wer ist genau so satt wie ich? essen

Gesperrt Neues Thema Umfrage

ich muß sagen,uns geht es ganz schön gut. :rolleyes:
feiertage sind eigentlich nur fresstage.heute,morgen nur fette sachen,ich will gahr nicht auf die waage.ich werde stollen und plätzchen heute mal weg lassen.wie geht es euch? :kaffeeklatsch:

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

Es war gestern eine "Völlerei". Ich esse heute nur Obstsalat ober Joghurt. Plätzchen und andere Süssigkeiten kann ich schon nicht mehr sehen.

risiko :advent:


... ich, allerdings hab ich FDH versucht und nicht geschaft, die halbe Gans mit Klößen und Rotkohl war doch zu groß... :pfeifen: :pfeifen: :pfeifen:


wir bekommen morgen wieder besuch,6mann,und die wollen alle essen.es gibt klöße,ente,rotkraut,eis und salat.toll....


Schwieriges Thema... ^_^
Große Familie, jeder lädt ein und will besonders reichhaltig kochen.
Mir kann man sozusagen gleich ein Schnitzel an den Bauch tackern... :lol:

:peace: Sobald die Feiertage rum sind, lauf ich wieder um mein Leben.


hallo ludwig!obstkuchen ist gut geworden.


Für mich ist das schlimmste, Weihnachtsteller, ich meine immer wenn ich vorbei laufe muss unbedingt davon naschen :sabber:
Aber dafür esse ich zwischendurch die Mandarine die auch auf den Teller liegen rofl


Das kenn ich auch,Internetkaas.Schlimm ,die "Bunten Teller".
Ich hatte gestern abend Eierpunsch.Ohje,der war so lecker.
Und selbstgemachte Rumkugeln,Schokoladina,weißer Karamel,
gebrannte Mandeln :sabber:
Und heute Mittag ? Da haben wir kaum was essen können,weil wir
schon reichlich gefrühstückt hatten.Mein Mann hat auch noch Geburtstag
und eine Torte steht schon auf dem Tisch. :wacko:
Ich glaub ich hol mal die Hosen mit dem Gummizug aus dem Schrank ^_^


Börps... ich kann nicht mehr. Mein ohnehin arg zusammengeschnurrter Magen bewältigt das alles kaum, die Bunten Teller, Kekse, Pralinchen, heute Ente-Rotkohl-Klöße, morgen Einladung bei Schwiegereltern...
An eine Waage denke ich nicht mehr, mir reichen meine Jeans als Indikator. :ph34r:
Aber einmal im Jahr MUSS das einfach sein, finde ich. All die Leckereien, die man sich sonst nicht gönnt - und Rennerei zwischendurch in der Küche hat man ja trotzdem, sodaß die Bewegungsaktivität auch gesichert ist. :lol:


Zitat
mir reichen meine Jeans als Indikator

da find ich wieder die jeans mit elastischem bund vorzüglich, obwohl
ich feste bündchen lieber mag :lol:

Zitat (bonny @ 25.12.2009 16:07:23)
da find ich wieder die jeans mit elastischem bund vorzüglich, obwohl
ich feste bündchen lieber mag :lol:

Rundumgummi :D

Zitat (flexi @ 25.12.2009 14:44:23)
hallo ludwig!obstkuchen ist gut geworden.

freut mich

Nicht aufgeben Training ist alles :lol: auserdem kommt noch das Abendessen,und noch 2 Tage :P


Gestern gut gegessen und heute auch.
Alles sehr lecker. Für heute bin ich satt.
Habe aber kein Völlegefühl oder so. Bin nur satt.
Morgen gibt es die Reste von Gestern. Bei Schwie-Mu gibts dann Kaffee und ein ganz normales Abendbrot. Also nix warmes mehr.
Und das ist auch gut so.


Hier ist auch Alles pappsatt.

Gestern gab es eine GAns, mit Kartoffen, Klößen, Rotkohl, Erbsen und Möhren.

Heute waren wir dann bei meiner Mutter (Putenschnitzel, Erbsen und Möhren, heiße Birnen und Pfirsiche und Kroketten.

Nachmittags bei meinem Vater dann Statiatellatorte. Abends habe ich dann hier nur noch die Reste von gestern aufgewärmt.

Hier geht gar nichts mehr :pfeifen:


Ich bin auch super satt!!! Da es heute Mittag Raclette gab, habe ich leider viel mehr gegessen als sonst. Wie schon geschrieben wurde, die Hose lässt es spüren, da brauch ich auch keine Waage zu.
Am Kaffetisch kam auch wieder so viel Leckeres auf den Tisch, dass ich auch da wieder zulangen musste. :ph34r:

Glücklicherweise bin ich kein "süßer" Typ. Somit kann ich locker auf die Desserts, bunten Teller,... verzichten.


Was sagte die Ziege in dem Märchen "Tischchen deck dich, Goldesel und Knüppel aus dem Sack" ?
"Ich bin so satt, ich mag kein Blatt, määh, määäh, määäh." Tja so fühle ich mich auch nach dem Weihnachtlichen (Fr)Essorgien. The same procedure as every year. :(:pfeifen:

Morgen gibt es zum Frühstück höchstens ein Knäckebrot und eine Runde auf dem Ergometer. :D


Ich kann auch nicht mehr. Gestern bei meiner Mutter gabs Kartoffelsalat (für Lütt-Letti Pommes) mit Schnitzel, anschliessend Plätzchen und Kaffee, bunte Teller natürlich auch.....

Wir haben bei meiner Mutter übernachtet. Dann gab es heute morgen erst einmal langes Frühstück, mittags Schinkenbraten, Kartoffeln, Rotkohl und Erbsen und Möhren. Als wir nachmittags zuhause waren, kam mein Vater. Es gab Kaffee, Torte und Plätzchen und zwischendurch Naschereien....

Morgen geht es dann weiter bei Oma Geburtstag feiern, Mittagessen wird wohl ausfallen....


LG Letti


Ganz ehrlich, Flexi, ohne Überlegung. Bösen Willen möchte ich Dir ja garnicht unterstellen.
Es wird überall gespart, gehungert, gestorben - auch aus Hunger.

Und dann ein solcher Thread???

Wenn ich jetzt mal wieder gesperrt werde, ist mir das auch egal.

Was ist hier eigentlich los, dass man auf eine solche Eingangsfrage überhaupt noch antwortet?

NIEMAND!

Das ist meine Antwort, die nicht meine Situation betrifft, aber die vieler anderen Menschen.

Weihnachten geht es nicht ums Fressen. Das hat einen anderen Hintergrund.


Hilla, auf die Gefahr hin, dass du dich von mir verfolgt fühlst ;) : es geht hier doch nicht um Weihnachten... sondern um die Tatsache, dass die meisten von uns frei haben, sich was Gutes gekocht haben und das jetzt im Kreis der Familie genießen.

Sorry, aber wenn wir uns jetzt nicht mehr freuen dürfen, weil es anderen Menschen schlecht geht - dann können wir uns gleich erschießen. Denn soviel heulen, wie es Elend auf der Welt gibt, kann man garnicht.

Und weil das hier ein Forum ist, in dem Haushalt und Essen und Kochen und Do it Yourself besprochen werden, gibt es solche Freds wie hier, und Freds wie "mein

Wenn wir uns diese Freds verkneifen, geht es den Menschen nicht besser. Und nur weil man hier Alltagsprobleme/problemchen bespricht, heißt das nicht, dass man nichts für andere tut, denen es schlechter geht.

Vielen hier geht's vielleicht auch schlecht, sie sind krank oder arbeitslos oder leben in Scheidung oder das Kind ist auf Abwegen oder sie haben grad einen lieben Menschen verloren.
Dann darf man sich hier nicht vergnügen?

:huh:
Ich denke mal, hier sind alle dankbar dafür, dass sie sich sattessen können.
Frohe Weihnachten und nichts für ungut.


Zitat (Ribbit @ 26.12.2009 01:29:01)
und nichts für ungut.

:schleimer:
mensch hilla, lass' dich mal :bussi:
aber um auf den fred zurueckzukommen:
ich bin auch satt und fuehle mich total fett... :blink:
cutie :peace:

@Ribbit :schneemann: stimme dir zu.

Die Zeiten von Weihnachten ändern sich so langsam, dass ist nun mal.
Bei der eine Fam wird mal gesungen oder Geschichte erzählt bei der andere wieder nicht.
Auch ich habe sehr schlimmen Zeiten hinter mir, heute sehe ich es nicht mehr so eng und
freue mich das die Küchenschränken gefüllt sind.
Und an die armen denke ich selbstverständlich auch, und wenn in meinen Augenweite welcher sehe die genau so in Not sind wie ich damals, geht bestimmt ein Teil von mein Lebensmittel dort hin.


Vor zweien der drei christlichen (katholischen) Hochfesten Ostern, Pfingsten und Weihnachten, nämlich Ostern UND Weihnachten, wurde eigentlich gefastet. Früher war die Adventszeit eine Fastenzeit, die mit dem letzten Festmahl vor der kalten und knappen Jahreszeit beendet wurde. Dabei wurden besonders gehaltvolle (fette) Speisen gereicht, damit man gut über den Winter kommt. Alle Tiere, die man nicht mit teurem und knappen Futter über den Winter bringen konnte oder wollte, wurden geschlachtet und, soweit möglich, konserviert, alles andere wurde aufgegessen bevor man's nicht mehr nutzen konnte.
Und ja, ich habe in der Adventszeit keine Kekse, Plätzchen, Marzipanriegel, Aldi-Nougatbaumstämmchen, Stollen und so weiter gegessen, und drei Kilo abgenommen.

An Heiligabend gabs Feldsalat mit Garnelen am Spiess, danach ein Pastetchen mit Ragout Fin, kein Nachtisch, ja wirklich.

Allerdings hat sich mein Großer zu seinem Geburtstag am 25. Fleischfondue gewünscht, und da wir keinen Spiritus für den Brenner mehr hatten, mussten wir's auf dem Raclettegerät grillen, und haben zu dritt fast zwei Kilo Fleisch weggehauen, plus Beilagen, au weia!


SUPER-Antwort Ribbit, gut formuliert ! :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:


@Ribbit,
vielleicht hätte ein anderer Titel dieses Threads mich auch nicht so aufgeregt.

Sämtliche Fernsehsender starten gerade in dieser Zeit riesige Spendenmarathons. Den Armen muss ja geholfen werden.
Ich kann immer noch verstehen, wieso mir der Kragen geplatzt ist.

Aber vielleicht gibt es nicht nur das Sommerloch, nicht? Wenn ich mir die Threads seit einiger Zeit hier anschaue, könnte man das fast denken.


Zitat (Cutiepie @ 26.12.2009 05:45:32)
:schleimer:

Näää, ich bin nur n freundlicher Mensch... :sojetzthastdus:

Außer man nennt mich Schleimer, da werd ich zum :werwolfmädl:

:P

Hilla, du scheinst in einem Festtagsloch zu sein. Dies ist nicht der erste
Thread, der dir nicht passt. Weshalb liest du diese Kommentare denn, wenn es dich nur nervt???

risiko


Hilla möchte verfolgt werden,aber ich mag nicht :P

Ob ich satt bin:Ja!!! :rolleyes:


@risiko,
tja, ich bin glücklicherweise (für mich) so erzogen worden, dass ich nicht mit meiner Meinung hinter dem Berg halte.
Wenn andere damit ein Problem haben, ist das nun wieder nicht meines.
Es mag an der Größe dieses Forums liegen, dass hier so viel Unnützes gepostet wird.

Es bleibt aber nicht aus, dass man erst mal lesen muss, wenn man wissen möchte, worum es geht.
Oder mach mir einen Vorschlag, wie ich es hinbekomme, dann solche Kommentare wie z.B.
"da weiß ich auch keine Hilfe" etc. nicht zu lesen.

Bearbeitet von Hilla am 26.12.2009 16:43:38


Ich bin satt bis sonstwohin.... Reines "Fressen" war das wieder. :nikolaus:

Wir hatten heute Gänsebraten mit Apfelrotkohl und alles, was dazugehört. Heute Nachmittag Stolle und Plätzchen.. jetzt überlege ich, ob ich das Abendessen ausfallen lasse.

Eine Idee kommt mir jetzt noch.. ich glaube, ich ziehe mir Jogginghosen an. Die sind bequem und spannen nicht. :pfeifen:

T. Edit: flexi ich bin genauso satt, wie Du.

Bearbeitet von Kati am 26.12.2009 16:58:13


Zitat (Hilla @ 26.12.2009 16:42:37)
@risiko,
tja, ich bin glücklicherweise (für mich) so erzogen worden, dass ich nicht mit meiner Meinung hinter dem Berg halte.

mensch hilla, lass dich nochmal :bussi:
ist doch schoen wenn du deine meinung sagst, immerhin bringst du noch pepp in die bude :party:
trotzdem muss ich sagen, dass ich immernoch satt bin und mich immernoch total fett fuehle...ein sch#$#$#$$ gefuehl....
cutie :peace:

Zitat
ich glaube, ich ziehe mir Jogginghosen an.


ist immer gut kati :lol: :lol: :lol:

ich trage seit zwei tagen leggins....schön bequem, spannt nicht über den
vollgefr...bauch :lol:

ich hab jetzt fast seit 24 std nix gegessen weil ich soo satt von gestern bin. erst jetzt bekomm ich langsam hunger ;)


Das geht mir genauso.Gestern und vorgestern habe ich unheimlich zugeschlagen und dacht dann,ich brauch die nächste Woche nichts zu essen - und nun habe ich schon wieder Hunger.

VLG

Pompe


Nachdem es heute Mittag Schweine-und Rinderbraten, Klöße, Kaetoffeln, Blumen-und Rotkohl,Erbsen und Möhren, als Nachspeise Stippmilch und Nachmittags einen Baumkuchen gab, sind wir im Moment noch so satt, daß das Abendessen wohl ausfallen wird. :pfeifen:

Höchstens für die Kinder gleich noch ne Kleinigkeit. Die schreien schon wieder, sie hätten schon wieder Hunger rofl


... langsam schleicht der kleine Hunger um mich herum, schnell in die Küche Abendessen vorbereiten... :mussweg:


Zitat (Cutiepie @ 26.12.2009 17:09:29)
und mich immernoch total fett fuehle...ein sch#$#$#$$ gefuehl....
cutie :peace:

:o Vieleicht bist du Schwanger :grinsen:

Wahrscheinlich krieg ich gleich Haue...
Heiligabend magere Rindsroulade mit bißchen Kartoffeln und Salat, gestern Gäste, ich hatte dann aber mageren Schweinebraten und viiiiiiel Gemüse, keinen Pudding. Und heute adlig, von gestern war noch was Gemüse und Fleisch da. Nudeln und Klöße hatte Männe aufgegessen. Auch heute kein Pudding und nur ein halbes Stückchen Kuchen. Dafür vorgestern 1 Stunde gut gelaufen und heute auch noch mal.
Darf ich sagen, daß ich in 2009 insgesamt knapp 30 Kilo abgenommen hab? Es geht auch ein bißchen magerer mit Essen zubereiten, auch Weihnachten, und hat mir trotzdem toll geschmeckt.
Ach ja: ich will nochmal 30 Kilo abnehmen....

Ich freu mich für alle, denen das Essen so gut geschmeckt hat. Und das meine ich ernst.


Zitat (Naseweis03 @ 26.12.2009 18:15:17)
Wahrscheinlich krieg ich gleich Haue...
Heiligabend magere Rindsroulade mit bißchen Kartoffeln und Salat, gestern Gäste, ich hatte dann aber mageren Schweinebraten und viiiiiiel Gemüse, keinen Pudding. Und heute adlig, von gestern war noch was Gemüse und Fleisch da. Nudeln und Klöße hatte Männe aufgegessen. Auch heute kein Pudding und nur ein  halbes Stückchen Kuchen. Dafür vorgestern  1 Stunde gut gelaufen und heute auch noch mal.
Darf ich sagen, daß ich in 2009 insgesamt knapp 30 Kilo abgenommen hab? Es geht auch ein bißchen magerer mit Essen zubereiten, auch Weihnachten, und hat mir trotzdem toll geschmeckt.
Ach ja: ich will nochmal 30 Kilo abnehmen....

Ich freu mich für alle, denen das Essen so gut geschmeckt hat. Und das meine ich ernst.

Wieso sollst du denn Haue kriegen?

Bei uns gab es Heiligabend Kartoffelsalat mit Würstchen, gestern und heute Rehkeule, einmal mit Rosenkohl und Spätzle und einmal mit Rotkohl und Salzkartoffeln.
Nachtisch und großartig Süßigkeiten gab es auch nicht.

Wir wollen zwar nicht abnehmen, aber Futtern bis man nicht mehr kann ist bei uns auch nicht.

Satt sind wir trotzdem, aber Hosen mit Gummizug brauchen wir nicht. :D

Noch ein Keks, und ich platze .... :ph34r:


@ Hilla, was du für unnütz hältst, kann für einen anderen User sehr wertvoll sein <_< .

Für mich war das Essen auch zu mächtig. Jetzt erlaube ich mir, einen Ouzo zu trinken.


*Moralapostenan* tja, ich bin glücklicherweise so erzogen worden, dass ich nicht mit meiner Meinung hinter dem Berg halte ohne andere Menschen oder Meinungen anzugreifen. *Moralapostelaus*


Also ich muß euch sagen,die ganze Esserei hängt mir nun auch langsam zu Hals raus. Ab morgen wird alles anders (Hoffentlich):


@ Hilla, was du für unnütz hältst, kann für einen anderen User sehr wertvoll sein

Dann entschuldige ich mich mal bei allen Usern, für die es sehr wertvoll ist, anderen mitzuteilen, wie satt sie sind und für die es sehr wertvoll ist, von anderen Usern ebenfalls zu hören, wie satt sie sind.

Bearbeitet von Hilla am 26.12.2009 20:36:42


Hilla du musst wirklich sehr verbittert sein.


Schön, wie gut Du mich kennst, Tante Ju. Wie wäre es jetzt mit einer Entschuldigung Deinerseits?

Es gibt doch mit Sicherheit einen Thread, in dem sich darüber unterhalten wird, was an Weihnachten auf den Tisch gebracht werden soll.
Hätte der nicht einfach fortgeführt werden können?


:rolleyes:


Hilla, dann entschuldige ich mich eben für meinen Beitrag und hoffe, dass du meine Entschuldigung annimmst.

Hoffentlich bin ich nicht schon wieder mit Anlauf ins Fettfass gesprungen. ;)


Boh jetzt platzt mir echt der Kragen :wallbash:

Auch wenn ich bestimmt von Hilla die :peitsche: bekomme...mir egal...

Ich freue mich, das ich meinen Mann(der MS und im Rolli sitzt) zu Weihnachten ein schönes Essen leisten kann und unbekümmert, die Tage genießen.

Ja es gibt arme Menschen auf der Welt aber es bringt denen nix, wenn wir heulen und trauern.

Ich verwöhne uns gerne mit leckeren Essen(nicht nur an Feiertagen) und denk nicht bei jedem Biss, oh mein Gott die arme Leute.

Wir haben genug auch um die Ohren, was viele gar nicht sehn oder sehn wollen aber wir gönnen jedem ( ob arm,alt,jung,Kranke), das sie sich freuen können/dürfen...egal was es ist.

Und ja .....wir sind mega satt und hatten reichlich zu Essen gehabt!

Ich gebe und helfe gerne, wo es auch wirklich angebracht ist!

Und ich bereue nicht, das es uns auch mal gut geht an manchen Tagen...es gibt genug Tage wo es nicht ist!!!

Ich freu mich...wenn es allen geschmeckt hat und alle satt sind...ende aus !


PS: Ich entschuldige mich nicht, für meinen Beitrag!!!

Bearbeitet von Ally Mc Beal am 26.12.2009 21:47:45


Hallo,
ja,wir haben auch an allen Tagen sehr gut gegessen
und ich werde mir hier von Hilla kein schlechtes Gewissen
einreden lassen,wir arbeiten das ganze Jahr hart dafür,
also,haben wir an den Festtagen auch etwas besonderes gekocht.
Und stell Dir vor,Hilla,ich denke nicht nur zur Weihnachtszeit
an arme Menschen,sondern spende jeden Monat einen Festbetrag
an eine Organisation für Bedürftige unseres Landes.
Bedenke,es gibt Menschen,die haben nix zu essen und Du besitzt einen
PC,was hälst Du davon,wenn Du den verkaufst und das Geld an Arme
spendest,dann mußt Du Dich auch hier nicht über Beiträge ärgern,
die Dir nicht passen. rofl

Gruß,
LinaLuise2 :blumen:


Es hat schon was für sich diese Esserei an Weihnachten. Auch wenn es nichts außergewöhnliches zu essen gibt, man genießt es ganz anders und das ist schön. Ich finde es lustig zu lesen, wie "pappsatt" viele sind, das haben Fest-und Feiertage so an sich. Auch bin ich froh und dankbar, daß wir in der Lage sind uns satt essen zu dürfen und zu können.

Den Fred finde ich gut. :blumen:


Gesperrt Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter