Bolognese aufpeppen: mit Pustzasalat???


Liebe Mutti´s,

nur ne schnelle Frage.
Ich möchte bzw. muß heute ne ganz schnelle Bolognese zaubern.
Ich nehme Maggifix und eben Hackfleisch.
Was meint ihr, soll ich zum Hackfleisch beim anbraten noch ne Zwiebel geben und Pustzasalat (dachte ich wegen den Möhrchen und der Paprika)?
Ein Schluck Rotwein dran? Oder nicht?

Was meint ihr?


Lass das Maggifix weg. Nimm das Hackfleisch, brate es an, dann Zwiebel dazu und Knofi, dann eine ordentliche Portion Tomatenmark mit anrösten. Dann mit passierten Tomaten, die aus dem Tetrapack, auffüllen oder klein geschnibbelte Tomaten dazu. Salz, Pfeffer, Basilikum. Etwas Rübensirup als pikante Abschmecke. Und zum Schluss etwas geriebenen Käse mit aufschmelzen lassen.

Rotwein würde ich nicht dazugeben, das ist wohl eher was für Wild, was ja etwas schwerer vom Geschmack ist als die leichte Tomatensoße.

Guten Appetit! :blumen:


Liebe Schnauf,

danke für lecker Rezept !!! :sabber:
So mach ichs das nächste mal, doch heute MUSS das Maggi Fix mit ran. Hab wirklich keine Zeit...

Was meinst Du? Pustzasalat und Wein trotzdem ran?


Zitat (wuscheli @ 13.10.2009 09:52:01)
Liebe Schnauf,

danke für lecker Rezept !!!  :sabber:
So mach ichs das nächste mal, doch heute MUSS das Maggi Fix mit ran. Hab wirklich keine Zeit...

Was meinst Du? Pustzasalat und Wein trotzdem ran?

Wein würde ich nicht machen. Und Puztasalat - ist das der süßsaure Salat? Dann würde ich es auch nicht dranmachen. Aber wenn es mehr Gemüse ist ohne den Anteil Essig, dann ja.

Aber wie gesagt, das ist lediglich mein eigener Geschmack.

Bearbeitet von SCHNAUF am 13.10.2009 10:04:58

Na @wuscheli, wie hast du es denn nun gemacht?
Und vor allem: Hat's geschmeckt?
*neugierigbin*


Was auch gut kommt sind 2-3 grobgeraffelte Karotten ;) die sind auch schnell weich.

Edit.Für das nächste mal hierschauen :lol:

Bearbeitet von wurst am 13.10.2009 13:53:57


Ich mache meine Bolognese auch mit Maggifix, gebe aber zum Hackfleisch noch Zwiebeln, Paprika, Mais und Tomaten aus der Dose dazu. Kommt immer gut an. :augenzwinkern:


@ Schnauf: Die Soße mach ich erst irgendwann heut Abend... :sabber:
Und ich denke, ich werde nen Schuß Rotwein und Pustzasalat ran machen.

Werde berichten !!!

@ Andrea: Genau, bisl Mais hau ich auch noch mit rein.

@ Wurst: Danke für den Link !!! Und ich werde Pustzasalat ran machen, da sind ja auch Möhrchen drinne...


Auf den Bericht bin ich gespannt. Ich probiere auch immer gerne etwas neues aus und das mit dem Pustzasalat hört sich interessant an.


Ganz wichtig ist auch das Olivenöl. Nicht zu viel. Und Knoblauch.

Der Rest ist Geschmacksache. Etwas Rotwein kann ruhig hinzu zum Ablöschen.

In meinen Augen ist das A und O das lange köcheln auf tiefer Stufe der Sauce.

Meine Grossmutter war Italienerin ;)

Käse würde ich nicht in sie Sauce geben ausser ihr verputzt die Sauce an einem Tag. Ich mach lieber etwas zuviel und hab so noch etwas übrig für eine kommende Mahlzeit.


Also ihr Lieben,

Bolognese war oberlecker.

Hab ein halbes Glas Pustzasalat und einen guten Schluck Rotwein dran gemacht, 2 Päckchen Fix auf 500 g Hackfleisch, Knobi, Chili, Salz und Pfeffer, bisl Zucker.
War :sabber:


Bin grad dabei, mit meinem Sohn n Kochclub zu gründen. Erste Mitgliederpflicht: KEINE Maggi-Tütchen und Fertig-Sachen.

Mag ja sein, dass ne Bolognese mit Tütchen vielen Leuten schmeckt, aber ich hab entschiedene Aversionen dagegen. Bei mir kommt sowas nicht mal inne Mülltüte. Und über die Herstellung einer Bolognese gibts schon n Fred.



Gruß

Abraxas


Was ist denn in dem Maggifix Päckchen drin außer Glutamat was so einen Schnelligkeitsgewinn verspricht - weil das Argument kam: es muß schnell gehen ?

Also Hack anbraten denk ich wird mit dem Tütchen nicht wegfallen - oder ist da schon getrocknetes Hackfleisch drin ?.

Eine Dose Tomaten oassiert oder Tomatenmark aufmachen ist jetzt auch nicht sooo der Zeitaufwand. 1 kleine Zwiebel anbraten, Knoblauch + paar Gewürze: maximal 5 min.

Eine Bolognaise braucht Zeit - damit das Hackfleisch auch gut den Geschmack aufnimmt - das wird mit dem Tütenzeugs nicht anders sein.

Der Zeitaufwand mit Tütenzeigs ist m.E. 5 min länger - und die denk ich kann jeder erübrigen ;)

Aber weil Du um Tipps batest wie man Bolognaise aufpeppen kann:

Ich geb an meine Bolognaise gern mal noch geschnibbelte eingelegte getrockene Tomaten mit dran - gibt eine leicht säuerliche Note. Gut ist auch ein kleiner Schuß Balsamikoessig.


Also wir haben oft allerlei Tomatensaucen oder andere Fleischsoßen mit Pustasalat aufgepeppt. grad das leichte Essigaroma hat den Kick dem Gericht gegeben. Fürher gabs von Kühne auch nen Mexicosalat mit Mais. Der war uns am liebsten, gibts ja leider nimmer. Aber es ist immer lecker, son Glas reinzutun. Und Maggitüten gibts bei uns auch nicht. Haben immer passierte Tomaten da, dazu paar Kräuter und es schmeckt viel besser.

Doch probierts mal aus mit nem Glas Pusta. Ideal wenn kein Gemüse im Haus ist und man noch etwas "Beilage" dabei haben möchte. Ist echt lecker.



Kostenloser Newsletter