chili con carne: chili con carne über nacht vergessen.


erst einmal hallo an alle, ich bin neu hier :rolleyes:
ich habe gestern abend chili con carne gekocht, es zum abkühlen in der küche stehen lassen und prompt vergessen, es in den kühlschrank zu stellen. ist es jetzt noch gut? kann ich es noch einfrieren, oder muss es gleich in den abfluß? schmand zum verfeinern ist auch noch drin...
*schäm*

gruß von
kaot


Bei mir wird das nicht schlecht über Nacht, aber ich kenne mich mit den Temperaturen in deiner Küchen nicht aus. Nachher wirst Du nach dem Genuss krank und ich bin es schuld.
Warum probierst Du das Zeug nicht einfach oder riechst mal dran?


Ich denk auch nicht, dass es schlecht geworden ist. Probier es einfach und wenn du es nach dem Einfrieren wieder auftaust dann lass es einmal gut aufkochen.


Also so schnell wird das nicht schlecht.
Du hast doch alles durchgebraten bzw. gekocht,da passiert gar nix.
Ab in die Truhe.


ach, DAS ist ja toll, wie schnell hier geantwortet wird!! vielen lieben dank für die schnelle hilfe!
bis demnächst mal und schönes wochenende!
gruß

kaot :applaus:


Eigentlich sollte da nix passieren, eigentlich - denn bei einem Bekannten, es war zwar Sommer, wurde der Gemüseeintopf innerhalb von 5 Stunden schon schlecht.

Bei solchen Sachen hab ich auch immer ein komisches Gefühl, falls du es wegtust - nicht in den Abfluß bitte !!!. Gehört in den Müll.


Zitat (kaot @ 23.10.2009 09:58:29)
erst einmal hallo an alle, ich bin neu hier :rolleyes:
ich habe gestern abend chili con carne gekocht, es zum abkühlen in der küche stehen lassen und prompt vergessen, es in den kühlschrank zu stellen. ist es jetzt noch gut? kann ich es noch einfrieren, oder muss es gleich in den abfluß? schmand zum verfeinern ist auch noch drin...
*schäm*

gruß von
kaot

Setz deine Nase ein. Schmand ist ein Problem. Aber wenn du in der Küche nicht geheizt hast, stehen die Chancen gut , das das Chilli noch in Ordnung ist. :trösten:

ich kenn das eigentlich nicht, dass man schmand in das chilli rein macht
aber jedem das seine^^

wenn du das gut auskühlen lässt und dann am besten in den kühlschrank macht

müsste das gehen, oder einfrieren und wann anders auftauen und nochmal nachwürzen


Da ich für den Riesenpott Chili, den ich mir gern mache, nie genug Platz im Kühlschrank habe, lass ich den Topf über Nacht auch immer in der Küche stehen. Ist mir noch nie "umgekippt". Und pupsen musst Du von Chili sowieso, wenns richtig gemacht ist. ^_^
Schmand würd ich allerdings nicht direkt reintun, sondern nur ggf. als "Feuerlöscher" mit auf den Tisch stellen.

Hau rein Kapelle, Hossa!


Genauso mach ich es auch immer und....ICH LEBE NOCH !! :lol:


hallo ihr alle

normalerweise mach ich auch kein schmand in das chili :D aber manchmal hab ich lust auf etwas cremiges. mach ich auch ab und zu mit meiner bolognese. mhhhhhh. müßt ihr mal ausprobieren.

liebe grüße :winkewinke:


Also n Chilli ist ohne Probleme nach nem Tag noch haltbar. Da sind so viel scharfe Gewürze drinnen, das macht schon ein wenig haltbar.

Ich peppe mein chilli gerne mit etwas petersilie auf, gibt dem ganzen eine leicht frischere note.
MFG


Zitat (Koenich @ 26.10.2009 22:51:26)
Da ich für den Riesenpott Chili, den ich mir gern mache, nie genug Platz im Kühlschrank habe, lass ich den Topf über Nacht auch immer in der Küche stehen. Ist mir noch nie "umgekippt". Und pupsen musst Du von Chili sowieso, wenns richtig gemacht ist.  ^_^ 
Schmand würd ich allerdings nicht direkt reintun, sondern nur ggf. als "Feuerlöscher" mit auf den Tisch stellen. 

Hau rein Kapelle, Hossa!



;) Das kenne ich auch versuch mal einen 10l-Topf in den Kühlschrank zu quetschen rofl
Ich mache meins meistens im Sommer - Geburtstage - und es muss immer auf dem Herd übernachten egal wie warm es bei mir unterm Dach ist. Allerdings verwende ich auch keinen Schmand. Das klaut ja die Schärfe. Aber auch Schmand kippt nicht so schnell! Zu dieser Jahreszeit wird es wohl nicht über 25° in der Nacht gehabt haben :D



Bearbeitet von Gruene_Hexe am 30.10.2009 19:30:42


Kostenloser Newsletter