Ist da überhaupt noch was zu retten? Hose ungleich gekürzt


Ich habe mir eine Hose bestellt, happy, dass ich mal was nach meinem Geschmack und in meiner Größe bekommen habe. Es war mir zwar klar, dass die Hose zu lang ist, aber kürzen lassen ist kein Problem, so dachte ich wenigstens. :o

Eine Kollegin meines Mannes empfahl mir jemand, ich gab die Hose ab und hatte auch einen Zettel daran gemacht: bitte 3 cm kürzen.

Mein Fehler war, ich habe die Hose beim Abholen nicht anprobiert, hätte aber schlussendlich auch nichts mehr gebracht.

Heute wollte ich die Hose nun zum ersten Mal anziehen und
Fakt ist nun: ein Bein wurde um 3 cm, das andere um 6 cm gekürzt und zum Verlängern reicht der Saum nicht.

Hat jemand eine Idee??????

Mit der Länge des kürzeren Beines sieht es nicht gerade toll aus. :(


aus der not kann man eine tugend machen. du besorgst dir ein wenig stoff, der sich recht deutlich von der hose unterscheidet.

daraus fertigst du dir aufschläge. die du auf den hosensaum nähst. natürlich ein wenig nach unten versetzt. damit das hosenbein länger wird. :hihi:

so sieht es aus wie gewollt. noch mehr, wenn es sich auf der hose wiederholt. du könntest hintere hosentaschen damit besetzen. oder ersetzen.

oder du fertigst dir manschetten aus dem gleichen stoff. trennst von einer dazu passenden bluse die manschetten ab. und ersetzt sie mit dem anderen stoff.

das mache ich recht oft mit schlichten blusen von flohmärkten. ich trenne kragen und manschetten ab und nähe neue aus einem anderen stoff an. meistens einen, aus dem ich mir bereits ein kleid oder einen rock genäht habe. und nähe hübschere knöpfe an.

du könntest auch einfach ein stück spitze annähen. doch diese lösung gefällt mir nicht so gut. da sich die beiden stoffe oft nicht beim waschen und bügeln vertragen.

ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. :blumen:


So wie Seidenlöckchen es schon schrieb
oder du machst eine 3/4 Hose davon.
Der nächste Frühling kommt bestimmt.
Oder Krempeln und chicke Stiefel drunter.

Und dem tapferen Schneiderlein würde ich die nasse Hose um die Löffel hauen.


Mach eine 7/8 Hose draus :lol: zu Stiefeln warum nicht :pfeifen:


Huhuuu :-)

ICh würd wohl es wie Seidenlöckchen machen *g


Ich hatte mal eine Jeans - Caprihose bekommen, sah fürchterlich an mir aus. Aber hochgekrempelt übers Knie sah es fantastisch aus :wub: Leider hab ich zu doll mittlerweile abgenommen und sie passt nimmer :heul:

Lg, Katjes


seidenlöckchen die Idee ist gut, nur muss ich mir da erst mal jemanden suchen, der das macht. Ich habe weder Nähmaschine noch kann ich nähen.

@ Eifelgold: die nasse Hose würde ich auch gerne..............., geht nur nicht, weil sie dummerweise Kundin ist, wo GG arbeitet. Hätte ich das gewusst, hätte ich da niemals was hingebracht. :(

Vielleicht versuche ich es erst mal auf die Schnelle mit Stiefeln, denn aufs Frühjahr warten ist auch nichts, weil es eine relativ warmer Stoff ist

Bearbeitet von tante ju am 04.12.2009 21:10:51


Schade, Tante Ju,

ich hätte es dem Schneiderlein ja gegönnt.


ich würd mal meinen...wurst's idee ist super. diese variante
sieht man momentan recht häufig.

oder kauf dir nochmals ein paar hosen und bring die rechnung dem
"ungeübten" schneiderlein :lol:


Zitat (Eifelgold @ 04.12.2009 20:53:56)
Und dem tapferen Schneiderlein würde ich die nasse Hose um die Löffel hauen.

*johl* ... tapferes Schneiderlein... rofl

hallo tante ju.
es gibt ja da auch so speziellen stoffkleber .hochkrempeln zur 7/8 hose,kleber drauf ,drüber bügeln und fertig. :lol:


Das ist auch ne Idee. :)

Danke für eure Antworten :blumen:



Kostenloser Newsletter