Antitranspirant / Schweiß verfärbt T-Shirt


Hallo,

Ich habe das Problem, dass sich teilweise weisse T-Shirts unter den Armen gelblich und schwarze T-Shirts weisslich verfärben. Habe das Problem eigentlich schon sehr lange, mit dem Antitranspirant von Vichy ist es aber ein wenig besser geworden.

Ich schwitze sehr schnell und auch stark unter den Armen (und auch sonst).

Ich habe gehört, dass die Flecken auch vom Aluminium im Antitranspirant kommen. Ich habe das Antitranspirant zwar meistens gut eintrocknen lassen, aber wahrscheinlich löst sich trotzdem was.

Ich überlege mir jetzt ein Deo (und nicht mehr Antitranspirant) zu verwenden und zwar von Malizia, das hat kein Aluminium drin.

Verfärbt sich das T-Shirt dann nicht mehr?

Zudem habe ich noch Lavilin, das nimmt aber nur der Geruch für eine längere Zeit und ist ja kein Antitranspirant. Gibt es denn ein Antitranspirant ohne Aluminiun?

Ich danke euch.


wenn du solche probs hast überlege dir doch mal ob du nicht mit Botox spritzen besser klar kommst????

Meine Kollegin macht das , und ist super zufrieden, Kosten werden übernommen

Sille


Für die bekannten Schweizflecken / Verfärbungen sind meistens die in den Deos enthaltenen Aluminiumsalze verantwortlich. Deos ohne das Zeug verursachen wohl weit weniger Flecken.

Wenn du aber so sehr schwitzt unter den Armen, würd ich mal zum Hautarzt gehen. Der weiß sicher was man da alles tun kann. :blumen:


Probier es mal mit Hydro fugal..... hat meinem Freund sehr gut geholfen! Er schwitzt weniger und es gibt keine Ränder mehr auf den dunkleren Stoffen! Falls alles nix hilft, dann geh bitte zum Arzt und lass es abklären!

Bearbeitet von Billie am 29.12.2009 14:51:29


Ich danke euch.

Zitat
Für die bekannten Schweizflecken / Verfärbungen sind meistens die in den Deos enthaltenen Aluminiumsalze verantwortlich. Deos ohne das Zeug verursachen wohl weit weniger Flecken.


Genau das ist auch meine Meinung. Es könnte aber auch am Parfüm liegen. Haben nicht nur Antitranspirante Aluminium drin? Dachte bisher, dass Deos gar nicht abfärben. Das Aluminium unterbindet ja das schwitzen.

Naja so sehr schwitze ich jetzt au nicht. ;) Halt nur, wenn es sehr warm ist oder ich Sport mache, sonst eigentlich nicht.

Ist Hydro Fugal ein Antitranspirant?

Gibt es ein Antitranspirant ohne Aluminium? Ich werde jetzt Lavilin und ein Deo verwenden für den Geruch, das hat auch kein Aluminium drin. Aber ich brauche noch etwas gegen Schwitzen.

...und wenn du dein Problem mit den Schweissflecken OHNE EINGRIFF IN DEINEN KÖRPER loswerden willst, dann versuche es mal mit einem Funktionsunterhemd. Ich wollte nach 25 Jahren eigener Leidernsgeschichte keinen Eingriff in meinen Körper. Entstanden ist daraus ein Funktionsunterhemd (***). Es saugt den Schweiss auf bevor er als dunkler Fleck erscheint. Auch die weissen Ränder sind dann auf deinen Shirts verschwunden.
Gruss
Gerhard


***Unerwünschte Eigen-Werbung entfernt , Bitte an die bei Anmeldung akzeptierten Forumsregeln halten !

Bearbeitet von Jeanette am 31.12.2009 10:23:30


Also Botox oder sonst eine Operation kommt für mich nicht in Frage, so stark schwitze ich auch wieder nicht.

Ein Antitranspirant mit Aluminium kommt wegen den Flecken wohl auch nicht mehr in Frage. Da bleibt nur noch ein Deo ohne Aluminium. Färben Deos ab?

Es würde auch noch so eine Creme geben, die auch antitranspirant wirkt und auch Aluminium enthält. Die macht man sich dann einmal über Nacht drauf und hat dann mehrere Tage Ruhe, kommt für mich aber auch eher nicht in Frage, da diese Creme sehr stark ist.

Wie bringt man denn die Flecken auf weisser und schwarzem Stoff wieder aus?

Bearbeitet von Helveticus am 04.01.2010 23:16:32


Hat niemand einen Rat?


Leider nein. Das Problem kenne ich von meinem Mann. Er versuchts mit DEO-Wechsel. Z.Zeit 8mal4. Das ist nicht schlecht. Oder Rexona. Keine
Stifte, nur die Flüssigen mit Kugel verwenden.

risiko


@ Helveticus

Kennst du CD6? Das gibt's als Creme und Roller, erhältlich in Drogeriemärkten. Kann mich gut an eine frühere Arbeitskollegin erinnern, die stets auf der Suche nach einem wirksamen Deo war und letztendlich damit sehr zufrieden war. Ob Aluminium enthalten ist, weiß ich nicht, kannst du aber sicher selbst nachschauen.

Gegen die Flecken in den T-Shirts gibt's hier bestimmt Tipps (bin gerade zu faul, die Suche anzuschmeißen, sorry). Solche Flecken habe ich selbst schon mal mit einer Pampe aus bissl Wasser, Essig (ggf. Zitronensaft), Salz und Sonnenschein heraus bekommen; zumindest bei weißen Shirts. Bei schwarzen Shirts musst du selbst probieren ;)

Viel Erfolg!


Ne kenne CD6 nicht.


Zitat (Helveticus @ 08.01.2010 23:47:35)
Ne kenne CD6 nicht.

Hier

hallo,
der thread ist ja schon ziemlich alt, aber falls du das noch liest guck doch mal hier frag mutti
habe letztes jahr "yerka" entdeckt, das gibts in der apotheke oder im internet. wird einfach abends aufgetupft und es hilft super, weil die nässe verschwindet. tagsüber kann man ein normales deo benutzen, aber weil man nicht so sehr schwitzt, wenn dann nur minimal gibts auch keine flecken.



Kostenloser Newsletter