Hörbuch auf Mp3-Player: alles durcheinander


Hallo Ihr!
Ich bin mal wieder ratlos.

Ich habe eben zum zweiten mal ein Hörbuch auf meinen neuen MP3-Player gezogen.
Das erste Hörbuch hatte ich als komplette Ordner auf den Player gezogen. Mit dem Ergebnis, daß es von hinten nach vorn aufgespielt war, also CD 26 - CD 1.

Jetzt hab ich mir gedacht, ich mach es anders und ziehe die einzelnen CD´s (also die Dateien, die heißen CD1 - CD 23) auf den Stick. Also Ordner geöffnet, Dateien markiert und auf den STick gezogen. Mit dem Ergebnis, daß er angefangen hat mit CD9 und 10. Dann gehts weiter mit 13 - Ende, dann kommen 1 - 8 und ganz am Ende dann 11 und 12.

Woran liegt das und wie kann ich es ändern? Kann mir bitte jemand helfen?

Danke schonmal

knuffelzacht


Entsprechen die ID-Tags denn auch dem Schema "01 - TRACKNAME" oder nur Dateiname?
Wenn du jetzt sagst was will der mit Tag?
Ja dann lade dir MP3Tag denn damit kannst du das bestens anpassen.

Klick

Bearbeitet von Nachi am 12.01.2010 19:39:09


Puh, hm dazu müsste man evtl wissen, was du für ein Modell hat.

Aber ich rate jetzt mal ins Blaue hinein, es liegt an den Dateinamen UND ODER den ID3-Tags der mp3s.

Die Dateinamen müssten aufsteigend benannt sein, also am Besten CD1 auch ne 01 am Anfang des Dateinamens, usw.

Wenn das stimmt, dann kann es an den ID3Tags liegen. (Wie du die ändest, findest du oben im Link oder bei Google. Ich nutze für kleinere Sachen wie sowas einfach nur Winamp, den ich auch gleichzeitig als PC-Player benutze.)

Die Tags müssten dann beim "Interpret" und "Album" am besten alle das exakt gleiche stehen haben, und beim "Titel" dann eben irgendwas mit den CD Nummern drin, laso zumindest 1, 2 ,3 etc. dann gibt es aber auch noch das ID Feld "Track Number", da sollte die Nummeriereung auch stimmen, viele Player sortieren danach (so sollte es eigentlich auch sein)

Wie gesagt, je nachdem was du für einen Player hast, sortiert der nach anderen Kriterien


Erstmal vielen DAnk für Eure Antworten! (Ich muß nur erstmal in Ruhe lesen und verstehen, was es mit den ID3-Tags auf sich hat)

@Bierle: Der Player ist ein takeMS blade mit 8 GB. Die einzelnen Dateien heißen CD1, CD2,CD3 usw... bis jetzt ging das auch immer so. Nur beim neuen Player nicht. Oder meinst du 01 - CD1 oder so?

Nach dem Wochenende beschäftige ich mich mal in Ruhe damit, vorher gehts leider nicht, bin übers WE nicht da.
Daß es irgendwie mit den Dateinamen zu tun haben muß, hab ich mir schon gedacht, wenn auch mein alter Player, der leider das Bad im Cappuccino nicht überlebt hat, immer alles in der richtigen Reihenfolge drauf hatte.
Wie gesagt, nach dem WE....

Lieber Gruß

knuffelzacht

Bearbeitet von knuffelzacht am 13.01.2010 18:03:33


:blumen: danke für die Nachfrage Knuffelzacht, genau das gleiche Problem habe ich mit meinem auch (ist einer von Samsung, aber der vom Albrecht macht das auch), ist blöd, wenn man mittendrin anfängt :P .

Da werde ich mir das doch auch gleich mal ansehen :mussweg:


wenn ihr eure Hörspiele direkt von CD umwandelt für den MP3 Player kann ich euch das Programm Audiograbber den ich auch mal im Kalender hatte Klick empfehlen. Da könnt ihr dann schon beim Umwandeln die richtigen Tags eingeben...


Wenn ich CDs auf den Computer ziehe um sie dann weiter auf den mp3-Player zu schieben, dann benenne ich sie, gerade bei Hörbüchern, mit 01, 02, 03 und so weiter. Ist auf den einzelnen CDs eine weitere Aufteilung (alle fünf Minuten oder so), dann bekommen diese auch wieder fortlaufende Nummern 01, 02, 03, ..., 10, 11, 12 und so weiter. Dann kommt bei mir nix durcheinander. Beispielsweise hab ich die Harry Potter Serie komplett als Hörbuch gekauft. Da geht es dann los mit 01.01.01 (erstes Buch, erste CD, erster Abschnitt) und endet mit 07.22.15 (7. Buch, letzte CD, letzter Abschnitt).

Der Haken ist: mein mp3-Player "sortiert" nach der Anfangszahl, also wenn ich die CDs mit 1, 2, 3 usw. benennen würde, dann käme erst 1, dann 10, 11, 12, 13..., 19, dann 2, 20, 21... und so weiter.


Mein MP3-Player spielt Dateien in einem Ordner immer in der Reihenfolge ab, in der sie kopiert wurden - das neueste zuletzt. Und wenn ich unter XP kopiere, gerät das gerne mal durcheinander.

Lösung, die bei mir ganz gut klappt: Extra-Ordner für jedes Hörbuch anlegen, und da erst unter Windows auf dem PC die einzelnen Hörbuchdateien/ordner reinkopieren. Dann einfach den gesamten einzigen "Überordner", der das ganze Hörbuch enthält, auf den Player schubsen. Dann klappt es bei mir mit der richtigen Reihenfolge.


durch die Zählweise die du nennst rate ich auch immer sich mal mit den ID3-Tags zu beschäftigen...alle moderneren mp3 Player halten sich an die in der mp3 hinterlegten id3-Tag Informationen...


Da erlaube ich mir kurz zu widersprechen. Mein Player (preiswertes Modell von Odys, etwa ein Jahre alt) geht innerhalb eines Ordners ausschließlich nach der Reihenfolge, in der die Dateien aufgespielt wurden. Besonders deutlich sehe ich es bei meinem "gemischt"-Ordner, der alle Musik enthält, die in keine andere Kategorie passt - da werden die Neuzugänge trotz gesetzter ID3-Tags immer zum Schluss des Ordners abgespielt.

Und wenn ich (zumindest unter XP) eine Liste von Dateien, sagen wir "01.mp3" bis "12.mp3" markiere, indem ich auf "01.mp3" klicke, Shift drücke und "12.mp3" anklicke und das dann kopiere, kopiert XP in der Reihenfolge 12,01,02,03...

Natürlich ist die richtige Benennung auch wichtig: also nicht 1,2,3... sondern 01,02,03... - sonst würden die Dateien im Ordner ja logischerweise 1,10,11,12,2,3,4,... sortiert werden und auch in der falschen Reihenfolge auf dem Player landen.

Wenn gar nichts mehr helfen sollte, kann man als letzten Schritt die Einzeldateien des Hörbuchs auch (z.B. mit Tento) zu einem einzigen großen Track zusammenfassen, da kommt dann garantiert nichts mehr durcheinander.


@tigermuecke,
dann hast du einen Odys MP X(irgendwas) oder, bei dem Player kannst du auch keine Playlisten erstellen. Bei dem ist das aber auch nicht schlimm, denn der spielt ja wirklich die Dateien so ab wie du sie kopiert hast, was das ganze Problem mit dem Hörbuch lösen kann... die Player der anderen beachten aber den id3 Tag und stapeln die Dateien nach der Ordnungsmethode...

ja und ein Hörbuch mit 7-9 Stunden in eine Datei wandeln...nee das geht ja gar-nicht...das kann ich nicht im Stück hören und dann "spule" ich mich kaputt weil ich so eine Datei nicht am Stück hören kann...


Och, meine XXL-Files werden nach dem Einschalten des Player exakt an der Stelle fortgesetzt, an der ich zuvor abgeschaltet habe,

richtig, habe so einen ganz einfachen Odys. Bei mir ist es Pflicht, dass der Player eine Standardbatterie/akku zum Wechseln hat und nichts festeingebautes oder sondergeformtes, da ist die Wahl nicht übermäßig :)


Benutze einen Konverter - SoundTaxi!Der ist wirklich gut! Besonders für Hörbücher!

Bearbeitet von Flaumchen am 12.04.2011 10:57:01



Kostenloser Newsletter