Ideen für "Kindergeburtstag": Sohn wird 12


hallo zusammen,

unser Sohn wird 12 und nun stellt sich die Frage: wie feiern?

Kinobesuch, Kegeln, Schwimmen sind zur Genüge abgearbeitet, aber für eine Party mit "Tanzmusik" ist er zu jung, bzw. es wird irgendwann langweilig (zumal er absolut KEINE Mädchen) einladen will.

Spiele will er auch keine machen, Schnitzeljagd ist doof....er hat selbst aber auch keine Ideen...

Weiß jemand von Euch Rat?

Hoffnungsvolle Grüße
nettchen


Hallo nettchen, gibt's bei euch in der Nähe Mueseen, die für Kinder am Geburtstag etwas anbieten? Das ist meist sehr interessant, sofern natürlich Interesse seitens des Kindes und der kleinen Gäste besteht.


... fragt Euren Sohn, wie er seinen Geburtstag feiern will, wie viele und welche Gäste er einladen möchte, etc...
Abschließend beratet Ihr Euch und trefft eine Entscheidung.


Habt ihr in der Nähe eine Kart-Bahn ???
In dem Alter mit sicherheit ein Volltreffer, wenn man da feiert

Lieben Gruß, Rita


was hat er denn für interessen?
das einzige das mir noch auf anhieb einfällt das fast immer geht wäre der zoo...


vieleicht könnt ihr doch eine schnitzeljagt iniziiren, nur eben auf krimminologische art. :o

also kaffeetrinken, dann ein anruf, daß der oder die jeniege, da und dort das letzte mal gesehen wurde, und ihr eine suche startet.

währe sicher interesant für jungs in dem alter.

natürlich spuren legen nicht vergessen. :wub:

kann sich um jemanden handeln den sie mögen oder auch ne katze oder hund vom nachbarn

Bearbeitet von gitti2810 am 17.09.2009 14:17:07


Zitat (nettchen @ 17.09.2009 12:17:19)
Weiß jemand von Euch Rat?


Ich denke mal stark...Zoo fällt aus ^_^

Für ein paar Vorschläge wären genauere Infos nicht schlecht.
Was möchte dein Sohn ?
Wo wohnt Ihr?
Wie viele Halbstarke dürfen mit, um sie ggf. mit dem Auto zu transportieren ?

Action! Habt ihr einen Klettergarten in der nähe oder ein Badeparadies mit Hightechbahnen ?

Hochseilgarten, Kletterhalle, Kartbahn, Übernachtungsparty mit Gruselfilm :ph34r: , Floßfahrt, Kino, Outdoorparty mit Lagerfeuer + Stockbrot, Besichtigung eines Radiosenders, Nachtwanderung, Besichtigung einer Feuerwache, Sommerrodelbahn...

Kost halt alles ordentlich was....

Aber wenn die Jungs in dem Alter eher so auf "abhängen" stehen, spricht ja auch nichts dagegen...

oder falls alle einen Nintendo haben, können sie ja die Nacht bei ihm durchzocken...


Schon mal darüber nachgedacht einfach deinen Sohn zu fragen was ihm so vorschwebt?


Er hat ja scheinbar keine eigenen Ideen, so wie im Eingangsposting zu lesen ist :wacko:


Wenn in der Nähe: Sternwarte (die veranstalten extra für Geburtstage, bei unserer zumindest, Nachmittage), dann waren wir mal bei einem Radiosender (FFH) die haben den Kids alles gezeigt und erklärt, super interessant. Vielleicht gibt es ja auch einen Fernsehsender, die sowas machen.

Naja, diese beiden Geburtstage meiner Tochter waren jedenfalls die ausgefallensten und interessantesten, man muss halt immer sehen, was so in der Nähe ist.


Will er den Geburtstag überhaupt feiern?
Wenn ihm nichts einfällt, will er vielleicht auch einfach seine Ruhe.


Vielleicht kannste auch ne Wii oder Sing Star ausleihen.


Man muss ja nicht jedes Jahr was anderes machen. Meiner fand es viele Jahre toll, gemeinsam zum Kegeln zu gehen - da gibt es eine Menge Spielvarianten. Es war gleichzeitig ein Restaurantbetrieb und es gab da auch immer leckres Essen.
Frag ihn doch einfach mal was ihm am Besten gefallen hat und dann macht ihr das einfach noch mal.

Oder ihr versucht es mal mit Minigolf.


Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde, aber ich war die letzten Tage sehr im Stress...

Ihr habt ja eine Menge Ideen. Das Problem ist nur, dass wir in einem kleinen Dorf wohnen, und ich mit dem Auto höchstens 3 Kinder außer unserem Sohn "transportieren" kann.
Andere Mütter möchte ich nicht belasten, da die wahrscheinlich selbst froh sind, wenn sie mal einen Nachmittag frei haben. Außerdem hätte ich für Gegenleistungen auch wieder keine Zeit.
Mit Bus oder Bahn zu fahren und dann noch Eintritt irgendwo wird mir ehrlich gesagt zu teuer.

Wir könnten noch Sport-Bogenschießen (hat er jetzt bekommen), allerdings ist es schon gefährlich, da auch 2 "lebhaftere" Jungs dabei sind, die man nicht aus den Augen lassen sollte....

Danach schauen wir eventuell anstelle von Kino einen Film und danach gibt es Burger zum Selbstzusammenstellen aus den einzelnen Zutaten.

Danke allen für die Tipps.

Sollten noch Ideen kommen, nur her damit, der nächste Geburtstag steht im November an ;)

Schönen Abend noch.
nettchen

Bearbeitet von nettchen am 19.09.2009 21:46:05



Kostenloser Newsletter