Indisches Fladenbrot oder so gesucht


Hallo,

also ich suche ein Rezept für so was ähnliches wie Fladenbrot...
Wenn ich beim Inder bin gibt es da zwei Sachen:

Einmal das "Naan", das wirklich so Fladenm#ßig ist.

Aber dann bekommen wir immer noch so was anderes, das ist hart und zerbrechlich, so wie Chips, nur ganz flach und tellergroß... Dazu reichen die immer verschiedene Dips...

Es schmeckt leicht würzig, kann aber nicht sagen wonach...


Vielleicht weiß ja jemand was ich meine und wie das heißt, damit wäre mir schon geholfen!


Ich vermute mal, du meinst Chapati. Weltbeste Beilage zu Tandoorihuhn und Mangochutney *lechz*

Oh, ich sehe grade... es koennte auch Papadam sein....

Bearbeitet von Sterni am 17.08.2009 13:55:24


hallo pipilette

im indischkochkurs (VHS) haben wir parattas hergestellt, die auch bei meiner familie
(was bei meinen kochexperimenten nicht immer der fall ist) sehr gut angekommen
sind.

zutatenliste:

ingwer und knoblauch
chili pulver
kurkuma
korianderpulver
200 g vollkornmehl oder atta
1-2 tl salz
1 el pflanzenöl, zusätzlich öl zum einfetten der pfanne
75 ml lauwarmes wasser

paratta-füllung:

1 bund korianderblätter
garam marsala
geschälter ingwer und knoblauch


anleitung:

- korianderblätter sehr klein schneiden. knoblauch, ingwer und alle gewürze
gut vermischen, paste herstellen.
- mehl und salz in eine schüssel geben. 1 el öl über das mehl träufeln, lauwarmes
wasser dazugeben und einen weichen teig formen. auf einer leicht bemehlte
fläche glatt kneten, dann abdecken und 30 min. ruhen lassen.
- Teig auf einer bemehlten fläche kneten und in gleich große stücke teilen.
zu bällchen formen. auf einer bemehlten fläche zu 10 cm großen fladen aus-
rollen und 1 el füllung in die mitte geben und nochmal bällchen machen.
- ausrollen, so dass man ein rund erhält.
- eine großen pfanne mit schwerem boden mit etwas öl einstreichen und erhitzen,
dann ein oder zwei parattas hineingeben und ca. 1 - 1 1/2 minuten backen.
oberfläche leicht mit öl einstreichen und auf der anderen seite backen, bis sie gut
durch sind.
- parattas auf eine teller geben und warm servieren.

sind optimal zum stippen oder dippen.

guten apettit von strudlhexe



Kostenloser Newsletter