Gebrauchsanweisung für Waschmaschine: dringend gesucht


Ich bräuchte dringend Hilfe und hoffe diese bei irgendeinem Forumsmitglied zu finden.

Habe mir vor kurzem eine gebrauchte Waschmaschine gekauft und zwar handelt es sich um folgendes Modell: Privileg 2122 Leider habe ich keine Gebrauchsanweisung mitbekommen, was ja grundsätzlich nicht so schlimm wäre. Allerdings ist der Knopp für die Bedienung dermaßen abgegriffelt, dass ich darauf fast nix mehr erkennen kann. Es wäre suuuuuuuuupi, wenn mir ein Forenmitglied weiterhelfen könnte. Vielleicht ist ja jemand da, der dasselbe oder ein ähnliches Modell besitzt. Mir würde wahrscheinlich auch schon ein recht großes und übersichtliches Foto ausreichen.

Hoffe auf Hilfe. :(


Entweder, du googelst nach dem Produktnamen und dem Stichwort Gebrauchsanweisung oder du rufst bei Privileg an und fragst, ob sie dir eine mailen oder zuschicken können oder wo man sie gratis und legal (!!!) im Netz finden kann....


@Cambria, wird schwierig sein dort jemanden zu erreichen....Privileg = Quelle und Quelle gibt es nicht mehr... ;)



Zitat (Nachi @ 18.01.2010 11:21:36)
@Cambria, wird schwierig sein dort jemanden zu erreichen....Privileg = Quelle und Quelle gibt es nicht mehr... ;)

Ist Privileg nicht aufgekauft worden? Dächte, diese Marke gibt es noch und auch den dazu gehörenden Service... *grübel*

@SCHNAUF,

der Markenname ist verkauft wurden. Der Nachfolger hat aber nicht die Garantien und Gewährleistungen übernommen. Ich glaube es gab sogar Angebote extra Versicherungen abzuschließen, damit der Privileg Kunde bei einem Geräteversagen doch noch zur Reparatur kommt.

Die Quelle Seite selbst ist nicht mehr zu erreichen ich habe gerade mal die Privileg-Seite aufgerufen. Der Kontakt dort scheint noch zu gehen http://www.privileg.de/kontakt.html wobei unter der Seite auch steht das die zu Quelle gehört...


Zitat (SCHNAUF @ 18.01.2010 11:49:46)
Ist Privileg nicht aufgekauft worden? Dächte, diese Marke gibt es noch und auch den dazu gehörenden Service... *grübel*

Die Marke gibt es noch, richtig. Die ist vom Otto-Konzern aufgekauft worden. Allerdings nur die Marke "Privileg" mehr nicht.

Man kann nämlich aus einer Insolvenzmasse heraus einen Markennamen kaufen, muss aber nicht die Gewährleistungsansprüche übernehmen. So sollen bessere Konditionen für das insolvente Unternehmen geschaffen werden.

Aktuell überlegt Otto noch, was sie mit den Markenrechten machen sollen, zur Zeit wird kein Produkt unter dem Namen Privileg verkauft.

Für Service und Gewährleistungsansprüche von früher gekauften Produkten muss man sich an die Rechtsnachfolge der Quelle wenden, in diesem Fall der Insolvenzverwalter, so überhaupt noch existent. Man hätte dann z.B. bei einem kaputten Gerät Anspruch auf einen Teil der Insolvenzmasse als Entschädigung, müsste sich aber natürlich ganz hinten anstellen, die großen Millionen-Gläubiger wären zuerst dran, man würde de facto nuchts bekommen.

Wenn Quelle schon komplett liquidiert ist, bekommt man gar nichts.

Den Quelle-Kundendienst der Marken "Privileg" und "Universum" übernimt die Firma:

RTS Elektronik Systeme GmbH.

Diese Info habe ich aus der "Superillu" :D

ganz so ist es auch nicht. Dienstleister RTS Elektronik Systeme hat die Quelle Tochter Profectis übernommen. Darum bieten die jetzt auch einen tollen Service an das in der Garantie nur maximal 150Euro berechnet werden...tolle Garantie...Klick


@ Nachi :winkewinke:
soviel ich herausgelesen habe, geht es bei elkes Maschine nicht um Garantie.
Sie braucht einfach nur die Gebrauchsanweisung und ein Ersatzteil, da müßte RTS Elektronik helfen können.


Kostenloser Newsletter