Happy Birthday dir Deutschland


Deutschland West und Ost seit 20 Jahren wieder zusammen.

Auch wenn nicht alle froh darum sind.

Herzlichen Glückwunsch zum 20 Jährigen :prost:


Auch wenn viel schief gelaufen ist, nicht alles für das "kleine Volk", auch heute noch nicht, so richtig gelaufen ist,
einige (die Falschen) sich Hände und Füße drann gewärmt haben, es ist trotzdem schön.

LG Sebring.


Zitat (Sparfuchs @ 03.10.2009 11:52:21)
Deutschland West und Ost seit 20 Jahren wieder zusammen.

Auch wenn nicht alle froh darum sind.

Herzlichen Glückwunsch zum 20 Jährigen :prost:

Na zum 20. gratulieren wir doch erst nächstes Jahr. Aber dieses Jahr sind schon seit 20 Jahre die Grenzen offen. Herzlichen Glückwunsch

Auch von mir herzlichen Glückwunsch, Deutschland.

Doch wer mich kennt, weiß um die vielen "aaaaber", die da kommen mögen.

Herzliches Beileid, Deutschland, um die "blühenden Landschaften". Egal, ob West - oder Mitteldeutschland, was seit zwanzig Jahren blüht, sind Korruption und Arbeitslosigkeit. Und die Frostaufbrüche in den Strassen der "alten" Bundesländer, für deren Sanierung das Geld fehlt. Und die verlogene Rentenpolitik - und Gesundheitspolitik. Durch die Zusammenführung von "Ost" - und Westrenten sind die Kassen leer. Logisch, auch jeder, der in der DDR lebte, muss seinen wohlverdienten Ruhestand aus seiner Rente finanzieren können. Doch das wäre Aufgabe der Steuerpolitik gewesen, Renten der DDR-Bürger zu finanzieren. Und nicht aus den Kassen der Alt-BrD.

Man hätte auch sinnvoll in die Wirtschaft der "neuen" Bundesländer investieren sollen. Und nicht rigoros in die Taschen einzelner Finanzhyänen. Auch nicht in den Moloch "EU". Denn der verschlingt UNSER Geld massenweise. Weil ja jeder, der nur halbwegs die europäischen Börsen beherrscht, daran teilhaben wollte.

Und dann....... sollen wir ewig daran büßen, was ein schizophrener kriegsgeiler Psychopath verbrochen hat?

Was ist mit den restlichen "Bundesländern"? Ost - Westpreussen, Ost-Brandenburg, Niederschlesien, Oberschlesien, Pommern? Ich denke, es ist auch gleichzeitig ein Tag (der 3. Oktober), an dem wir alle auch ein wenig trauern dürfen. Trauern darüber, dass mit einem einzigen Federstrich die Hoffnungen der (bald) letzten Deutschen aus diesem Teil Deutschlands ihre Heimat verloren haben.

Und trotz aller Freude über diesen schönen Tag, über die Euphorie, die wir 1989 erleben durften, sollten wir derer gedenken, die unauslöschlich ihre Heimat verloren haben.


Gruß


Abraxas


auch von mir alles gute...
Bleib so wie du bist...
Happy Birthday to you!!! Happy Birthday.... :pfeifen:



Kostenloser Newsletter