Einkaufen.... Aldi&Co


Hallo,

wir,als Großfamilie (2 Erwachsene und 4 Kinder )(weiterer nachwuchs ist in planung)kaufen jeden Monat bei Aldi ein.wir kaufen für den ganzen Monat ein.... haben 2 hohe einkaufswagen voll. wir gehen dort mit ca.300-350 € raus,für den ganzen Monat lebensmittel.
das ein oder andere kaufe ich auch noch wo anders,aber ansonsten Aldi..... und im Lidl wird auch noch das ein oder andere gekauft.....

Für die Großfamilie ist der Aldi&Co preiswert.

Wollte es nur mal berichten.

grüße an alle



Mutti1977


Zitat (Mutti1977 @ 17.09.2005 - 22:31:14)
wir...kaufen jeden Monat bei Aldi ein.wir kaufen für den ganzen Monat ein....

Aber da könnt Ihr doch gar nicht alles für einen Monat kaufen, so lange halten sich viele Sachen doch gar nicht, z.B. Milch und Brot...
Ich für meinen Teil kaufe inzwischen inzwischen lieber im Lidl ein, finde vieles da günstiger und bekomme sogar Markensachen dort preiswert.

Zitat (Chaosweib @ 18.09.2005 - 11:12:49)
Aber da könnt Ihr doch gar nicht alles für einen Monat kaufen, so lange halten sich viele Sachen doch gar nicht, z.B. Milch und Brot...

Doch das hatte ich früher wie die Kinder klein waren auch gemacht, Brot eingefroren und H-Milch gekauft die ist länger haltbar wie frisch Milch.

das kenne ich noch von früher, wo ich zuhause war...
wir waren 6 personen, und meine eltern haben immer im aldi und co. eingekauft.

ich finde es besser, grosseinkauf zu machen, weil man viel weniger geld ausgibt, als wenn man nur kleinere einkäufe macht.

man sieht weniger, und die versuchung, doch noch was zu kaufen, was vielleicht monate später noch geschlossen im schrank steht, ist viel geringer!


ich könne nie für einen Monat einkaufen, mir fällt es schon schwer für eine Woche einzukaufen, obwohl wir nur zu dritt sind. Mir fällt so oft was ein was ich spontan kochen möchte, da muss ich meist nochmal los um was zu kaufen was wir bei unserem wöchtentlichen einkauf nicht mitgenommen haben.

Ach ja wir kaufen bei Wal mart ein, ist ganz günstig und die auswahl ist viel größer


Hallo alle zusammen,

wir brauchen keine Markensachen,wir sind froh,das wir eine Menge Einkauf für wenig geld bekommen.Also,wir haben kein Problem damit,was nicht so lange haltbar ist,wird eingefroren,und Milch ist auch kein Problen,genauso wie Margarine.
Sicher,auch ich muß zwischendurch mal in den Rewe,weil eine kleinigkeit fehlt...aber das sind 5 € mehr nicht.Bei einer Großfamilie muß man schon planen,was es zu essen gibt.und das klappt auch ganz gut.Lidel.naja.kaufen wir auch mal ein...aber in manchen sachen ist Lidl einfach teurer.
aber das muß auch jeder für such entscheiden.Wal-Mart gibt es bei uns nicht.kenne ich auch nicht.

Viele Grüße sendet euch allen
Mutti1977


Und wie schaffst du es, dass sich Obst und Gemüse einen Monat halten ? Frisches, wohlgemerkt.


Hallo,

weißt du,Obst ist zwar wichtig,aber nicht unbedingt das wichtigste...und obst kann man auch einfrieren.Und wenn man es im Kühlschrank legt,hält es sich auch einige zeit.Zumal,unsere Kinder essen nicht wirklich viel obst,und wenn,dann kaufen wir auch viel,was in Dosen ist.Das verurteilen zwar viele,aber jeder so,wie er es möchte.Und mal ehrlich,ist das Frische Obst wirklich so gesund,wie es heißt???? Die ganzen Düngemittel und mittel gegen andere Tiere,die nicht an das Feld soll,wo das Obst ist...
Obst kann man einfrieren.... Oder längere Zeit im Kühlschran aufbewahren.

Gruß
Mutti1977


Früher war ich eine gut Hausfrau, mein Haus blitzte und ich habe gern gekocht. Dann kamen die Kinder :rolleyes: ! Die Lust auf aufwändige Gerichte und die Lust auf das Putzen (Erfolg 14 Minuten) nahm immer mehr ab. Heute gestehe ich:

Ich bin eine schlechte Hausfrau!



Inzwischen ist der Beruf und das Ehrenamt wichtig. Heute gibt es auch mal Fast Food und ich koche gelegentlich Fertiggerichte (der absolute Renner: die Hühnersuppe von Aldi). Eines gibt es aber immer: frisches Obst! Ich kaufe Unmengen davon ein und es werden Unmengen gegessen. In der Marsch, wo ich arbeite gibt es einen Ökohof, bei dem es Obst gibt, die unbedenktlich zu kaufen sind. Sicher ist es ein bißchen teuerer, aber das sind mir meine Kinder wert. Für Einsparungen sorgen dann schon die Fertiggerichte.


Bearbeitet von Paradiesvogel am 19.09.2005 13:44:47

Ich habe mich auch auf Großeinkäufe verlegt, weil es (wie schon oben gesagt) unterm Strich billiger ist. Und ich schreibe vorher immer einen Einkaufszettel. Meistens kaufe ich bei ALDI. Manches kriege ich da nicht, dann muss Kaufland auch noch herhalten. Beim Einkaufszettelschreiben gehe ich in Gedanken an den Regalen lang. Dann stehen die Sachen sogar in der richtigen Reihenfolge drauf. :D

Wenn ich mal schnell eben (und ohne Einkaufszettel) in ein Geschäft gehe, habe ich am Ende immer mehr im Korb als geplant. :(


Da ich nicht so gerne einkaufe :( (Lebensmittel) alles andere kaufe ich sehr gerne :) versuche ich auch einmal in der Woche alles an Essbarem zu kaufen was wir so brauchen. Getränke , Kaffee u.s.w. Obst und Gemüse ist sehr wichtig bei uns. Mir fällt es allerdings sehr schwer eine ganze Woche unser Mittagessen festzulegen :( Klappt nie. Koche meistens andere Sachen dann :)

WIE GEHT DAS FÜR EINEN MONAT??????????Für 30 Tage Mittagessen planen?? und dann
sich auch noch dran halten? Bewundernswert :) Klappt nie bei mir :unsure:


Ela, bei mir auch nicht. Da wird mitags geschaut, was haben wir noch in der Truhe oder sonstwo *schäm*

100%-ig geht das bei mir natürlich auch nicht. Aber es gibt Sachen, die immer da sein müssen. Kaffee, Toilettenpapier, Reis/Nudeln/Kartoffeln, Butter, H-milch, abgepackter Aufschnitt, Gewürze, Getränke ... Das kann man dann schon abschätzen, wieviel man davon braucht. Wenn dann noch Gemüse, Fleisch oder Obst gebraucht wird, dann nur mit konkreten Vorstellungen/Einkaufzettel losziehen.

Eine Ausnahme gibt es doch, fällt mir gerade ein. Sonderangebote! Ich habe am Samstag für Monate Shampoo gekauft. *g* Weil es gerade unglaublich billig war. Oder Sonderangebote an der Fleischtheke. Die bestimmen häufig auch, was es gerade zu essen gibt. Wobei Sonderangebote ja eigentlich dazu da sind, Käufer in den Laden zu locken um noch mehr zu verkaufen. Aber da kommt dann wieder mein Zettel ins Spiel. :D


Früher bin ich von Supermarkt zu Supermarkt gefahren, nur wegen der Angebote. Heute kaufe ich die Dinge des täglichen Bedarfs dort, wo ich gerade vorbei komme und wo sie günstig sind. das spart enorm Zeit und Geld.


Zitat (08Juergi @ 20.09.2005 - 23:18:52)
Früher bin ich von Supermarkt zu Supermarkt gefahren, nur wegen der Angebote. Heute kaufe ich die Dinge des täglichen Bedarfs dort, wo ich gerade vorbei komme und wo sie günstig sind. das spart enorm Zeit und Geld.

... und Nerven. ;)

In meiner Nachbarschaft und auf dem Weg von der Arbeit nach Hause habe ich verschiedene Einzelhandelsketten (Aldi, Lidl, Penny, Schlecker, Kaiser's, Trinkgut) zur Auswahl. Das ist ganz praktisch.

Da habt ihr es gut :) Ich wohne mitten in einem Waldgebiet :) da ist nix mit Aldi, Schlecker u.s.w. Da muss man gezielt zum Laden mit dem Auto hin. :angry: Darf man nicht ein Teil vergessen sonst kannste wieder fahren :heul:


Ja genau Ela bei uns ists genauso. Ich muß immer 8 km mit dem Auto fahren. Meinstens
fahre ich zweimal in der Woche, wegen Obst und Gemüse. Das kaufe ich immer frisch.


-evi-


Hallo
Habe Aldi zum Glück genau gegenüber und auch die anderen preiserten Läden sind nicht mehr als ein paar km entfernt, da habe ich es mir zum Hobby gemacht halt mal öfter zu Fuß mit dem Einkaufstrolli einkaufen zu gehen. Seit dem gibt es mal öfter frisches Gemüse zu essen. Klar immer nur mit Einkaufszettel sonst ist naher mehr im Wagen als ich eigentlich wollte. Na und es hat noch weitere Vorteile: öfter an die frische Luft und das Auto bleibt auch fast nur noch vor der Tür stehen.


bei uns gibts überall bauernstände, da kann man sich rund um die uhr frisches gemüse und obst holen.


Wir( 2 Personen Haushalt mit 2 Katzen) machen uns immer Sonntags eine Wocheliste was wir essen und daraus entsteht dann mein einkaufszettel für den Montag,auf dem dann auch der Rest was so fehlt im Haushalt steht (Toilettenpapier,Zewa,Butter,Milch usw...) und natürlich wird die Werbung jedes We aus dem Briefkasten geholt und nach Angeboten jeglicher art durchgesehn,gehe auch teilweise ins internet um danach zu schauen aber meistens gehts dann doch zu Aldi und miniMal damit ich alles Zuhause habe.


bewundernswert.
ich geh fast jeden oder jeden 2ten tag..
muss jeden tag aufs neue grübeln was ich koche, und du schaffst das für ein monat. das organisationstalent hätt ich auch gern..



Kostenloser Newsletter