Rosacea: wer hat damit Erfahrung ?


Hat jemand von Euch damit persönliche Erfahrungen gemacht ?

Grüße
Murphy


Persönlich habe ich keine Erfahrung damit, weiß aber einiges von meiner Freundin, die da von betroffen ist.Sie reinigt ihr Gesicht nur mit lauwarmen Wasser, ganz selten mal mit einem speziellen Reinigungsmittel das Natriumsulfacetamid und Schwefel enthält.
Kosmetika verwendet sie nicht, da sie ihrer Meinung nach oft von den Inhaltstoffen/Duftstoffen nur die Haut reizen oder zu fetthaltig sind.Dagegen benutz sie täglich ein Sonnenschutzmittel mit sehr hohem Lichtschutzfaktor ohne chemische Zusatzstoffe.Rauchen, Alkohol und scharfe Speisen sollte sie auch meiden, woran sie sich aber nicht immer hält.In die Sauna darf sie auch nicht, überhaupt bekommt ihr der Aufenthalt in sehr warmer Umgebung nicht besonders gut.
Mehr kann ich dir darüber leider nicht sagen.


kuck mal bei: www.rosazea.net


Hallo Libelle,

natürlich habe ich vorher gegoogled und diese Seite auch gefunden. Ich suche aber jemanden, der Erfahrungen damit hat.

Grüße
Murphy


Hallo Murphy,

hast du Rosazea?

Dort im Forum wimmelt es von Leuten, die Erfahrung damit haben und dir sicher gerne Auskunft geben. :P So war der Tipp gemeint.

Ich habe Rosazea. Bisher hatte ich aber nur einen sehr schlimmen Schub vor drei Jahren und nach einer Behandlung mit Roaccutan kaum mehr Probleme. :) Heute sind noch die typischen, schmetterlingsförmigen Rötungen im Gesicht in leichter Form übrig.

Ich benutze gelegentlich noch eine antibiotische Creme (Metronidazol, Erythromycin), Azealinsäure ("Skinoren") und achte ansonsten auf milde Hautpflege und bei Sonnenschein auf Sonnenschutz (hoher LSF, Kappe).

Viele Auslöser, wie Stress oder Temperaturschwankungen (bei jedem unterschiedlich) lassen sich leider kaum vermeiden.

Grüße
Libelle


Hst Du auch zufällig mal das Pflegezeug von Eucerin ausprobiert ?

Es ist noch nicht klar ob ich das habe oder nicht, muss erst nächste Woche zum Arzt, die Anzeichen deuten es aber an (typ. Rötung neben der Nase...). Ist aber sehr schwach verglichen mit den Bildern die ich schon gesehen habe...

Ich habe nachdem der Verdacht aufkam, prophylaktisch mal die Eucerin-Serie gekauft, um zu testen, ob ich das überhaupt vertragen würde (bin sonst auch schon empfindlich genug im gesicht).
Geht ganz gut aber so richtig überzeugt mich das Zeug nicht :blink:

Liebe Grüße
Murphy

Bearbeitet von murphy am 05.10.2005 13:34:29


Hi Murphy,

mit "Kosmetik" allein kommt man bei Rosazea leider nicht weit. Gut, dass du zum Hautarzt gehst. Vielleicht ist es ja auch was anderes.

Die Eucerin-Serie habe ich noch nicht ausprobiert, habe aber von eher durchwachsenen Erfahrungen damit gelesen. Es gibt ja mehrere Cremes auf dem Markt, die angeblich gegen die Rötungen helfen oder diese abmildern sollen. Leider halten die meisten nicht, was sie versprechen.

Was oft nur bleibt ist eine medizinische Behandlung und ein gutes (ölfreies!) Make Up.

Grüße
Libelle



Kostenloser Newsletter