Waschmaschine in Abstellraum


Hallo Ihr!

Bin gerade auf der Suche nach einer neuen Mietwhg. Hätte nun nach langem suchen eine in der näheren Auwahl, hab da allerdings ein bißchen Bedenken bzgl. der Waschmaschine. In dieser Whg. wäre die Waschmaschine nämlich im Abstellraum vorgesehen. Hatte die Waschmaschine sonst immer in Räumen stehen mit Fenster, also sprich Bad, Küche, etc. Ist in dem Abstellraum dann nicht ein riesiger Dampf?! Oder darf das eigentlich gar nicht sein und ich hab nur so ein altes Modell von Waschmaschine?! Obwohl dann denke ich wieder, viele haben ja ihre Waschmaschine auch in Bädern stehen, die über kein Fenster verfügen. Ach,ich bin mir da echt sehr unsicher. Ein dickes Dankeschön deshalb schon einmal vorab für Eure Tipps und Ratschläge!!

Lilly


Also von der Maschine selbst geht eigentlich nicht solche Feuchtigkeit aus. Die nasse Wäsche ist da schon anders. :rolleyes: Wenn man die Tür zu dem Raum beim Waschen (und danach auch noch ein bisschen) aufläßt, dürfte das eigentlich kein Problem sein. :)


da man heute ja heute praktisch ausschliesslich nur noch mit 30/40 und 60° wäscht, kann man sich leicht überlegen, dass bei diesen Temperaturen kaum Wasserdampof entsteht (nur bei 60° etwas, aber auch lange nicht soviel wie bei kochendem Wasser) da die Maschine ja dicht ist, kann der Dampf nicht raus, und da soviel Masse und umbauter Raum in einer Waschmaschine steckt, wird die entsehende Wärme so spielend abgefangen. Also unsere Waschmaschine ist bei vollem Betrieb genauso warm wie ausgeschaltet.

Das einzige, was in dem Raum sein sollte, ist natürlich ein Abfluss ^^, und am idealsten ein Betonsockel, auf dem man die Waschmaschine festschrauben kann, damit sie beim schleudern nicht verrutscht.


das sollte kein problem sein :blumen:


Wir hatten auch mal ein Bad ohne Fenster.
War überhaupt kein Problem.
Im Bad gab es eine Lüftungsklappe und in der Badtür war unten ein Schlitz, daß reichte zur Luftzirkulation.
Und wie Bierle schon geschrieben hat, wird die WaMa kaum Feuchtigkeit in Massen abgeben.
Die Wäsche da schon ehr.
Die habe ich aber auch nie im Bad getrocknet.


D.h. auch wenn der Abstellraum keine Lüftung/Gebläse enthält und lediglich einen Schlitz in der Tür hat, kann ich hier bedenkenlos eine Waschmaschine stellen?! An Wärme in den kleinen Raum etc. wird da also nicht abgegeben beim Waschen? Denke mit gruseln an Schimmelbildung an der Wand mit der Zeit.


Das ist gar kein Problem. Freunde von mir haben Waschmaschine und Trockner auch in einem Abstellraum in dem keine Fenster sind. Da passiert nichts und es wird auch nicht feucht.


Also eigentlich dürfte nichts passieren, ausser die Wand ist sehr kalt-aus welchem Grund auch immer. Wenn es dich beruhigt, kauf dir doch ein günstiges Hygrometer, dann hast alles unter Kontrolle und sollte es doch zu feucht sein-aus welchem Grund auch immer dann kannste im Baumarkt so Teile kaufen die die Feuchtigkeit binden.


Ich denk mal, dass das okay is! Sarah Connor hat ihre Waschmaschine auch im Abstellraum und den Trockner dadrüber! :D


Zitat (Navitronic @ 09.09.2006 19:55:15)
Ich denk mal, dass das okay is! Sarah Connor hat ihre Waschmaschine auch im Abstellraum und den Trockner dadrüber! :D

Bist du da öfter zu Besuch?

Zitat (Navitronic @ 09.09.2006 19:55:15)
Ich denk mal, dass das okay is! Sarah Connor hat ihre Waschmaschine auch im Abstellraum und den Trockner dadrüber! :D

Na, wenn die das hat, kanns ja mal nciht verkehrt sein... rofl

Else

Meine war damals auch im Bad ohne Fenster oder Abzug. Da hatte sich nie Feuchtigkeit gebildet.


Zitat (Sparfuchs @ 09.09.2006 20:10:34)
Zitat (Navitronic @ 09.09.2006 19:55:15)
Ich denk mal, dass das okay is! Sarah Connor hat ihre Waschmaschine auch im Abstellraum und den Trockner dadrüber!  :D

Bist du da öfter zu Besuch?

Ja ab und zu...sind Bekannte von uns...die haben aber immer viel zu tun und deshalb sind wir da nur 3 mal im Jahr oder die bei uns....seitdem die hier wohnen, kann man die ja öfters besuchen! Früher als die noch in den USA lebten konnten wir die nur mal sehen wenn sie in Deutschland zu besuch waren!


Kostenloser Newsletter