Wie bekomme ich den übrigen Wachsfleck raus?


Hallo, meine beste Hose hatte ich zum Termin zur Haarentwachsung mit Brasilwachs an. Das war ja kein Problem, da ich die Hose beim Enthaaren ja aus hatte. Jetzt ist aber auf der Haut eine Krümelchen Wachs übrig geblieben, welches sich von mir unbemerkt auf der Poseite der mega Hose fest gesetzt hat. Ich wasche die Hose, bügle sie und bemerke, was passiert ist. Ordnungsgemäß habe ich dann nachgearbeitet mit Löschpapier und das restliche Wachs rausgebügelt. Nun habe ich aber einen Fleck von ca. 1 cm². So ein Mist!!! Jetzt weiß ich nich, wie ich den weg kriege, nachdem die Hose ja nun auch schon gewaschen ist. Bei Waschbenzin habe ich Angst, dass die Farbe der Hose rausgeht. Sie ist so lachsrosa. Für einen wirkungsvollen Tipp wäre ich echt dankbar. viele Sandra


Die Farbechtheit kannst du an der Innenseite des Saumes testen. Und frag doch mal im Studio nach ob die nicht den Tipp wissen, wenn die tägl. damit arbeiten gibt es sicher öfter Flecken.


Ob es bei Wachs auch hilft, weiß ich nicht, aber ich habe gerade jede Menge Beiträge zum Benutzen von Backpulver gelesen; vor allem alte Fettflecke seien damt weggegangen, wurde berichtet. Wäre sicher ein Versuch Wert.
Edit: und die manchmal angegebene Bleichwirkung stimme nur in der Wama - bei 60° und mit Vollwaschmittel; lt. Knuddelbärchen bleicht das Pulver allein nicht. Könntest ihn mal fragen, oder warten, bis er hier vorbeikommt. :D

Bearbeitet von dahlie am 09.06.2011 16:17:18


eigentlich müßte sich der fleck ganz rausbügeln lassen. ich würde es einfach noch mal versuchen.
eine möglichkeit wäre noch, dass du mal in einer reinigung nachfragst. wenn sie dir keinen tipp geben können, könntest du ja fragen, ob der fleck bei einer reinigung der hose rausgehen würde.
wenn es eine teure und noch dazu lieblingshose ist, würde es sich lohnen.

viel erfolg



Kostenloser Newsletter