Ausschlag am Hals: kleine Pickel, Juckreiz


Hey zusammen.

ich habe seit ca 2 wochen einen merkwürdigen ausschlag am hals. Aber nicht komplett im bereich des halses, sondern nur rechts und links.
Das sind kleine pickelchen, die ab und zu jucken, manchmal sieht man sie, und manchmal weniger. Aber spüren kann man sie immer. Ist ziemlich krisselig.

Habt ihr eine Ahnung, wovon sowas kommt? Ich mach mir hier schon voll die Gedanken, weil ich nicht wirklich weiss, worans liegt.

Zum arzt bin ich noch nicht gegangen, weil hautärzte echt eine miese termin-vergabe haben. Und vor der Diagnose hab ich auch panik.

Weiss nicht wieso. Hab mal im Internet rumgestöbert, was "Ausschlag am Hals" angeht und da sind manchmal ziemlich gruselige sachen dabei. Unter anderem auch Aids und so... echt schräg. HILFE ! ! !


Also Panik vor der Diagnose kenn ich zwar, ist aber blödsinn (sag ich mir selbst immer)... Denk immer dran: es gibt viele, viele Krankheiten, die unbehandelt böse ausgehen können, bei rechtzeitiger erkennung und behandlung aber garnicht so schlimm sind.

Ne Ferndiagnose werd ich nicht stellen - das kann alles sein von ner Allergie (Lebensmittel, Waschmittel, halskette....) bis "Stresspickelchen" oder sonst ne Hauterkrankung (Flechte, was weiß ich) - also geh zum Arzt. Zu Ärzten kann man auch ohne Termin gehen, muss man halt Zeit mitbringen. Im Zweifel erstmal zum Hausarzt, der kann eventuell einschätzen, obs eilt oder ob der Termin in x Wochen reicht.


Ich hasse das Internet... da gehen die Leute her, googeln herum, haben im Grunde keine Ahnung, lesen zwei oder drei Schlagwörter, basteln sich ihre eigene Diagnose zurecht und sind mindestens lebensgefährlich erkrankt. Sorry, bin grad ein bisschen sehr sarkastisch drauf.

Nein, im Ernst: geh zum Hautarzt, ersatzweise zum Hausarzt. Lass einen Abstrich machen oder das Ganze mit der Lupe von einem Fachmann ansehen. Es kann eine ordinäre mechanische Reizung sein (trägst du vielleicht seit neuestem irgend ein Schmuck- oder Kleidungsstück das an dieser Stelle reibt?), eine Allergie auf was auch immer, eine Infektion mit irgendwelchen Bakterien oder Pilzen, Neurodermitis oder was weiß ich. Selbstdiagnosen von Laien sind alles andere als sicher, und Ferndiagnosen sind es genauso.


@ Valentine

Ich mag Deinen Sarkasmus... :-) der tut mir gut, denn dann wach ich mal auf in diesem ganzen internet-symptome-krankheiten-scheiss. Internet kann echt übel sein, wenn man sich da selbst was zusammenreimt... leicht hypochondrisch veranlagt glaube ich...

Aber ich trage keine kette, die reibt, oder neuen schmuck oder sonstiges.. mir fällt echt nichts ein.

LG


. An Jacke oder Pullover. Ich dachte immer, da ist ja ein Stöffchen drüber, den Reißverschluss mit Nickel findet mein Körper nicht. Er fand.... :o


Hab ich auch nicht... kein pulli und keine jacke mit reissverschluss... kann das auch stress sein? Oder psychisch bedingt?


Herzchen, wir werden allesamt aus der Ferne keine Diagnosen stellen können. Geh zum Arzt, dann weißt du was los ist. Vielleicht sind's Knutschflecken, Windpocken, Weltraumherpes... oder was psychosomatisches. hier sind relativ wenig Fachärzte unterwegs und du zeigst ja nicht mal Bilder ;)


Zitat (Valentine @ 08.10.2009 21:01:06)
Ich hasse das Internet... da gehen die Leute her, googeln herum, haben im Grunde keine Ahnung, lesen zwei oder drei Schlagwörter, basteln sich ihre eigene Diagnose zurecht und sind mindestens lebensgefährlich erkrankt. Sorry, bin grad ein bisschen sehr sarkastisch drauf.


Valentine, du sprichst mir wie immer aus der Seele... Internetdiagnosen... :rolleyes:
Weltraumherpes uns Knutschflecken... ich werd nicht wieder *michwegschmeiß*

You made my day.

Ab zum Doc, eine mechanische Reizung kann auch ein einfacher Pulloverkragen (Scheuern, das Firmenschildchen hinten) sein. Dagegen hilft: Schildchen sauber raustrennen, den Pulli eine Nacht in verdünnte Essigbrühe einlegen und danach durchwaschen - dann erst anziehen.
So sind die schlimmsten Reizstoffe erstmal raus aus dem Zeug. ;)

Trägst Du ein Goldkettchen ? Davon hatte ich mal einen solchen Ausschlag.


Ferndiagnosen, noch dazu von Laien, das geht gar nicht.


Ich habe zur Zeit die Wundrose am Bauch, ist sehr schlimm. Bin
unangemeldet zu meiner hausärztin, die hat mich sofort zur Hautärztin
überwiesen , bin auch gleich drann gekommen . Weiß nun aber was ich habe,
hat nämlich sehr geschmerzt, gebrannt und gejuckt.Wird mit Antibiotika
behandelt

Will damit nur sagen ,Du gehörst zum Arzt !!!


Zitat (elka @ 09.10.2009 09:57:01)
Davon hatte ich mal einen solchen Ausschlag.

Du weisst, was sie für einen Ausschlag hat? Kennst Du sie? und hast den Ausschlag gesehen?

Laelia geh zum Arzt.


Kostenloser Newsletter