Kaffeeflecken auf Holz: Der Fleck muss weg


juhu ihr lieben,

ich hab mal ne frage an die experten unter euch. ich hab auf einer weißen anrichte, die irgendwann mal braun war, dann aber weiß übergestrichen wurde, meinen obligatorischen morgenkaffee abgestellt und einen rand hinterlassen.

ich hab zwei tage nicht drüber gewischt. eben hat mich der fleck aber so angeguckt, da hab ich fluchs den küchenschwamm geholt und geschruppt.. und geschruppt.. und geschruppt...... und geschruppt :angry: . lediglich blasser ist er geworden.

aber der fleck muss weg... dringend. was kann ich nur tun ohne das holz oder auch nur die weiße farbe zu beschädigen :unsure: ?

wäre dankbar, wenn einem die idee kommt.

anni


(IMG:http://www.bildercache.de/bild/20091216-211744-693.jpg)
hast du diese schon benutzt, im orgienal ist es mister propper :D


Tu doch mal einen ordentlichen Klecks Grundreiniger drauf und lass es eine Zeit lang einwirken, bevor du es nochmal aufschäumst und dann wegwischst. Vielleicht hilft das?


Ist deine Frage noch aktuell?
Tarnen. Decke oder dekorativ ein Frühstücksbrett, erstatzweise Obstkorb draufstellen. Bei Gelegenheit neu pinseln.


also immer diese vielen Vorschläge...lasst den Kaffeefleck-Verursacher doch erst mal die viel gepriesenen Schmutz-Radierer ausprobieren und berichten... Aehndoll weiß doch bald nicht mehr was er alles machen sollte :pfeifen:


Und wenn du ihr/ihm hilfst hat sie/er nur noch halb so viel zu tun. :lol:


hihi, aehndoll ist eine sie :rolleyes: .

also, ich habs zunächst dekorativ gelöst... werde aber den schwamm ausprobieren. mit so grundreinigungsmitteln hab ichs schon versucht. alles was damit zuverlässig abgeht, ist die weiße farbe. und das is ja nich sinn der übung :huh:

ich lass euch wissen, wenns wie geklappt hat :wallbash:


Ich habe hier noch diesen hilfsbereiten Freddie gefunden, allerdings war es dort eine bestimmte Holzsorte. Du kannst es Dir ja mal durchlesen, vielleicht passt ja ein Tipp zu Deinem Holz :blumen:



Kostenloser Newsletter