Feigwarzen: Feigwarzen Entfernung sehr schmerzhaft


hallo ihr lieben,

ich habe folgendes problem, ich habe feigwarzen im genitalbereich bekommen, hab mir diese vor 2 monaten wegbrennen lassen und dachte damit wärs erledigt, vor kurzem kamen sie wieder und vermehrten sich rasch und unaufhaltsam, so dass mir mein arzt zum lasern riet. Zu erst bekam ich mehrere betäubungsspritzen, die soo schmerzhaft waren, dass ich laut geschrien und fast geweint habe ( solche schmerzen hatte ich noch nie in meinem leben) danach laserte er warze für warze weg. danach gings eigentlich hat nur ein paar stunden ein wenig gebrannt. nun soll ich in 2 wochen wieder hin um zu sehen, ob er alles warzen erwischt hat und falls nicht, soll wieder gelasert werden, aber da die prozedur so ungemein schmerzhaft ist, will ich mich davor drücken. weiss einer rat, was man statt der lasertherapie sonst noch für möglichkeiten hat?

Ich würd mich sehr über hilfreiche tipps freuen, vielen dank schon ma für alle antworten


sanem


Schau mal, da geht auch medikamentös was. Evtl. mal einen anderen Arzt aufsuchen- es hat eh grad ein neues Quartal angefangen?

hast du da vielleicht erfahrungen?


Äh- nein? Sonst hätte ich dir evtl. eine PN mit eigenen Erfahrungen geschickt und nicht einfach nur einen Link zur Wikipedia.

Edit meint, dass deine Anfrage wohl eher ein Gesundheitsproblem ist. Eine HPV-Infektion hat jedenfalls meiner Meinung nach nix mit Beauty und Kosmetik zu tun... und du solltest das Ganze gründlich und endgültig behandeln lassen, von wegen erhöhtes Krebsrisiko und so.

Bearbeitet von Valentine am 04.10.2009 21:14:44


ich hab hier leider keine überschrift die gesundheit lautet gefunden, daher hab ich das hier reingepackt, scheine ich wohl zu übersehen haben, bin ganz neu hier


Offensichtlich war schon eine/r der ModeratorInnen so freundlich, es in die richtige Ecke zu verschieben ;) schau mal bei Frag Mutti.de - Forum -> Frag-Mutti.de - allgemeines -> Gesundheit


Ja, Valentine, ich war mal so frei und habe es verschoben ... ;)


vielen dank :lol:


hi Sanem,

nochmals für mein Verständnis;

Das was dir so unheimlich viel Schmerzen gemacht hat war die Betäubungsspritze? richtig? und danach das lasern war einigermassen erträglich?

Da gibts nämlich noch eine Creme die du einstreichen kannst die alles schön betäubt. Hab dies so machen müssen beim entfernen eines Muttermals. Hab absolut nix gespürt.

Wäre das eine Alternative? Hingehen würde ich auf jeeeedem Fall. Mit solchen Warzen ist wohl nicht zu spassen. Wie du geschrieben hast vermehren die sich unter Umständen rasant schnell. Könnte mir gut vorstellen, dass wenn man sich im Intimbereich rasiert die Vermehrung noch schneller von sich geht.

Also unbedingt hingehen!

Bearbeitet von marcel am 13.10.2009 19:53:02


"hi Sanem,

nochmals für mein Verständnis;

Das was dir so unheimlich viel Schmerzen gemacht hat war die Betäubungsspritze? richtig? und danach das lasern war einigermassen erträglich?

Da gibts nämlich noch eine Creme die du einstreichen kannst die alles schön betäubt. Hab dies so machen müssen beim entfernen eines Muttermals. Hab absolut nix gespürt.

Wäre das eine Alternative? Hingehen würde ich auf jeeeedem Fall. Mit solchen Warzen ist wohl nicht zu spassen. Wie du geschrieben hast vermehren die sich unter Umständen rasant schnell. Könnte mir gut vorstellen, dass wenn man sich im Intimbereich rasiert die Vermehrung noch schneller von sich geht.

Also unbedingt hingehen! "




Ohh, das hört sich ja gut an, was is das für eine Creme? Klar wäre das ne Alternative.
Wäre Dir sehr dankbar für den Namen.

LG Sanem


Du Sanem,

kleiner Tipp am Rande.

Gehe einfach auf den Beitrag, auf den du Antworten möchtest, oben rechts im Feld steht Quote, anklicken.
Sofort öffnet sich dein Antwortmodus. Unten steht der ganze Beitrag, den du Quoten - auf den du Antworten wolltest. Das was du nicht brauchst, löschen und oben deinen eigenen Beitrag einpflegen. Absenden fertig.

du brauchst also nix umständlich zu kopieren.

Zu deinen Feigwarzen: was hast du für ein Gefühl nach dem Lasern? Sicherlich hast du dir das ganze mal genauer angeschaut. Ist es optisch für dich besser geworden?
Betäubungen in diesem Bereich sind immer mit Schmerzen verbunden. Wenn ich bedenke, dass wir vor mehr als 25 Jahren Feigwarzen noch weggeschabt haben, denke ich, dass die Lasermethode doch wohl die bessere und modernere ist.


Zitat (Eifelgold @ 18.10.2009 15:39:05)
Du Sanem,

kleiner Tipp am Rande.

Gehe einfach auf den Beitrag, auf den du Antworten möchtest, oben rechts im Feld steht Quote, anklicken.
Sofort öffnet sich dein Antwortmodus. Unten steht der ganze Beitrag, den du Quoten - auf den du Antworten wolltest. Das was du nicht brauchst, löschen und oben deinen eigenen Beitrag einpflegen. Absenden fertig.

du brauchst also nix umständlich zu kopieren.

Zu deinen Feigwarzen: was hast du für ein Gefühl nach dem Lasern? Sicherlich hast du dir das ganze mal genauer angeschaut. Ist es optisch für dich besser geworden?
Betäubungen in diesem Bereich sind immer mit Schmerzen verbunden. Wenn ich bedenke, dass wir vor mehr als 25 Jahren Feigwarzen noch weggeschabt haben, denke ich, dass die Lasermethode doch wohl die bessere und modernere ist.

vielen dank für den tipp:))

also das Schlimme is ja nicht das Lasern sondern die Spritzen vorher! Glaub mir, ich bin keine Mimose, aber das sind unüberwindbare Schmerzen...ich hab vor Schmerzen geweint. Deshalb suche ich Alternativen. Ansonsten is das Lasern ne gute Methode (bisher) nach dem Lasern hat es nur 2-3 Stunden leicht gebrannt, war aber nach den Spritzen ein Klacks.

Danke für all eure Tipps


Kostenloser Newsletter