Von der Leyen wird Arbeitsministerin


Die bisherige Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU) wird die Nachfolge des zurückgetretenen Arbeitsministers Franz Josef Jung antreten.
Mal sehen welche Ideen sie in diesem neuen Ministerium haben wird. was gutes hat es aber auch denn Kristina Köhler die 32-jährige, der sogenannte CDU-Nachwuchsstar übernimmt das Familienministerium.

mehr Infos


Sehr gute Wahl. Mit ihren Stopschildern wird sie die Arbeitlosigkeit plattmachen. :lol:


Zumindest sollte sie mit 7 (?) Kindern wissen, was Arbeit ist. Wobei ich noch nicht mal glaube, daß sie sich selbst um den Haushalt und die Kids kümmern muß.

Bearbeitet von Herr Jeh am 28.11.2009 12:29:02


Es kommt gar nicht mal so sehr darauf an, welche nase den ministerposten bekleidet. Die eigentliche arbeit wird in den mitarbeiterstäben gemacht. Von daher ...
Bin gespannt, welche impulse sie setzen wird.

@stoppschild: das thema ist übrigens durch. Bundespräsident köhler hat seine unterschrift zur ausfertigung verweigert. Es kann also nicht in kraft treten. Selbst wenn doch: die aktuelle regierung hat beschlossen, das gesetz nicht anzuwenden, weil sie - wohl hzurecht - davon ausgeht, dass das gesetz gegen das grundgesetz verstößt. Keine panik also :)


Zitat (Cambria @ 28.11.2009 12:51:19)
@stoppschild: das thema ist übrigens durch. Bundespräsident köhler hat seine unterschrift zur ausfertigung verweigert. Es kann also nicht in kraft treten. Selbst wenn doch: die aktuelle regierung hat beschlossen, das gesetz nicht anzuwenden, weil sie - wohl hzurecht - davon ausgeht, dass das gesetz gegen das grundgesetz verstößt. Keine panik also :)

[ironie an] naja aber so wie ich die Dame kenne, wird sie Vorschlagen und versuchen durchzusetzen das jetzt jeder Arbeitslose sich ein "Achtung-Schild" mit "Ich bin Arbeitslos! auf den Rücken nähen muss, damit potenzielle Arbeitgeber ihn erkennen können und wer nicht Arbeitslos ist, bekommt ein Stoppschild auf den Rücken, denn da brauchen die Arbeitgeber dann nicht hinschauen....[ironie aus]

Zitat (Nachi @ 28.11.2009 13:02:42)
[ironie an] naja aber so wie ich die Dame kenne, wird sie Vorschlagen und versuchen durchzusetzen das jetzt jeder Arbeitslose sich ein "Achtung-Schild" mit "Ich bin Arbeitslos! auf den Rücken nähen muss, damit potenzielle Arbeitgeber ihn erkennen können und wer nicht Arbeitslos ist, bekommt ein Stoppschild auf den Rücken, denn da brauchen die Arbeitgeber dann nicht hinschauen....[ironie aus]

Nähen braucht man da nicht; in Zukunft bekommt eh jeder einen Chip implantiert, mit allen persönlichen Daten. DAS ist die Zukunft. Chipkarten gibts ja schon, aber sowas kann auch mal verlorengehen... :ph34r:

Zitat (Herr Jeh @ 28.11.2009 13:23:09)
Nähen braucht man da nicht; in Zukunft bekommt eh jeder einen Chip implantiert, mit allen persönlichen Daten.

Warum meinst du wohl,sollen sich alle gegen Schweinegrippe impfen lassen :pfeifen:

Na wegen dem Chip :ph34r:

Bearbeitet von wurst am 28.11.2009 13:47:38

Zitat (wurst @ 28.11.2009 13:47:10)
Warum meinst du wohl,sollen sich alle gegen Schweinegrippe impfen lassen :pfeifen:

Na wegen dem Chip :ph34r:

Nanotechnologie... rofl darauf muss man erst mal kommen... klar jetzt macht es Sinn...

Wie Cambria schon sagt - die eigentliche Arbeit im Ministerium machen andere Mitarbeiter.
Die Oberposition (Minister) wird wohl nach Kriterien vergeben, die den meisten verschlossen bleiben. Ich finde es bizarr, wenn ein Verteidigungsminister zum "Arbeitslosenminister" wird. Hat man in der Personalabteilung mal die Qualifikation gecheckt?
Ist wie bei uns im Amt. ;)


Zitat (Cambria @ 28.11.2009 12:51:19)
@stoppschild: das thema ist übrigens durch. Bundespräsident köhler hat seine unterschrift zur ausfertigung verweigert. Es kann also nicht in kraft treten. Selbst wenn doch: die aktuelle regierung hat beschlossen, das gesetz nicht anzuwenden, weil sie - wohl hzurecht - davon ausgeht, dass das gesetz gegen das grundgesetz verstößt. Keine panik also :)

[ironie an]nee nee, ganz vom Tisch ist es nicht, nur wurde gefeilt an der Umsetzung. Van der Leyen hat jetzt ein Heer von Arbeitslosen zur Verfügung und die werden umgeschult und das schon Richten. Das erste Modell der Schmuddel-Film Rückspuler Link nur für Große [/ironie aus] :pfeifen:


Kostenloser Newsletter