Extrem dreckige Wäsche: Extrem verdreckte mit normaler Wäsche

Gesperrt Neues Thema Umfrage

Hallo!

Ich spiele seit kurzen Rugby und habe meine exterm (damit meine ich jeder Quadratzentimeter ist voll Matsch) vergessen aus der Plastiktüte zu holen. :wallbash: Folge ist natürlich, dass das jetzt enorm stockt... Trocknen lassen und ausklopfen ist auch nicht, weil ich die Sachen heute Abend schon brauche.
Nun zu meiner Frage: Kann ich die extrem dreckigen Sachen mit meiner "normalen" Wäsche waschen? Oder sollte ich eine eigene Maschine dafür machen?
Nicht das ich am Ende einen komplett dreckigen Satz Wäsche habe... :wacko:

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

na, da fragst du noch? waschmaschine auf, 60° an, wäsche waschen. hast du denn einen trockner? sonst seh ich schwarz für heute abend....


Jopp.


Schmeiß die Sachen wie sie sind in die


Also, da frage ich auch : da fragst Du noch? Wenn es sogar Dir, scheinbar nicht Meister Propper, auffällt, daß es stockt....wielang gammelt das denn schon in der Plastiktüte?
Trocknen lassen und ausklopfen ist natürlich eine hervorragende Möglichkeit rofl

Und dann noch fragen, ob man es sparefrohtechnisch mit normalen Sachen waschen kann.

Mein Tipp: In die Tonne treten. Den Geruch kriegst Du nie mehr raus. Und ruinierst nur im schlimmsten Fall noch Deine Maschine und den Abfluß mit dem Matschebatz.

Sorry
LG


Zitat (lucky ohne strike @ 02.12.2009 16:36:02)
Mein Tipp: In die Tonne treten. Den Geruch kriegst Du nie mehr raus. Und ruinierst nur im schlimmsten Fall noch Deine Maschine und den Abfluß mit dem Matschebatz.

Sorry
LG

... also in die Tonne treten, muß nun wirklich nicht sei, schmeiß die Klamotten einfach mal in die Badewanne (vorausgesetzt, Du hast eine) und weich die Dreckklamotten mit ein "wenig" Waschpulver ein, so daß der gröbste Dreck rausgeht, anschließend packst Du das Trikotagenpaket in die WM, bei ca. 60°C und läßt der Welt ihren Lauf.
Irgendwan ist die WM fertig, da gibt es wieder mehrere Möglichkeiten...

1. Du hast einen elektrischen Wäschtrockner: handle nach der mitgelieferten Gebauchsanweisung!
2. Du hast einen unelektrischen Wäschtrockner: häng die Klamotten drauf und warte bis sie trocken sind...
3. Du hast keinen Wäschtrockner, sondern nur eine Wäscheleine: binde die Wäscheleine (meist eine bunte Plastikschnur, ca. 25 bis 30 Meter lang) zwischen zwei geeignete Haken, häng die Klamotten drauf und warte bis sie trocken sind...

Nun brauchst Du die Klamotten nur noch bügeln, falls Dir überhaupt daran liegt... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

... ein Eßlöffel Zucker und etwas Essig im Wasser binden die meisten unangenehmen Gerüche...

allerdings rate ich von der Verwendung von Weichspüler, in Verbindung mit den oben genannten Komponenten ab...


Zitat (Ludwig @ 02.12.2009 17:12:41)
3. Du hast keinen Wäschtrockner, sondern nur eine Wäscheleine: binde die Wäscheleine (meist eine bunte Plastikschnur, ca. 25 bis 30 Meter lang) zwischen zwei geeignete Haken, häng die Klamotten drauf und warte bis sie trocken sind...

;) :P :lol: rofl

Zitat (Valentine @ 02.12.2009 17:18:28)
;) :P :lol: rofl

... ich hoffe mal, daß das die MOD´s auch so sehen...

Na ja, wenn du da sogar die Benutzung einer Wäscheleine dezidiert beschreibst... sowas hab ich eigentlich als bekannt vorausgesetzt.


@Der Weiss , so unwissend , um nicht zu sagen dumm kann doch wohl auch
als Mann nicht sein . Hast Du keine Mutter ?
Also wie meine Vorredner schon beschrieben , rein in die waschmaschine und dann
schleudern und aufhängen, natürlich nicht Du , sondern Deine Wäsche


Also, es geht ihm doch gar nicht darum, ob er die Sachen waschen soll, das ist ihm doch so weit schon klar gewesen... Die Frage war doch, ob er die Sachen mit anderen Sachen zusammen waschen kann.

Und hier meine Meinung: Wasch es separat!


Zitat (Puuh @ 02.12.2009 18:19:38)
Also, es geht ihm doch gar nicht darum, ob er die Sachen waschen soll, das ist ihm doch so weit schon klar gewesen... Die Frage war doch, ob er die Sachen mit anderen Sachen zusammen waschen kann.

Und hier meine Meinung: Wasch es separat!

... Versuch macht kluch...

Luuuuudwiiiiiig!!!


Ich hab da mal ne Frage! Warum rätst du von der Verwendung von Weichspüler ab, wenn die Sachen mt Essig und Zucker im Wasser waren? Pappt es, stinkt es, explodiert es, oder was passiert damit? :unsure:

Bearbeitet von knuffelzacht am 05.12.2009 14:38:46


Zitat (Alte @ 02.12.2009 18:15:51)
@Der Weiss , so unwissend , um nicht zu sagen dumm kann doch wohl auch
als Mann nicht sein . Hast Du keine Mutter ?

Was ist das denn für ein Ton!? Hast du keine Kinderstube??

Zitat (knuffelzacht @ 05.12.2009 14:37:51)
Luuuuudwiiiiiig!!!


Ich hab da mal ne Frage! Warum rätst du von der Verwendung von Weichspüler ab, wenn die Sachen mt Essig und Zucker im Wasser waren? Pappt es, stinkt es, explodiert es, oder was passiert damit? :unsure:

... Versuch macht kluch...


deswegen rat ich ab...

Ah ja... vielen Dank auch für die aufschlußrreiche Antwort.


Zitat (DerWeiss @ 02.12.2009 15:42:08)
Hallo!

Ich spiele seit kurzen Rugby und habe meine exterm (damit meine ich jeder Quadratzentimeter ist voll Matsch) vergessen aus der Plastiktüte zu holen. :wallbash: Folge ist natürlich, dass das jetzt enorm stockt... Trocknen lassen und ausklopfen ist auch nicht, weil ich die Sachen heute Abend schon brauche.
Nun zu meiner Frage: Kann ich die extrem dreckigen Sachen mit meiner "normalen" Wäsche waschen? Oder sollte ich eine eigene Maschine dafür machen?
Nicht das ich am Ende einen komplett dreckigen Satz Wäsche habe... :wacko:

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Nun ist es drei Tage her, mich würde doch ein klein wenig interessieren, wie Du das Problem gelöst hast...

Nicht, daß Du uns für überaus neugierig hälst, aber wenn ich ´nen Tip gebe, hät ich schon gern etwas übers Ergebnis erfahren, NEIN neugierig sind wir nicht, wir möchten nur gern alles wissen... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:

Zitat (Ludwig @ 05.12.2009 14:58:32)
Nun ist es drei Tage her, mich würde doch ein klein wenig interessieren, wie Du das Problem gelöst hast...

Nicht, daß Du uns für überaus neugierig hälst, aber wenn ich ´nen Tip gebe, hät ich schon gern etwas übers Ergebnis erfahren, NEIN neugierig sind wir nicht, wir möchten nur gern alles wissen... :pfeifen:  :pfeifen:  :pfeifen:

der arme kerl ist wahrscheinlich beim ausprobieren deines tips von wegen 'buegel die rugbyklamotten' an den rand des wahnsinns geraten und hat dabei das passwort seines internetzugangs vergessen.

wolln wer mal net hoffe dasser die geschicht mitter waescheleine doch falsch verstanden hat

Zitat (Alte @ 02.12.2009 18:15:51)
@Der Weiss , so unwissend , um nicht zu sagen dumm kann doch wohl auch
als Mann nicht sein .

:offtopic:

Ich kenn sogar einen Mann, der hat die komplette

Dumm war er nicht, Dr.-Titel mit summa cum laude, aber ansonsten von praktischen Dingen keine Ahnung. :lol:

Hallo, ich bin nur ab und zu hier am schreiben, lesen schon mal öfters.
Aber was ich hier lesen musste, dass bringt mir doch meinen Dickschädel ganz schlimm ans Brummen. :wallbash: Da fragt hier einer in einem Forum, das ihm die Mammi ersetzen, wo er meint er kann fragen und wird ihm geholfen. Und dann kriegt er grinsend von allen Seiten die Schmutzwäsche um seinen Kopf gehauen. :wallbash:
Der arme Kerl wollte doch nur wissen, und eine hats auch gemerkt, ob er die Wäsche alleine waschen muss, damit die anderen Klamotten nicht noch dreckiger werden. :pfeifen:
Und dann wird er sogar noch aufgefordert, er soll gefälligst antworten, wenn ihm schon jemand nen Rat gibt. Echte Hilfe hat der hier doch gar nicht gekriegt.
Der kommt doch nie wieder, so, wie der hier eure Antworten vorgeknallt gekriegt hat. :labern:
Wird das Forum-Frag-Mutti jetzt umgetauft in Forum-der-Besserwisser?
Man wird ja wohl mal fragen dürfen. :heul: :aengstlich:


Zitat (zwecke @ 08.12.2009 11:11:56)
Hallo, ich bin nur ab und zu hier am schreiben, lesen schon mal öfters.
Aber was ich hier lesen musste, dass bringt mir doch meinen Dickschädel ganz schlimm ans Brummen. :wallbash: Da fragt hier einer in einem Forum, das ihm die Mammi ersetzen, wo er meint er kann fragen und wird ihm geholfen. Und dann kriegt er grinsend von allen Seiten die Schmutzwäsche um seinen Kopf gehauen. :wallbash:
Der arme Kerl wollte doch nur wissen, und eine hats auch gemerkt, ob er die Wäsche alleine waschen muss, damit die anderen Klamotten nicht noch dreckiger werden. :pfeifen:
Und dann wird er sogar noch aufgefordert, er soll gefälligst antworten, wenn ihm schon jemand nen Rat gibt. Echte Hilfe hat der hier doch gar nicht gekriegt.
Der kommt doch nie wieder, so, wie der hier eure Antworten vorgeknallt gekriegt hat. :labern:
Wird das Forum-Frag-Mutti jetzt umgetauft in Forum-der-Besserwisser?
Man wird ja wohl mal fragen dürfen. :heul: :aengstlich:

Ja, zwecke, das sit mir auch schon mehrmals aufgefallen. Da wird kurz was zum eigentlichen Problem geschrieben, dann aber schnell innerhalb weniger Posts drei Nebenbaustellen aufgemacht, die nur noch bedingt mit dem Thema zu tun haben, darüber entbrennt dann eine Diskussion, und das Thema versumpft. (Ich bin mir bewusst, dass ich gerade hier dasselbe tue)

Zudem werden Aspekte des Themas angeschnitten, und Fragen gestellt, die die Leute -entschuldigt bitte- nen feuchten Kericht angehen :rolleyes:

So verschreckt man Neulinge, die die Art des Forums, die dieses mittlerweile angenommen hat, nicht kennen, und nicht wissen, dass es hier viele liebe Helfende gibt. :trösten:

....und genau deshalb hat sich auch heute ein langjähriges Mitglied komplett im Forum abgemeldet!! :o


wohl kaum nur desshalb ^_^


@zwecke
also ich finde, diese antworten die hier gegeben wurden, sind gar nicht so schlimm wie du es findest.

einige sind doch recht passabel von laien geschrieben. wir sind doch alle nur laien und geben das weiter, was wir meinen zu wissen und zu können.

es gibt wahnsinnig viele threadsteller, die nur schnell eine frage reinsetzen, aber nie wieder erscheinen um die antworten "abzuholen.

so wird es auch bei diesem user sein und nicht so, wie du denkst.

warst du schon mal in einer öffentlichen diskussion dabei? da geht es nämlich gleich zu und her. da wird von einem thema zum andern gesprungen, letztendlich weiss niemand mehr um was es eigentlich gegangen ist.

ein forum ohne zwischenrufe wäre ja stinklangweilig und auf eine frage 2 seiten lang immer dieselben antworten noch langweiliger.


Zitat (Alte @ 02.12.2009 18:15:51)
@Der Weiss , so unwissend , um nicht zu sagen dumm kann doch wohl auch
als Mann nicht sein . Hast Du keine Mutter ?

Bonny, diese Antwort z.B. finde ich unter aller Kanone. Wenn mich jemand so anpflaumen würde, gäb ich auch keine Antwort mehr.

Zitat (Undomiel @ 08.12.2009 16:31:17)
Bonny, diese Antwort z.B. finde ich unter aller Kanone. Wenn mich jemand so anpflaumen würde, gäb ich auch keine Antwort mehr.

ich hab ja geschrieben EINIGE....über die negativen möchte ich mich nicht äussern.
solche hats immer dabei und das kann man als fragesteller ignorieren. wenn man öffentlich fragen stellt, muss man mit solchen reaktionen rechnen.

ist nicht immer alles heile welt.

Bonny, mir gehts nicht um heile Welt, sondern um ein Mindestmaß an Höflichkeit. Warum wird ein Beitrag, in dem ein User beleidigt wird, nicht gelöscht?

Wenn ich eine Frage stelle, rechne ich nicht damit, als dumm bezeichnet zu werden. Zumal nicht in einem Forum, das schon im Titel impliziert, daß man Fragen stellen kann und darf.


Zitat (Valentine @ 02.12.2009 16:32:43)
Schmeiß die Sachen wie sie sind in die Waschmaschine, Vollwaschmittel mit rein und dann ab dafür. Sonst kriegst du die heute garantiert weder sauber noch trocken.

Aber meine Damen lasst euch von einen Mann mal sagen,derartig verdreckte Wäsche kommt mir nicht in die Maschine :o
Die wird in einen Eimer Wasser erst mal vom gröbsten Schmutz befreit,und dann erst in die Waschmaschine :P
Sonst kommt gleich der nächste Hilferuf:Meine Waschmaschine pumpt das Wasser nicht mehr ab :lol:

Zitat (Undomiel @ 08.12.2009 16:57:37)
Warum wird ein Beitrag, in dem ein User beleidigt wird, nicht gelöscht?


weil es schon gedruckt ist und die zeitung
im umlauf ist.... ^_^

bei dringenden fragen wende dich an bernhard

diejenige bin ich, die das " dumm" geschrieben hat, ja unter einem mann stelle
ich mir was anderes vor.Und so böse wie es von Euch hingestellt wird , ist es gar nicht
gemeint. Also meine Söhne würden diese Frage nicht stellen, die würden zuerst mich
fragen und das sind keine Muttersöhnchen .


Zitat (Undomiel @ 08.12.2009 16:57:37)
Bonny, mir gehts nicht um heile Welt, sondern um ein Mindestmaß an Höflichkeit. Warum wird ein Beitrag, in dem ein User beleidigt wird, nicht gelöscht?

die Frage kann ich dir beantworten : wir lesen nicht in jedem Thread , deshalb sind wir auch bei sowas auf die Hilfe der User angewiesen - einfach bei dem entsprechenden Beitrag den "Melde" Button drücken und die Mods/Admins Bitten sich mal den Beitrag anzuschauen :blumen:

Danke für die Antwort, Jeanette. :blumen:

Bonny: wie meinst Du das mit der Zeitung? :blink:

Bearbeitet von Undomiel am 08.12.2009 17:28:19


Zitat (bonny @ 08.12.2009 14:29:43)

warst du schon mal in einer öffentlichen diskussion dabei? da geht es nämlich gleich zu und her. da wird von einem thema zum andern gesprungen, letztendlich weiss niemand mehr um was es eigentlich gegangen ist.

ein forum ohne zwischenrufe wäre ja stinklangweilig und auf eine frage 2 seiten lang immer dieselben antworten  noch langweiliger.

Ich sehe bei der gestellten Frage nicht einen Aufruf zu 'Diskussion, sondern lediglich den Hilferuf eines verunsicherten jungen Mannes.

Die Disskussion, wie Du es nennst, hat sich erst nach meinem Posting entwickelt. Davor waren es einfach unpassende Bemerkungen, die keine Antworten waren.

Im übrigen besteht die Aufgabe eines Diskussionsleiters (Moderators) darin, das Ausufern einer Diskussion zu vermeiden und wieder zum eigentlich Thema zurückzuführen.
Insofern bin ich der Administratorin dankbar, dass sie auf den Button hinweist und nicht darauf, "die Zeitung sei schon gedruckt und im Umlauf."
Für mich ist eine gut geführte Diskussion nicht langweilig, wenn Zurufe entsprechend abgeblockt werden. wenn sie nicht zum Thema passen.

Dieses Forum will doch ein Hilfeforum sein und keine Unterhaltungssendung.

Zitat (zwecke @ 08.12.2009 17:35:59)


Dieses Forum will doch ein Hilfeforum sein und keine Unterhaltungssendung.


Nur Hilfe ist tröge :huh: Unterhaltung muß auch sein :lol:

Zitat (wurst @ 08.12.2009 17:39:55)

Nur Hilfe ist tröge :huh: Unterhaltung muß auch sein :lol:

:daumenhoch:

Zitat (wurst @ 08.12.2009 17:39:55)

Nur Hilfe ist tröge :huh: Unterhaltung muß auch sein :lol:

Hast Du nicht unrecht. Aber doch nicht auf Kosten von so nem Verunsichertem :rolleyes:

Zitat (zwecke @ 08.12.2009 17:46:35)
Hast Du nicht unrecht. Aber doch nicht auf Kosten von so nem Verunsichertem :rolleyes:

War er das :verwirrt: icg denke eher ratlos ;)

Zitat (Alte @ 08.12.2009 17:17:32)
Also meine Söhne würden diese Frage nicht stellen, die würden zuerst mich
fragen und das sind keine Muttersöhnchen .

toll gemacht alte, super! :daumenhoch:

schon mal dran gedacht dass auch muetter z.b. einfach gestorben sein koennen?
wozu brauchts das forum wenn eh alle eine mutter haben und die ja fragen koennen?

Zitat (Alte @ 08.12.2009 17:17:32)
diejenige bin ich, die das " dumm" geschrieben hat, ja unter einem mann stelle
ich mir was anderes vor.Und so böse wie es von Euch hingestellt wird , ist es gar nicht
gemeint. Also meine Söhne würden diese Frage nicht stellen, die würden zuerst mich
fragen und das sind keine Muttersöhnchen .

Was hat das mit Muttersöhnchen zu tun wenn hier jemand um Hilfe bittet.

Es gibt auch junge Männer die keine Mutter mehr haben die sie um Rat fragen können. Oder die einfach der Mutter beweisen wollen dass es auch ohne ihre Hilfe geht und sie ihren Haushalt im Griff haben.

Mein Sohn würde mich auch als erstes fragen aber er hätte auch keine Scheu so eine Frage hier zu stellen. Wozu heißt das Forum eigentlich "Frag Mutti"? Einfach deshalb um Hilfe zu bekommen. Klar trollt es auch ab und an und man ist sich nie sicher bei einigen Fragestellern. Aber da hält man sich halt zurück mit seiner Meinung und wartet erstmal ab!

hört das denn nie auf die alte zu tadeln. gut, sie hat ihre wortwahl nicht so getroffen, wie es sich einige wünschen. aber irgendwann sollte doch genug sein.

auch so kann man langjährige verscheuchen und nicht nur neue. ^_^


Ich kann die userin verstehen , die das Forum jetzt verlassen hat. Man scheint hier in einer
eingeschworenen Familie zu sein , Renate 54 voran, die einen belehren will und wenn man seine Wortwahl nicht richtig trifft, auf einen einschlägt,
Ich entschuldige mich für meine nicht angemessene Wortwahl., aber belehren lasse ich mich
nicht. Auch renate 54 sollte ihre Wortwahl überdenken


Wenn Du das in den falschen Hals bekommen hast tut es mir leid.

Es hat auch nichts mit belehren zu tun. Aber man sollte sich doch mal überlegen dass nicht jeder ein Muttersöhnchen ist der hier Hilfe braucht. Und dazu stehe ich. Und genau so ist das Forum gedacht!


Bist Du die Fürsprecherin fürs ganze Forum ?


Das ist ja inzwischen richtig "gemütlich" hier... da werden sich sicherlich noch ein paar andere Mitglieder überlegen, ob sie sich zurückziehen wollen. Ich für meinen Teil denke jedenfalls gerade ernsthaft darüber nach.


Ich lese das auch gerade hier. :angry:

Ich glaube, es wird viel zu viel Negatives in manche Beiträge hineininterpretiert. Ich gehe noch ein Stück weiter, man sucht förmlich danach, um sich äußern zu können. Warum? Das habe ich mich schon oft gefragt.

Kontroverse Diskussionen sind gesund in einem Forum aber, sie sollten auch fair verlaufen.

Vielleicht sollte man, wenn man sich über jemanden ärgert, vielmehr die Komminikation über PN wählen.

Das ist my Senf dazu - vielleicht auch ein wenig :offtopic: Dann sorry.

LG kati


So, beide Kontrahentinnen haben sich jeweils entschuldigt, weitere persönliche Animositäten bitte per PM austragen. Da der Fred ohnehin schon vom Thema mehr als abgedriftet ist und dorthin auch nicht wieder zurückkommen wird, mach ich mal dicht.


Gesperrt Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter