fernbedienungen blitzeblank: der tägliche würgreiz

tach zusammen,

gibbet eigentlich eine schnelle, gute methode die alltäglichen knipsdiener auf fordermann zu bringen ?

ich habe das bisher mit stecknadel und taschentusch gemacht, aber da gibt es... genau, KRATZE KRATZE KRATZER :nene: und das ist doch nicht schön


lg
guido
och, die putze ich mit glasreiniger, haben es
jedesmal überstanden und so "dreckig" sind sie auch nicht dass ich in den "fugen herumfingerln" muss.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich gehe einfach mit ein fast trockenen Fensterleder rüber.
Aber richtig dreckig ist die Fernbedienung nicht.
Gefällt dir dieser Beitrag?
(IMG:https://www.cosgan.de/images/more/bigs/a096.gif) und ich bin noch nichtmal auf die Idee gekommen die mal zu reinigen (IMG:https://www.cosgan.de/images/more/bigs/a143.gif)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also - auf unserer Fernbedienung ist immer leicht zu erkennen, was so geknabbert wurde. Sehr schön Kartoffelchips-Fettfinger-Abdrücke. :wub:
Ich nehm dann immer ein Wattestäbchen mit Flasreiniger "für die Fugen"
Gefällt dir dieser Beitrag?
jaaa, "die fugen" müssen ganz vorsichtig behandelt werden :engel:

danke für den tipp mit dem q-tip, girlscout :blumenstrauss:



lg
guido
Gefällt dir dieser Beitrag?
Ich nehme Q-Tips und Isopropanol.
Wird wie neu. :rolleyes:
Isopropanol habe ich immer im Haus und dieser sehr reine Alkohol hat bei solch heiklen Putzangelegenheiten den Vorteil, daß er sofort und rückstandsfrei wechtrocknet.
Kriegst du in jeder Apotheke ohne Probleme.

Außerdem sehr gut als Desinfektion bei Bagatellverletzungen: brennt wie Hölle, aber es entzündet sich garantiert nix. :D

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 28.09.2005 22:55:19
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (Die Bi(e)ne, 28.09.2005)
Außerdem sehr gut als Desinfektion bei Bagatellverletzungen: brennt wie Hölle, aber es entzündet sich garantiert nix. :D

Weil wahrscheinlich alles weggeätzt ist und nichts mehr da ist zum entzünden. rofl rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
isopropanal... klingt nach einem treibstoff für nen raketenantrieb :headbang:

biene, ich sta aune... doppelte ladung blumen, plus bussi für dich :blumenstrauss: :blumenstrauss:

ich werd noch zu einem richtigen saubermann, und das mit... äh... über dreißig :ph34r:



saubere grüße
guido

Bearbeitet von guido am 29.09.2005 10:42:47
Gefällt dir dieser Beitrag?
Bei mir kommen Brillenputztücher zum Einsatz. Die gibts von Sidolin (und was weiß ich von wem noch) überall zu kaufen. Sie sind schon mit dem Reinigungsmittel "getränkt" und dünn genug, dass man damit auch in die Ritzen kommt. :D

Das kann man ohne viel Mühe nebenbei beim Fernsehen und die Fernbedienungen sehen hinterher aus wie neu. :)
Gefällt dir dieser Beitrag?
Also ich wische bei jedem Wohnungsputz ganz normal mit einem feuchten Fensterleder über die Fernbedienungen. Bei mir ist da auch nix schmutzig.
Gefällt dir dieser Beitrag?
mit einem feuchten fensterleder... :blink: ich will doch keinen stromschlag kriegen ;)

leute, es sind die fugen und das üble hautfett, was sich sammelt und in die plastikschalen eindringt.


sommerwind, praktische idee, aber die brillenputztücher sind leider eine umweltsauerei. auch kann man die teile nicht wirklich fürs brillenputzen benötigen, da sie die schicht angreifen.

natürlich sind auch q-tips nur eine krücke, da man damit auch nicht in den öhrkes rumbohren darf, aber zum reinigen für die fitzelritzen bei plastikgehäusen aller art (maus, tastatur) scheinen sie unschlagbar zu sein.

greift isopropanol den plastik eigentlich an ?


ich bin begeistert, was für geile säuberungsideen !!!

ein großes kompliment an alle putzies :blumen:



gruß guido
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (guido, 29.09.2005)
mit einem feuchten fensterleder... :blink: ich will doch keinen stromschlag kriegen ;)


Fast trockenen Fensterleder das mache ich schon so lange es Fernbedienungen gibt.
Kein Stromschlag.
Gefällt dir dieser Beitrag?
ehm, sagt mal, kriegt man nen Stromschlag an der Fernbediene?? Das sind doch nur Batterien drin??? *wunder*

Schnegge
Gefällt dir dieser Beitrag?
Mach Dir keine Sorgen, Schnegge. :trösten:

An einer Fernbedienung passiert das nur Männern. Alles was mehr als 2 Knöpfe hat, überfordert sie einfach. rofl rofl rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 23.11.2007 18:50:45
Gefällt dir dieser Beitrag?
oder Micorfasertuch geht auch stimmt MEike.
ist vielleicht noch besser wie Fensterleder.
Ich habe mir einige von Aldi zugelegt und bin sehr zufrieden.
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (MEike, 29.09.2005)
Ich nehme ein fast trockengewrungenes Mikrofasertuch.
Auch bei der Tastatur des Rechners.

Gruß,
MEike

kann ich auch mit besten Gewissen empfehlen.Nicht nur für Tastaturen sondern für alles was eine Reinigung nötig hat. ;) :)
Gruss und viel Spass beim putzen Jasmyn
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (guido, 29.09.2005)
isopropanal... klingt nach einem treibstoff für nen raketenantrieb :headbang:

biene, ich sta aune... doppelte ladung blumen, plus bussi für dich  :blumenstrauss:  :blumenstrauss:

ich werd noch zu einem richtigen saubermann, und das mit... äh... über dreißig  :ph34r:



saubere grüße
guido

man lernt nie aus, lieber guido :lol: ...
auch im vorgerückten alter von über 30 :pfeifen: ha-ha-ha!

hab dank für die blümchen- da werd ich ja rot!

@sammy: die finger... also: eins, zwei, drei-mal nachzählen- sind alle noch dran. Isopropanol wirkt also nicht etwa wie Lepra rofl rofl !
Wenns die Bazzis wegätzt, paßt das scho'!

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 29.09.2005 19:59:54
Gefällt dir dieser Beitrag?
und was is jetz mit isopropanol und plastik... ? gibbet da helle flecken oder bleibt alles schööön ?

ich habe mir doch glatt heute im baumarkt ein putztuch gekauft :huh: und werde es schon in bälde testen und berichten :rolleyes:



lg
guido
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (guido, 29.09.2005)
und was is jetz mit isopropanol und plastik... ? gibbet da helle flecken oder bleibt alles schööön ?

ich habe mir doch glatt heute im baumarkt ein putztuch gekauft :huh: und werde es schon in bälde testen und berichten :rolleyes:



lg
guido

bleibt alles schöööön und geht nicht im eimer davon.
das isopropanol ist nicht so aggressiv wie terpentin oder nitroverdünnung :wub: !

frag aber jetzt bitte nicht, ob du auch deine freundin damit putzen sollst :lol: :lol:
wie die das verträgt, weiß ich nicht rofl
Gefällt dir dieser Beitrag?
hääää... wohl witzig wa

Zitat
frag aber jetzt bitte nicht, ob du auch deine freundin damit putzen sollst
wie die das verträgt, weiß ich nicht


versteh ich nich. ich putze doch putzbares. duschen kann meine freundin schon ganz gut, isch schwör :bäh: (hass wohl keinen macker, hä ? :trösten: )
Gefällt dir dieser Beitrag?
Klar hab ich den, und der wird auch mit Isopropyl geputzt :P
Gefällt dir dieser Beitrag?
bieneeee... :blink:

so genau wollte ich es doch gar nicht wissen :smoke:
Gefällt dir dieser Beitrag?
Zitat (guido, 29.09.2005)
bieneeee... :blink:

so genau wollte ich es doch gar nicht wissen :smoke:

Dann frag doch nicht, guidooo.... :P *michwechgrins
Gefällt dir dieser Beitrag?
Neues ThemaUmfrage

Passende Tipps
Spiegel ohne Mühe blitzeblank mit Brillenputztüchern
Spiegel ohne Mühe blitzeblank mit Brillenputztüchern
19 15
Kaffeethermoskanne ohne Chemie und Hilfsmittel blitzeblank
Kaffeethermoskanne ohne Chemie und Hilfsmittel blitzeblank
25 70
Socken - der perfekte Platz für jede Fernbedienung
Socken - der perfekte Platz für jede Fernbedienung
12 30
Verstaubte Fernbedienungen vermeiden
Verstaubte Fernbedienungen vermeiden
17 22
Adventskalender einmal anders
18 17
Marderbiss - Wie wird man den Marder wieder los?
2 3