Welches Programm für Hausverwaltung? ...für faule Leute


Hallo!

Ich habe versprochen, für einen Verwandten die Verwaltung seiner beiden MFHs zu übernehmen. Eines davon ist aufgrund des unbeliebten Stadtviertels von hoher Fluktuation betroffen, bei dem anderen haben wir recht treue Mieter.

Bis jetzt wird alles per Hand geführt, ich würde es doch gerne mit einem Programm versuchen. Ich bin auf relativ einfache Benutzeroberflächen angewiesen (Computerlegastheniker...) und stehe nicht so auf komplizierte Programme. Die Per-Hand-Listen sind mir aber zu unübersichtlich, und Excel hasse ich...

Ein günstiges Programm (Freeware wäre natürlich superoptimal) wäre toll, und ich wollte mich mal nach Euren Erfahrungen erkundigen. Hat jemand eine Empfehlung für mich?

Liebe Grüße, Hatschi


Klar hab ich 'ne Empfehlung ;)

Hol/t dir/euch professionelle Hilfe von jemandem der was von dem Thema versteht.


Kostet vllt. was, aber so, befürchte ich geht das in die Hose. :o


Hallo,

was du brauchst um das gut zu machen gibt es nicht kostenfrei. Ich kenne nur den Haufe Immobilienverwalter 2010 KLICK diesen kannst sogar mal 4 Wochen testen...


Hi Obelix und Nachi!

Erstmal danke fürs schnelle antworten!

Na, das wird ja schon seit vielen Jahren gut "zu Fuß" erledigt, von daher ist professionelle Hilfe nicht vonnöten. Ich soll die Verwaltung jetzt halt Stück für Stück übernehmen (entsprechend angelernt vom bisherigen Verwalter/meinem Verwandten) und dachte, statt handgeschriebenen Berechnungen und Listen könnte man das eleganter lösen.

Aber wenns echt so teuer sein soll, werde ich wohl Word und Excel fürs gute Aussehen und Übersichtlichkeit bemühen und weiter die Ordner führen.

*ingedankenmitexcelanfreund*, Claudia


also das kann doch als normale kosten mit umgeschlagen werden...und die Steuer kannste damit auch belasten...echt sooo teuer ist das nicht...


hier gibt es dazu noch günstigere Sachen.... davon habe ich aber keinen Plan.


Kostenloser Newsletter