nicht die Hände, und reicht mir dann sein leeres Glas/ Bierflasche zurück.

Mjam.

Noch Fragen zum Thema Gastro-Hygiene? Da kann man doch kontrollieren, as man will, aber dagegen hilft eben nix....

Bearbeitet von Grisu_der_kleine_Drache am 10.08.2009 18:27:39

Wow gestern gepostet und schon 51 nein mit mir 52 Antworten.

Ich habe nicht alles gelesen und möchte hier jetzt auch keinen persönlich angreifen. Aber ...

Meine Lieben wenn es Euch so sehr ekelt Dinge zu berühren die andere Menschen mit evtl. mehr oder weniger sauberen Händen berührt haben, dann möchte ich Euch doch bitten tragt Einmal-Handschuhe. Die gibbet beim Discounter im 100er Pach für kleines Geld. Außerdem bleiben dann die Griffe auch vor Euren Bakterien geschützt. Aber nehmt bitte Frische denn das was ihr an Dreck und Keimen und Bakterien mit bereits getragenen Handschuhen sammelt möchten wir auch nicht anfassen :mafia:

Zum Thema Falle-Einkaufswagen, fällt mir noch manches Bild ein:
Der darin integrierte Kindersitz lädt die Kleikinder gerade dazu ein...
einmal quer mit dem Bleschl über den Griff zu fahren, weil der ja so
schööön auf Augenhöhe ist und dazu einlädt sich fest zu lutschen. ;)

:ph34r: Meine Ma behauptet ich hätte das besonders gerne gemacht,
damals als Zwerg


Aber wisst ihr, vor was es mich heute noch super geekelt hat ?
Vor Tankpistolen :kotz: , dafür lohnt es sich allemal anibakterielle Feuchties
im Handschuhfach zu haben...

Zitat (knuffelzacht, 10.08.2009)
Ich hab mal gelesen, daß jeder täglich durch das Berühren von Oberflächen, Hände schütteln und was sonst noch so anfällt, Handkontakt mit 15 Penissen hat ...

... oh Gott wenn ich daran nur denke. Ich bin hier täglich von 20 Arbeitskollegen umgeben plus 2 Arbeitskolleginnen die Männer und Söhne haben. Und wenn dann abends ein Turnier ist. Welche zu 70 Prozent von Männern besucht werden und dann die Frauen die nicht unbedingt die Frauen der anwesenden Männer und die dann auch noch Söhne haben.

Da komme ich an so einem Tage auf die runter gerechnete Zahl von 150 Penisen
"Oh Grauen" :ph34r: :ph34r:

Nichts für ungut Knuffelzacht, habe Deinen Beitrag schon so verstanden wie Du ihn meintest! Aber ich konnte es mir nicht verkneifen! rofl

So ensteht Waschzwang!!!

Aber wie ist es mit dem Gegenstück zu den Penisen??? :lol:

Klar Wurst, ICH kratze mich auch hochoffizielll in aller Öffentlichkeit am Säckle, guck noch, ob alles richtig hängt und packe dann den Türdrücker des Herrenklo an.

Sicherlich gibt es Damen, die es vergessen, sich nach dem Gang die Hände zu Waschen. Aber wir kratzen uns nicht an den dollsten Stellen.
Thats is not ladylike

Zitat (Eifelgold, 10.08.2009)
Klar Wurst, ICH kratze mich auch hochoffizielll in aller Öffentlichkeit am Säckle, guck noch, ob alles richtig hängt und packe dann den Türdrücker des Herrenklo an.

Sicherlich gibt es Damen, die es vergessen, sich nach dem Gang die Hände zu Waschen. Aber wir kratzen uns nicht an den dollsten Stellen.
Thats is not ladylike

jetzt wird es richtig heftig :kotz: :kotz:
was kommt als nächstes :unsure:
bestimmt das manche männer sich am alle wertesten Kratzen und dann an ihrer Hand riechen :wacko: :kotz: :ichversteckmich: habe ich schongesehen in der bahn mir war danach so schlecht das ich drei tage nix mehr gegessen habe und auch keinen mann angeschaut habe :mussweg:
Zitat (Eifelgold)
Sicherlich gibt es Damen, die es vergessen, sich nach dem Gang die Hände zu Waschen. Aber wir kratzen uns nicht an den dollsten Stellen.



Warum nicht :P

Und vorher im Schuhladen gewesen 50 paar Schuhe anprobiert(wer weiß wer die alles schon in der Hand und am Fuß hatte) und dann in den Supermarkt ohne Hände waschen :ph34r:

Bearbeitet von wurst am 10.08.2009 19:30:15
Zitat (wurst, 10.08.2009)
Warum nicht :P

Und vorher im Schuhladen gewesen 50 paar Schuhe anprobiert(wer weiß wer die alles schon in der Hand und am Fuß hatte und dann in den Supermarkt ohne Hände waschen :ph34r:

machst du das wie oben beschrieben??



bah männer können echt wiederlich sein :unsure:
es ist ja acu sehr wiederlich wenn du auf ein damen klo gehst und erst mal eine blutverschmierte damen binde oder ob siehst dann gehst gleich wieder rückwärts raus.
bah frauen können auch wiederlich sein :unsure:
Zitat (Daniela2009, 10.08.2009)
es ist ja acu sehr wiederlich wenn du auf ein damen klo gehst und erst mal eine blutverschmierte damen binde oder ob siehst dann gehst gleich wieder rückwärts raus.
bah frauen können auch wiederlich sein :unsure:

:wacko: ja, das stimmt.

ich war zwar noch nicht oft auf dem herrenklo, aber bei den "damen" da kann man sich oft nur wundern :blink:

.......................................................................................................................

hier in spanien werden die einkaufswagen desinfiziert B)

da hängt dann so ein schild dran: desinfiziert am...

:lol: allerdings hab ich noch nie auf´s datum geachtet, schmuddelig aussehen tun sie trotzdem.

Ich ´gehe auch aufs Herrenklo, wenn die Damentoilette belegt ist.
Und ich muss sagen. Außer dass ich im Stehen p....
Spass beiseite, die Herrentoiletten sind nicht ganz so bemalt wie das Damenklo

Zitat (Eifelgold, 10.08.2009)
Sicherlich gibt es Damen, die es vergessen, sich nach dem Gang die Hände zu Waschen.

Tausende. Millionen.

Mindestens 9 von 10.
Ich geh seit 35 Jahren täglich auf eine offentliche Toilette - Uni.
Von der kleinsten Studentin bis hin zu hochwohlgeborenen Professorin, man verdaut bis zum Gehtnichtmehr, anschließend wird Haar 17 neben Haar 18 gelegt, die Lippen werden geschminkt.
Aber Händewaschen?
Wozu soll das gut sein?

Oh shit. Ich müsste längst tot sein.
:blink:

So nen Fall habe ich auch hautnah erlebt. Leider. Und zwar im Bewerbungstraining dieses Jahr. Die Dame saß neben mir und bei allen Fragen, die sie hatte, habe ich versucht zu helfen. Die war ganz nett. Dann sind wir zusammen aufs Klo gegangen und...ich habe ihr erst dezent gesagt, sie hätte sich vergessen die Hände zu waschen. Das hat die überhört. Oder ich war zu leise. Ich habe es ihr nochmal gesagt. Antwort von ihr:"TSE"

Und zwei Tage vorher hat die mit mir noch über ihren Durchfall gesprochen, den sie vor Aufregung hatte. :kotz: Noch in der gleichen Woche war die "Dame" aber krank, habe ich auch im Kurs nicht wieder gesehen. Späte Rache? Hoffentlich :angry:

Zitat (wurst, 10.08.2009)


Warum nicht :P

Und vorher im Schuhladen gewesen 50 paar Schuhe anprobiert(wer weiß wer die alles schon in der Hand und am Fuß hatte) und dann in den Supermarkt ohne Hände waschen :ph34r:

und schließlich alle unverpackten Lebensmittel anpacken, zum Beispiel Obst oder Gemüse - guten Appetit-
Das sieht man oft, gerade bei Obst und Gemüse -hmmm lecker-!

Gruss, Sonne

Ein sehr unappetitliches Thema, aber leider allgegenwärtig. Wir werden denen, die sich nach dem Toilettenbesuch die Hände nicht waschen, das auch nicht mehr beibringen können.
Also, muss man auf sich selbst achten, denn andere gehen mit ihrer und der Gesundheit anderer einfach zu sorglos um. Ich glaube zu diesem Thema können wir noch Wochen schreiben. :ph34r: :ph34r:

Tja, und wie es der Zufall so will, kamm es heute abend im Fernsehen. Ich glaub bei WISO oder war es markt. Da brachten sie die Sache mit den Einkaufswagen. Der Mann im Labor meinte, er beäugt jetzt die Wägen mit anderen Augen. Das es so schlimm ist, hätte auch er net gedacht. Naja, wir leben ja noch. :D

Ich versteh das Problem nicht ganz. Seit Jaaahren gehen manche Leute aufs Klo, waschen dann die Hände nicht und grabschen hinterher die Tomaten im Supermarkt an, die ich dann kaufe.

Und ich hab vielleicht alle 5 Jahre mal ne Magen-Darm-Grippe, wenns hoch kommt.

Jetzt ist es auf einmal ein Thema, das von den Supermarktketten gelöst werden soll? Also ne... :rolleyes:

Immer wieder mal kommt im TV ne Sendung, wo sie in ner normalen Wohnung Petrischalen auf alle möglichen Oberflächen drücken... und die am schlimmsten verkeimten Teile sind immer die Computermaus und der Spüllappen.... also kann doch die Klobrille nicht so schlimm sein ;)

jaaaa ich weiß, ihr redet von Bahnhofsklos, das is was anderes.

Manche ekelts halt schneller, manche nicht. Man sollte nur schauen, dass da keine Neurose draus wird... :rolleyes:

Meine Pfötchen werden gewaschen nach dem Einkauf und oft noch mehr. Und das Obst und Gemüse wird auch gewaschen, bevor ich es verzehre. Wo ist jetzt das Problem?

Ich habe im Rucksack meist ein Fläschken mit Handdesinfektion, wenn es zu ekelig wird, dann reibe ich mir die Tatzen auch mal auf die Schnelle mit diesem Zeug ein und gut is.

Zitat (SCHNAUF, 11.08.2009)
Ich habe im Rucksack meist ein Fläschken mit Handdesinfektion, wenn es zu ekelig wird, dann reibe ich mir die Tatzen auch mal auf die Schnelle mit diesem Zeug ein und gut is.

... wozu hab ich Hosen an???

Die obligate Voreinkaufsbockwurst gibts doch eh mit ´ner Serviette, könnte sein, daß die nicht mehr ganz frisch ist, oder das ich keine Fettfingerchen am Einkaufswagengriff hinterlassen muß...

... wie sollen sich die Bakterien, denn sonst ernähren...

Bearbeitet von Ludwig am 11.08.2009 13:08:04

Aber irgend ein wenig Dreck, Bakterien oder Viren sollten wir
ja schon noch wegstecken können. Sonst sind wir krank- oder
wir werden krank "geredet".
risiko :hirni: :hilfe:

Und von welcher Firma wurde diese Hygiene-Hysterie wahrscheinlich hochgebauscht?

Von Sagrotan? :P

Eine Flasche Sagrotan zum Sprühen kostet im Handel um die 8 Euronen! :blink: Wer ist eigentlich so irre und kauft solch einen Schronz? :toktok:
Anders gerechnet: Wenn jeder Zehnte, der gestern diese Sendung gesehen hat, heute so einen Mist kauft, macht Firma S. natürlich einen schönen Umsatz.

Und nächste Woche kommt dann der nächste Bericht auf irgendeinem Sender, der auf die Folgeschäden von Desinfektionsspray aufmerksam machen: :wacko: Austrocknung der Haut, Ekzeme,Reizung der Atemwege, was wiederum den Erregern von Schweinegrippe das Eindringen in den Körper erleichtert, Krebs, Aids, Husten, etc. *schreckschreck*

Also, billiger als Sagrotan ist eine Flasche Korn, den kann man genauso zur Oberflächenbehandlung einsetzen und kostet bei Aldi nur die Hälfte, als das angepriesene Desinfektionsmittel.
Und das schöne ist: Man kann ihn auch innerlich anwenden. Besonders ratsam ist dieses, wenn die nächste Schreckensnachricht durch die Springer-Verlagshäuser rauscht! B)

Ja, ja, die Welt ist ein gefährlicher Ort!

*Lachtraenen aus Auge wisch* *nach luft schnapp*

You made my day, Heia!

*sing* und wenn ich einmal traurig bin, dann trink ich einen Korn und wenn ich dann noch traurig bin, trink ich noch 'nen Korn... (Heinz Erhardt)

Prost!

Zitat (Heiabutzi, 11.08.2009)
Eine Flasche Sagrotan zum Sprühen kostet im Handel um die 8 Euronen! :blink: Wer ist eigentlich so irre und kauft solch einen Schronz? :toktok:

Meine Chefs.

Hier im Büro arbeiten, wenns hochkommt, vier Leute und wir sind alle kerngesund (denke ich).
Aber trotzdem steht in der Küche (und im Herrenklo?) so ne Dose Sagrotan.
Die auch verwendet wird.

Keine Ahnung, warum und wofür.. Ich nehm die nicht, danke, hab schon so genug Allergien.
Ich fahr regelmäßig U-Bahn, die ist garantiert gefährlicher als unsere Büroküche.

@ Sterni

"Alles im Leben geht natürlich zu, nur meine Hose, die geht natürlich nicht zu. "© Heinz Erhardt

*nochmal kurz OT fluester* Der Heinz ist einfach der Beste! :)

Bei all den Einkaufswagen, Türklinken, Klamotten in Kaufhäusern, die ich und viele andere angefasst haben, frag ich mich wirklich, warum hab ich es geschafft, 63 Jahre alt zu werden?? :o (Wurst, ich bin gespannt auf Deinen Kommentar auf meinen Beitrag! :lol: )
:lol:

Zitat (Sterni, 11.08.2009)
*Lachtraenen aus Auge wisch* *nach luft schnapp*

You made my day, Heia!

*sing* und wenn ich einmal traurig bin, dann trink ich einen Korn und wenn ich dann noch traurig bin, trink ich noch 'nen Korn... (Heinz Erhardt)

Prost!

Ich trink einen mit Dich mit!!! rofl rofl rofl
Zitat (wollmaus, 11.08.2009)
(Wurst, ich bin gespannt auf Deinen Kommentar auf meinen Beitrag! :lol: )

Auch Bakterien,Viren und Bazillen haben ihren Stolz! :lol:

Du wolltest es so
:pfeifen:

Bearbeitet von wurst am 11.08.2009 19:11:30

ich glaube es gibt keinen ort wo eskeine vieren gibt noch nicht mals im krankenhaus. Gerade da feiern die vieren doch Partys
die biester hats immer schon gegeben die wird es auch immer geben

Zitat (wurst, 11.08.2009)
Auch Bakterien,Viren und Bazillen haben ihren Stolz! :lol:

Du wolltest es so
:pfeifen:

Und die lieben uns Beide besonders!!!! :lol: :lol:
Zitat (wollmaus, 11.08.2009)
Und die lieben uns Beide besonders!!!! :lol: :lol:

Du sollst nicht von Dir auf andere schließen! :pfeifen:
Zitat (Heiabutzi, 11.08.2009)
...

Eine Flasche Sagrotan zum Sprühen kostet im Handel um die 8 Euronen! :blink: Wer ist eigentlich so irre und kauft solch einen Schronz? :toktok:
...

Ich. Aber nur, um in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen meine Badelatschen zu desinfizieren, mit denen ich in der freien Wildbahn unterwegs bin. Öffentliche Bäder, Duschen und Umkleideräume sind mir sehr suspekt, aber nicht wegen der Viren, sondern wegen der Pilze... :pfeifen:
Zitat (wurst, 11.08.2009)
Du sollst nicht von Dir auf andere schließen! :pfeifen:

Ich hab sie doch von Dir!!! rofl rofl :D

Du ich habe auch sagro zuhause, fürs bad, boden, als tücher und deswegen sind die nicht teuer.

Es gibt leute die wurden so erzogen auf sauber un rein(IMG:https://s15.rimg.info/6414c9a22c986238ef1629d4fffaf7c2.gif) und ist das schlimm???

Zitat (Daniela2009, 11.08.2009)
/URL] und ist das schlimm???

Schlimm würd ich nicht sagen, eher übertrieben vorsichtig.
Wenn man keine extrem ansteckenden Krankheiten in der Familie hat, bei welchen der Arzt geraten hat, zuhause zu desinfizieren, ist ein Desinfizieren irgendwelcher Haushaltsmöbel oder des Badbereichs keinesfalls notwendig.
Im Gegenteil, bei Kindern kann diese "übertriebene" Sauberkeit zu häufigerer Allergieneigung führen, und das Kind kann weniger abgehärtet gegen Krankheiten werden, da es kaum Kontakt zu Bakterien fehlt.

Deswegen putze ich zuhause nie mit Desinfektionsmitteln, normal mit Wasser und Standardreiniger reicht. ;)
Zitat (Daniela2009, 11.08.2009)
Es gibt leute die wurden so erzogen auf sauber un rein(IMG:https://s15.rimg.info/6414c9a22c986238ef1629d4fffaf7c2.gif) und ist das schlimm???

Ja übertriebene Sauberkeit ist sogar sehr schlimm :D

Im Ernst Desinfektionsmittel sind normalerweise im Haushalt unnötig.
Im Gegenteil, es ist bewiesen das Kinder, die zu sauber erzogen wurden, für Krankheiten anfälliger sind, vor allem auch Allergien.

Selbst in Krankenhäusern wird nicht mehr alles desinfiziert, da Minuten nach der Desinfektion, zum Bsp. beim wischen von Zimmern, sich die Keime wieder stark vermehren. Wichtig ist die Desinfektion bei ansteckenden Krankheiten oder Patienten denen Immunsystem geschwächt ist. Leider soll es auch Ärzte und Pflegepersonal geben, die nicht ordnungsgemäß desinfizieren.
Zitat (Sparfuchs, 11.08.2009)

Im Gegenteil, es ist bewiesen das Kinder, die zu sauber erzogen wurden, für Krankheiten anfälliger sind, vor allem auch Allergien.

Putzplan für eine Woche:
1x Boden wischen in der woche
7x Staubsaugen wegen Hundehaare
Jedentag Küchenoberflächen abwischen, wie arbeitsplatte und Tisch
1x das Badezimmer komplett putzen
7x klos saubermachen wegen ekel und das mal zwei
1x wäschewaschen am wochenende nur Samstags
1x staubwischen oder nur alle zwei wochen kommt auf die Jahreszeit drauf an
1x im Monat bettwäsche neu beziehen


also wenn da übertrieben ist weis ich auch nicht. (IMG:https://s.rimg.info/e232b4be45a92ed5e3fac0b2cf99c01f.gif)
Meine Schägerin wischt jeden tag und die haben keinen Hund oder Katze aber ein Kind
Zitat (Daniela2009, 11.08.2009)
also wenn da übertrieben ist weis ich auch nicht.

Hab ich das geschrieben? Nur Sagrotan ist unnötig, auch wenn es die Firma natürlich etwas anders sieht.
Zitat (Sparfuchs, 11.08.2009)
Hab ich das geschrieben?

nein aber ich meine ja nur. es gibt eben leute die vertragen manche putzmittel eben nicht und darum nehmen wir sagrotan weil sonst darf ich wieder zu hautarzt und salbe hollen und meine schwimu darf wieder mal für mich putzen. wir haben schon viele putzmittel ausprobiert aber da ist ein wirkstoff drin was ich nicht vertrage und das ist eben da nicht drin und naja dann neheme ich eben das.


mit handschuhen kann ich nicht putzen weis auch nicht fühle ich mich nicht wohl drin :blink: :wacko:


@Sparfuchs war nicht auf deineantwort bezogen :blumen:
Zitat (Daniela2009, 11.08.2009)
@Sparfuchs war nicht auf deineantwort bezogen :blumen:

Dann sind wir uns ja einig B)
Zitat (Sparfuchs, 11.08.2009)
Dann sind wir uns ja einig B)

(IMG:https://www.smileygarden.de/smilie/Schleifchen-Girls/smilie_girl_224.gif) sind wir das nicht immer Sparfuchs (IMG:https://www.smileygarden.de/smilie/Schleifchen-Girls/smilie_girl_074.gif)
Zitat (Daniela2009, 11.08.2009)
(IMG:https://www.smileygarden.de/smilie/Schleifchen-Girls/smilie_girl_224.gif) sind wir das nicht immer Sparfuchs (IMG:https://www.smileygarden.de/smilie/Schleifchen-Girls/smilie_girl_074.gif)

Genauso :lol:

Es gibt hier einige Freds, in denen über diesen Putzwahnsinn schon ausführlich palavert wurde.
Und das Fazit war und ist immer das selbe.
Übertriebenes Putzen ist gefährlich.
Kinder, die in einer permanent desinfizierten Umgebung aufwachsen, können ihr Immunsystem nicht entwickeln.
Warum werden heute - gesunde - Neugeborene nicht mehr hinter Glas versteckt?
Weil man weiß, dass das Immunsystem gefordert werden muss.
Ich kann auf die Schnelle die Quellen nicht finden, aber es gab einschlägige Untersuchungen, warum es in der DDR weniger Allergien gab und warum sie nach der Wende zugenommen haben.
Weil der westliche Putzwahn Einzug gehalten hat.
Man hat auch festgestellt, dass Kinder, die auf Bauernhöfen aufwachsen, kaum unter Allergien leiden.
Desinfektion ist nur bei bestimmten Krankheiten notwendig.
Ansonsten tut man sich damit keinen Gefallen.
Es gibt Bakterien, die lebenswichtig sind. Und beim Desinfizieren werden auch diese zerstört.

Wer allen Schmutz beseitigt, vernichtet das Leben.

@ Die Außerirdische

Zitat
Übertriebenes Putzen ist gefährlich.
Kinder, die in einer permanent desinfizierten Umgebung aufwachsen, können ihr Immunsystem nicht entwickeln.


Ja, wie Recht Du hast. :blumen:

Wir wohnten damals mit unseren kleinen Kindern in einem Reihenhaus. Unsere Nachbarn hatten Kinder im gleichen Alter. Die Mutter wischte jeden Tag sämtliche Türgriffe mit Sakrotan ab, wischte die Fliesenböden mit Sakrotan. Die Kinder durften sich nicht schmutzig machen. Sie wurden sofort von oben bis unten "abgeseift"

Fazit: Die Kinder waren ständig krank!! :o Das Immunsystem der beiden Kinder war völlig gestört. ;)

Das war bei mir anders: Ich war auch sauber und achtete drauf aber, Sakrotan gab es bei mir nicht. Meine Kinder durften auch im Matsch draussen spielen. Sie waren kaum krank - bis auf das Übliche, was sie aus dem Kindergarten mitbrachten...

Bearbeitet von Kati am 12.08.2009 09:02:17

@ Kati, vielmehr glaube ich, dass deine Nachbarin krank war oder vermutlich immer noch ist.

Doch, habe ich aber auch schon gehört. Kinder bekommen auch eher Allergien, wenn sie so steril aufwachsen.



Zunächst mal finde ich es fies, Kindern alles zu verbieten, was Spaß macht. Und zum anderen hab ich früher auch Schnee, Matsch, Sand, Tapetenkleister(!!!) gegessen und es hat mir nicht geschadet (würde aber einiges erklären :lol: )

Meine Schwester versucht das auch mit meinem Neffen, deswegen liebt er ja Tante Grisu... *hehe*

@ kleiner Drache: Tapetenkleister? Wirklich? Du hattest doch sicherlich Verdauungsstörungen und Schweigepflicht

Zitat (Die Außerirdische, 11.08.2009)
Wer allen Schmutz beseitigt, vernichtet das Leben.

Ich kenn da eine Ärztin, die der Ansicht ist "wenn ein Kind ein Kilo Dreck gefr.... konsumiert hat, kann ihm von Bakterien her nix mehr passieren"
Zitat (elka, 12.08.2009)
Ich kenn da eine Ärztin, die der Ansicht ist "wenn ein Kind ein Kilo Dreck gefr.... konsumiert hat, kann ihm von Bakterien her nix mehr passieren"

Genau das haben wir vom Kinderarzt auch schon gehört.

Im Übrigen der Mensch konnte auch ohne übertriebene Sauberkeit leben, dafür hat er Abwehrmechanismen, die durch falsche Maßnahmen (übertriebene Sauberkeit etc. ) gestört werden.
Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter