Apfel-Streuselkuchen


Hallo Leute,

ich hatte im Sommer schon mal ein Video Rezept gemacht von einem Pfannkuchen, und jetzt ist mal ein Apfelstreuselkuchen an der Reihe.

Ich hoffe euch gefällt es wie ich es gemacht habe. Per Video fallen einem Laien einige Handgriffe viel leichter und es ist alles selbst erklärend.
Ich bitte immer gerne um Feedback :D Also scheut euch nicht!

Hier ist mein besagtes Rezept-Video zum Apfelstreuselkuchen:

Apfel-Streuselkuchen Rezept-Video


Zitat (Eisenfresser84 @ 03.11.2009 17:57:45)
Hallo Leute,

ich hatte im Sommer schon mal ein Video Rezept gemacht von einem Pfannkuchen, und jetzt ist mal ein Apfelstreuselkuchen an der Reihe.

Ich hoffe euch gefällt es wie ich es gemacht habe. Per Video fallen einem Laien einige Handgriffe viel leichter und es ist alles selbst erklärend.
Ich bitte immer gerne um Feedback :D Also scheut euch nicht!

Hier ist mein besagtes Rezept-Video zum Apfelstreuselkuchen:

Apfel-Streuselkuchen Rezept-Video

Hat sie nun noch Äpfel zum Schluß auf den Kuchen gerieben oder die Streusel mit der Reibe drauf gerieben? Sonst super Anleitung!!

SIE ist ein ER ;)
Es war 1/3 des Teiges der dann als Streusel darüber gerieben wurde.
Vielleicht wird mein drittes Kochvideo ja perfekt *g*


Huhuuuu :-)

Ich glaub den back ich mal ganz spontan *g

Klasse Video :daumenhoch:

Lg, Kerstin


achja, wie lange muss der backen ?


Ich habe ihn bei Ober-Unterhitze ca. 15 - 20 Minuten drin gelassen. Aber jeder Backofen variiert da ja ein wenig. Aber wenn die Streusel goldig werden kann man ihn rausholen. Die Äpfel sind ja schon vorgegart, da wird also nichts mehr "roh" sein.


Das sieht gut aus und für Apfelrezepte bin ich immer dankbar. Allerdings würde ich die Streusel ohne Ei machen und nur so drüberbröseln.


Statt Margarine würde ich Butter nehmen. Die Apfel nicht dämpfen lassen sondern roh auf den Teig geben.
Streusel zu reiben habe ich noch nie gesehen oder gehört. Ich würde sie eher bröseln. Der Teig wird sonst zu schnell warm und wird klebrig.

Ach ja: Wichtigste Zutat würde ich noch drangeben: Zimt. :sabber:
Der fehlt mir da irgendwie drinne

Ansonsten klasse Video mit guter musikalischer Untermalung,


Sieht lecker aus und das Video gefällt mir :) Von welchem Festival ist das Bändchen an deinem Arm?


Mjam, hab den Kuchen eben gebacken. Er sieht sehr gut aus. Ich habe allerdings noch ein wenig Zimt und Nelkenpulver an die Äpfel getan und Butter statt Margarine genommen.

:sabber:

Bearbeitet von Katjes79 am 03.11.2009 20:33:52


sieht ja sehr lecker aus - wie gross ist den die Kuchenform?


Zitat (werschaf @ 03.11.2009 19:55:42)
Sieht lecker aus und das Video gefällt mir :) Von welchem Festival ist das Bändchen an deinem Arm?

Hahaaa,das hat mich auch am meisten Interessiert! :D
Tolles Video und der Kuchen sieht auch sehr lecker aus,wie vom Profi!

Zitat (werschaf @ 03.11.2009 19:55:42)
Von welchem Festival ist das Bändchen an deinem Arm?

Rock am Ring/Rock im Park von diesem Jahr. ;)

Eine ganz tolle Idee ein Rezept mal spontan im Video vorzuführen. Suuuuper! Danke :blumen:
Der Kuchen wird gleich morgen in meinem Minibackofen als Mini in einer 16- ner Springform mit reduzierten Zutaten für zwei Personen nachgebacken. Einen Hauch von Zimt über die Äpfel und ganz wenig, wirklich gaaaanz wenig gebräunte Butter über den fertigen, noch warmen Kuchen und ich freue mich jetzt schon auf den Kaffee morgen Nachmittag :sabber:


Den backe ich so auch mal nach! :daumenhoch:
Mit dem Unterschied, daß ich die Streusel nicht reibe, sondern klassisch mit der Hand auf den Kuchen fummel :D und den Springformboden (mein bewährter Küchentrick) "verkehrtherum" in die Form setze, ehe der Teig drauf kommt ... so kriegt man den Kuchen später leichter gelöst und auf die Tortenplatte geschoben. ;)

Für mich ein Novum bei diesem Rezept:
Daß die geriebenen Äpfel in der Pfanne vorgegart werden. Ich habe sie bisher dafür immer stückig geschnitten und roh verwendet.

Schönen Dank, Eisenfresser und mein Feedback des Ergebnisses kriegst Du am WE, wenn der Kuchen gebacken und der Familie vorgeführt wurde! :)


Die Verkostung des Backwerks hat stattgefunden und es hat sich gelohnt diesen Kuchen zu backen- hat echt gut geschmeckt und wird auch wieder gebacken.
Schnell, unkompliziert und gerade deswegen lecker! So mag ich es.

Danke @Eisenfresser84, auch für das sehr gut gemachte Video :blumen:


Huhuuu :-)

Ich habe den Kuchen ja gestern spontan noch gebacken.

Was soll ich sagen ? Er war köstlich. Wir haben ihn gleich heute morgen zum Frühstück probiert und als ich aus der Schule kam, war gerade noch ein einziges Stück da :rolleyes:


Mein Freund und seine Eltern haben das OK zum öfters backen gegeben für diesen Kuchen :sabber:


Lg, Kerstin


Huhuuu :-)

Der Kuchen klappt auch mit Pflaumenmus :sabber: Achja und das Rezept doppelt genommen ergibt perfekt ein Blech !

Lg, Kertin; die sich gerade 2 Stücke zu gemüte geführt hat :P

P.S. : Ich vergaß die Kugel Vanilleeis zu wähnen und das der Kuchen noch lauwarm war ^_^

Bearbeitet von Katjes79 am 15.11.2009 17:01:47



Kostenloser Newsletter