Zigaretten: Zu teuer?

Neues Thema Umfrage

"Was habt ihr für Tipps um den RauchGeschmack aus dem Zimmer zu kriegen? Jetzt wo es ziemlich kalt ist, kann man ja nicht permanent die Fenster offen halten.

Rauchstäbchen Ylang Ylang find ich schonmal gut. Etwas intensiv aber dennoch, es killt den Rauchgeschmack ziemlich gut. "


Oder du machst es so wie ich:

VERBIETE EINFACH DAS RAUCHEN IN DEINER WOHNUNG!!!!

Meine Eltern kommen mich zwar deswegen nie besuchen (sie sind zu fein, um draussen zu gehen zum rauchen) aber das ist mir egal, da ich eh kein gutes verhältnis zu denen hatte/hab/haben werde...

ziemlich konfuse Familiensituation


Zitat (Bierle, 05.01.2005)
Zitat (BetaAngel, 05.01.2005)
Ich habe ja den Verdacht, die Industrie tut irgendetwas in die Ziggis rein, was auch noch das Hirn schwer in Mitleidenschaft zieht.


Ja natürlich ist da sowas drin: Nikotin eben ...

Macht dich seelisch und auch etwas körperlich abhängig.

Mit dem nach einer Stunde draussen, das kann stimmen mit dem Nikotin, und trotzdem vergiftet man seinen Körper wie blöde dauernd. Denn Nikotin ist ja nicht das einzige Gift was in Zigaretten enthalten ist. Dass das manche Raucher hier den Beiträgen nach zu urteilen nicht wissen, ist erschreckend finde ich. Ihr solltet doch wenigstens wissen, WAS ihr da in euch und eure Umwelt hineinqualmt:

Mal ganz abgesehen vom Teer (Kondensat) den ihr einatmet und der eure Lunge in der Tat nach kürzester Zeit aussehen lässt wie ne Bundesstrasse, gibts da noch jede Menge anderes...

Das dumme an der Tabakpflanze ist nämlich, dass sie mit Vorliebe schadstoffe aus der Umwelt herausfiltert und in ihren Blättern speichert. So liegt die Formaldehyd-Konzentration nach 3 Zigaretten in einem Raum schon weit über dem gesetzlich erlaubten Grenzwert, den etwa Spanplatten an die Umwelt abgeben dürfen. Wer raucht, muss sich um Öko-Möbel also keine Gedanken machen, er kann irgendwas kaufen :P

Und Formaldehyd ist längst nicht alles, was im Zigarettenrauch enthalten ist. Es sind rund 2000 Stoffe, die man inzwischen kennt. Es stecken aber vermutlich noch ein paar Tausend mehr drin, die man noch nicht kennt.
Da ist Arsen und Blausäure dabei, Schwefeldioxid und Ammoniak, radioaktives Polonium und z.B. Phenol. Phenol ist übrigens weitaus gesundheitsschädlicher als Formaldehyd und so ist Formaldehyd ein relativ harmloser Inhaltstoff der Zigaretten, sieht man sich den Cocktail an weiteren Stoffen in nur einer Zigarette an.


Wer jetzt glaubt, dem mit den ehemaligen "Light" Zigaretten ein Schnippchen schlagen zu können, der irrt, den Light-Zigaretten sind genauso schädlich und enthalten genauso viele krebserregende Stoffe wie normale Zigaretten, enthalten zwar weniger Teer, aber dadurch atmet man tiefer ein, was die Giftaufnahme wieder erhöht.

Ihr seht also, es gibt (natürlich) nur gute Gründe aufzuhören, das Problem ist eben wie oben beschrieben der Wille. Es gibt Leute, die den Willen haben, die schaffen das mit dem Buch, meine Mutter, die früher geraucht hat, hats soigar einfach so geschafft. Man muss sich nur ne grenze setzen und sagen: So das war die letzte, jetzt gibts keine mehr, auch keine sanfte abgewöhnung mit mal ein paar weniger und weniger, sondern von 100 auf 0 ... nur viele , mich würd ich dazu zählen, haben den willen eben nicht, gut das ich nie mit rauchen angefangen habe
:D

...na endlich mal ein sehr fundierter beitrag.. :D

....die abhängigkeit vom glimmstengel wird, seit den 50ern, durch die zugabe von ammoniak erhöht, das ist der grund, warum die us-tabakindustrie mrd. zahlen mußte, als man ihr auf die schliche kam.....das nikotinsuchtpotential ist viermal höher als bei kokain!!!!!! :o :huh:

Beim rumstöbern aufgefallen:

Zigaretten verbrannt

Der Zoll hat am Freitag in einer Müllverbrennungsanlage an der Borsigstraße (Billbrook) mehr als 17 Millionen gefälschte Zigaretten vernichtet. Die Ware stammte aus zwei Containern, die im November und Dezember sichergestellt wurden. Ein Teil der geschmuggelten Ware aus China war im November im Hafen hinter einer Tarnladung entdeckt worden. Die restlichen acht Millionen "Marlboro" wurden wenige Tage später in einem weiteren Container gefunden. Hersteller Philip Morris bestätigte dem Zoll, daß auch diese Ladung gefälscht war. cd/lno
erschienen am 15. Januar 2005 in Hamburg

http://www.abendblatt.de/daten/2005/01/15/387282.html

Hallo ich habe 16 Jahre geraucht und duch eine ordentliche Grippe keine Lust mehr auf das schmerzhafte gebälle gehabt.
Leider habe ich das Nichtrauchen nur 8 Jahre durchgehalten.
:( Ich glaube nicht daran ein Buch zu lesen und geheilt zu sein.Der Beitrag über den Inhalt des Tabak's stimmt mich zwar nachdenklich, aber mir fehlt wieder der richtige Grund. (Bin wahrscheinlich zur Zeit zu Gesund).


Zitat (holfischer, 28.01.2005)
Hallo ich habe 16 Jahre geraucht und duch eine ordentliche Grippe keine Lust mehr auf das schmerzhafte gebälle gehabt.
Leider habe ich das Nichtrauchen nur 8 Jahre durchgehalten.
:( Ich glaube nicht daran ein Buch zu lesen und geheilt zu sein.Der Beitrag über den Inhalt des Tabak's stimmt mich zwar nachdenklich, aber mir fehlt wieder der richtige Grund. (Bin wahrscheinlich zur Zeit zu Gesund).

Ich rauche jetzt 15 jahren nicht mehr kann auch 16 oder 14 jahren sein habe aufgehört zu zählen.
Also eigene stärke muss schon dazu gehören und echt von sich selber aus das wollen.
Ich brauchte kein Büch oder was dazu gehört es war einfach mein Verstand die sagte nein.
Schade Holfischer das du wieder rauchen tut sind dann die 8 Jahren nicht für die Katz?

Wo Du recht hast hast Du Recht !!!!!!!!!!!
Es gibt aber manchmal Situationen wo man verleitet wird.


Dar kann mein Man ein Lied von singen.
Vor das ich ihm kannte hat er 4 Jahren nicht geraucht aber doch war er nicht stark genug gewesen.
Jetzt macht er einen Nicotinentzug-Therapie
Und selbst dar bin ich mir nicht sicher ob ein Raucher das schaffen würde.
Aber ich gehe mal von aus das er jetzt nach diesen schrecklichen OP angst bekommen hat und es jetzt schaft.
Ist genau wie einen Dieet wie oft Therapie u.s.w und vielen schaffen es auch nicht.


Bearbeitet von internetkaas am 29.01.2005 07:16:36

die suchtrezeptoren bestehen ein leben lang...das ist wie bei alkoholikern!!!


Zitat
die suchtrezeptoren bestehen ein leben lang...das ist wie bei alkoholikern


Kaffeetrinkern,Soupzuschauern,Workaholics,Computerfreaks,......
und vor allen Dingen bei......

"Frag Mutti" Surfer :P

Mich ärgert das auch, dass die Zigarretten immer teurer werden. Da ich aber starker Raucher bin drehe ich sie mir selber. Ist dann etwas billiger.


Obwohl du in die Rea genug siehst rauchen? :angry: :P ;)

Bearbeitet von internetkaas am 02.03.2005 13:04:32

???????

Hatte vor 6 Jahren aufgehoert zu smokern......aber vor 3 Jahren wegen Stress in einer Beziehungskiste (Trennungssache) wieder angefangen. Auch hier ist der Preis gestiegen. Aber bei weitem nicht so teuer wie in Europa (oder nur Deutschland ?).
Hier hat man ne Stange Marlboro oder Camel vor Jahren fuer ca $ 20 bekommen. Heute loehnen wir fuer ne Stange (10 Schachteln) ca $ 28.- incl. Tax (Steuern). Das geht ja noch. Zumal wir beide zusammen nicht mehr als 10 Stueck (nicht Schachteln....Glimmstaengel) am Tag rauchen.

"Aber diese $ 56.- im Monat koennte man sich ja auch noch sparen....anstatt einfach in die Luft zu pusten. Richtig?????

Eure dampfende Fledermaus :rolleyes:

Bearbeitet von fledermaus am 02.03.2005 17:24:06


Wenn ich mir die Zigarettenpreise so ansehe, bin ich froh es geschafft zu haben erfolgreich aufzhöhren.
Für alle, die aufhöhren wollen und etwas Unterstützung brauchen können, kann ich nur diese Seite empfehlen Ohnerauchen.de
Gruß Tulpe :D


Wozu denn aufhören? Ich hab doch noch gar nicht angefangen.


Zitat (chemoProfi, 02.03.2005)
Wozu denn aufhören? Ich hab doch noch gar nicht angefangen.

sei blos froh
Gruß Tulpe :D

Zitat (chemoProfi, 02.03.2005)
Wozu denn aufhören? Ich hab doch noch gar nicht angefangen.

DU GLUECKLICHER!!!!!!

Is ernst gemeint. Ich wuenschte, ich haette nie angefangen. :huh:

Fledermaus

Wir sind Nichtraucher. Unser Sohn ist jetzt in dem gefährlichen Alter (14). Hoffentlich fängt er nicht an.!!!!!!! Ich weiß nicht, wie ich damit umgehe, wenn er es probiert.


lg Ulli


Ich habe vor 5 Monaten aufgehört zu rauchen... und noch heute denke ich manchmal "Ach du Sch***" wenn ich ein Schild sehe, dass Rauchen da verboten ist..... Obwohl mich der Zigarettenrauch mittlerweile stört (wenn er massenhaft auftritt), bin ich in manchen Situationen so konditioniert, als würde ich selbst noch rauchen.... Das ist doch genial, echte Gehirnwäsche! :( Ich hoffe nur, dass das mit der Zeit weniger wird, denn ich bin sehr froh, dass ich nicht mehr rauchen muss...


Scheiß Sucht!!!!!!!


.....wenn Du verhindern willst...oder besser das Möglichste tun möchtest, um Deine Kinder vom Rauchen abzuhalten, solltest Du es nicht radikal verbieten, sondern aufklären!

Meine 2 (8 und 6 Jahre) wissen genau wie "uncool" und "dumm" rauchen ist und sagen auch schon mal laut:"Guck mal Papa, der Mann da raucht....der wird mal krank und stirbt an Krebs!". Das hat natürlich jeder mitbekommen und nach einem Moment der Verlegenheit habe ich geantwortet: " Ja..das ist sehr wahrscheinlich".
Desweiteren kommt es auf den Freundeskreis an (Gruppendruck), da ist es wichtig gute Argumente zu haben..allerdings: auch ich habe in der 8. Klasse mal drei Wochen "rumgepafft", mir allerdings nie eine selbst gekauft und das Ganze dann wegen "Geschmacklosigkeit" und Hustenreiz aufgegeben....damals war allerdings die gesundheitliche Aufkärung noch nicht so weit wie heute.

Eine weitere Motivation, war die Auslobung einer Geldsumme, wenn ich bis nach der Bundeswehr nicht mit dem Rauchen angefangen habe......

....und auch die Erklärung meiner Eltern : "wenn Du meinst, Du müßstest rauchen, dann mach es , aber nicht bei uns daheim....."

Das alles und eine Erziehung zu Selbstbewußtsein und nicht zu Minderwertigkeitskomplexen, sind die besten Vorraussetzungen für´s Nichtrauchen.... :D

Bearbeitet von pestcontroller am 03.03.2005 07:26:02

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter von Frag Mutti