Fader Weichkäse.... ... was tun damit ?


Moin Muddies !

Prima, dachte ich mir, prima kaufe ich doch mal g** u** g****** einen geschmeidigen Weichkäse (Chamembert) 60%.
Gesagt, getan.
Der kam dann auch Sonntag Morgen zum Frühstück (iss ja klar) auf den Tisch.
Oh ooh, wie kann ein Käse so fad und geschmacklos sein ???? :angry:
Nun liegt er im Kühlschrank herum und ich habe keine Idee, wie ich den pimpen könnte, so daß der noch für irgendetwas gut isss.

Habt Ihr da Erfahrung oder/und Ideen für mich und dem faden Bruder ?
Kann ja nicht seine eigentliche Bestimmung gewesen sein...

Liebe Grüße und Danke im Voraus !

Taline, die - mal wieder - ideenlose


So ;) oder So :lol:

Bearbeitet von wurst am 10.11.2009 15:05:35

Wenn er noch nicht weggelaufen ist, kann man ihn prima einlegen.
Das geht natürlich auch mit einem neu eingekauften :D
Camenbert vierteln und mit fein geschnittenen Zwiebelringen in ein Glas schichten. Dann kommt etwas Piment, Pfefferkörner, ein Lorbeerblatt und, wenn man mag, ein -zwei kleine getrocknete Chilischoten dazu. Alles mit einem neutralen Öl auffüllen und 2-3 Tage ziehen lassen. Schon schmeckt der Weichling wieder!!!


man könnte auch gebackenen Camembert aus ihm machen ;)


'n Abend Muddies !

jau, da ist was dabei für den faden Kameraden !

Vielen Dank Euch und noch einen angenehmen Abend!!! :blumen:

Grüße aus Hannover

Taline & Anhang


Mein Mann würzt immer alles: mit Salz, Pfeffer, Paprika, Petersilie, Schnittlauch usw. Und die Tochter schüttet grad überall Maggi drüber (auch über Tomaten und Käse). Ein Bekannter liebt Käsebrot mit Marmelade oder Nutella. Das ist nicht so mein Fall.


Wenn ich so einen faden Käse hätte und ich das Rezept hätte, würde ich mir einen Obadzda - oder wie der sich nennt - machen. :sabber:


Hm, kann auch daran gelegen haben, dass er aus de kam. Lieber ne halbe Stunde vorher raus nehmen, dann entfaltet er mehr Aroma. Und wenn du ihn im Supermarkt abgepackt kaufst, ist er fast immer noch nicht voll durchgereift. Da muss man den Käse erst einmal zwei Tage oder so außerhalb des Kühlschranks lagern, damit er fertig reift. Das dauert im Kühlschrank sonst ewig.

Ärger mich da auch oft drüber, kaufe manchmal Harzer, der nah am MHD ist, der ist dann richtig reif, und auch noch herabgesetzt :D


Ich hab mir in nem kleinen Steingutttopf eine Marinade aus Olivenöl, Balsamico, Salz, Pfeffer und Kümmel gemacht, in die ich auf Vorrat Zwiebelringe einlege. Extra für Harzer, Camembert und Limburger.

Ansonsten vertraue dem Bier über mier... ;) Mindestens eine halbe Stunde vor Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen, noch besser einen Tag vorher nicht mehr in den Kühlschrank stellen.
Ich ärger mich nämlich auch immer wenn der Käse noch 5-6 Wochen zum MHD hat. :P


Zitat (Bierle @ 10.11.2009 20:02:28)
Ärger mich da auch oft drüber, kaufe manchmal Harzer, der nah am MHD ist, der ist dann richtig reif, und auch noch herabgesetzt :D

...wenn der Käse schon quasi selber läuft schmeckt er am besten :rolleyes:


Kostenloser Newsletter