Schwitziger Kuchen


Hallo Leute.
Ich hab ein Problem.Ich hab für meine Klasse Muffins gebacken und hab sie auch gut kalt werden lassen.Nach ein paar Stunden an der Luft hab ich sie in eine Kecksdose getan und am nächsten Morgen waren sie sehr schwitzig.
Letztens hab ich einen Schocko-Bananen Kuchen gemacht.Der war auch so feucht.
Woran liegt das?

Ich hab hier im Forum kein Thema dazu gefunden (oder übersehn???)
Naja..ich hoffe ihr habt eine Erklärung,damit das nicht mehr passiert.

Danke,
Liebe Grüße


Vieleicht hast du beim Teig zuviel Flüssigkeit genommen,oder der Kuchen war nicht ganz ausgebacken ;)


Wenn es nachmittags heiß ist, wenn der Kuchen gebacken wird und auskühlt, und dann so in eine luftdichte Verpackung kommt, ist er, wenn es nachts kälter wird, immer noch wärmer als die Umgebung und dann schwitzt er, d.h. will weiter abkühlen, aber die Feuchtigkeit kann ja nicht weg! Ist das irgendwie verständlich und macht Sinn?

Egal:
Also ich würde ganz einfach den Deckel der Verpackung nicht ganz schließen und z.B. ein Trockentuch dazwischen legen. Der Kuchen kann atmen ohne auszutrocknen und das Tuch saugt evtl. entstehende Feuchtigkeit auf.
Am Kuchen liegt es sicher nicht, wenn der sonst auch gut gelingt und schmeckt. Eher halt an Temperaturunterschieden und Verdunstung etc.

Gruß,
ElRa


......ich würde auch sagen, die waren nicht ganz ausgekühlt und die (event.)Temperaturschwankungen aussen, haben ihres dazu beigetragen.



Kostenloser Newsletter