Fliegenleichen in Deckenlampen: Fliegen entfernen, ohne Lampe abzumontie


Hallo zusammen,

wir haben zwei runde gläserne Deckenlampen, die wie große, flache Schalen direkt unter der Zimmerdecke hängen sind. In diesen "Schalen" sammeln sich seit einiger Zeit die Leichen von Fliegen und anderen Insekten. Ich habe schon versucht, die Dinger mit dem Staubsauger (Fugendüse) rauszusaugen, das hat nichts gebracht. Dann habe ich versucht, sie mit dem Föhn rauszupusten - ohne Erfolg.

Hat jemand einen Tipp, wie ich die Fliegen da raus kriege, OHNE die Lampen abzumontieren (die Montage ist nämlich nicht so ganz einfach)? Die Lampen haben etwa einen Durchmesser von 45 oder 50 cm. Sie "kleben" so dicht unter der Decke, dass da keiner der gängigen Staubsaugeraufsätze durchpasst.

Viele Grüße und schon mal Danke an alle Tippgeber
Barbara


... besorg Dir ein Stück Schlauch mit einem Inendurchmesser von ca. 1 cm (Baumarkt, Aquaristikfachgeschäft...), verbinde den, mittels Klebeband mit Deinem Staubsaugerschlauch und das Problemchen saugt sich einfach weg...


Ich nehme immer einen Strohhalm, mit dem ich die Fliegen rauspuste.


Bei der Methode mit dem Schlauch bin ich mir unsicher, ob man das halbwegs passabel hinkriegt - das Staubsaugerrohr hat ja schon ein paar cm Durchmesser. Aber probieren werd ich es. Ebenso den Tipp mit dem Strohhalm (auch wenn ich bei unseren hohen Räumen momentan noch nicht weiß, wie ich den Kopf direkt unter die Decke kriege - da komme ich gerade so mit ausgestreckten Armen dran)

Danke aber schon mal für die Tipps - vielleicht bringen sie mich ja zum Ziel


Du kannst ja mehrere Strohhalme zusammenstecken.


Zitat (Mikro @ 08.12.2009 09:50:40)
Du kannst ja mehrere Strohhalme zusammenstecken.

Und nimm welche mit Knick.

Solche halbrunden Deckenlampen, die an der Decke "drankleben" habe ich auch 2 Stück :rolleyes: und alle Jahre wieder ist es soweit: Ich hole die Leiter und montiere die Schalen ab - so schwer ist das gar nicht - Übung macht da den Meister. :)

Ich hab nämlich das erste Mal nicht schleckt geguckt, was da noch alles drin zum Vorschein kam, außer Gewittertierchen-, Fliegen- und Mückenleichen: alles voller Spinnweben drin und die Glasschalen nicht nur außen mit Fliegendreck verziert. :ph34r: Die wasche ich dann gleich komplett ab - alles wieder schön sauber zur "beleuchteten" Jahreszeit.

Wenn Du Dich so gar nicht selber rantraust (ist wirklich nicht schwer) dann verdonner Deinen Mann/Freund/Freundin mal, Dir die Lampen abzunehmen und schau dabei genau zu.
Irgendwann wird vielleicht nämlich mal die Glühbirne darin durch sein - und dann? Muß ja auch eine neue wieder hinein... ;)



Kostenloser Newsletter