Was macht ihr zum Fasching?


hallöchen!wollte mal fragen was ihr zum fasching macht.wir gehen rosenmontag weg.habe mir auch ein kostüm zusammen gestellt.werde einen Teufel machen. rofl mein mann sagt;da brauchste dich nicht viel
(IMG:http://s5.rimg.info/41d5457f45aca11ba77e6567d91045d7.gif)verkleiden.HA,HA...ich bin gar nicht so. :pfeifen:
LG flexi
©rc-welt


überhaupt nix anderes als sonst auch. ich bin überhaupt kein fasching-fan, und war's auch noch nie!


och ich gehe sehr gerne mal. :wub:

ich habe letztes jahr mit meinen göga ein neandertalerpärchen gegeben.
wir haben den 1. platz gemacht. :wub:
weil ich 2 pelzmäntel genommen habe, und daraus die kostüme. :pfeifen:


Ich werde mich von dem Muttitreffen erholen :pfeifen:

Wenn man so ließt, was bei den vergangenen los war, werde ich bestimmt ne Woche brauchen :pfeifen:


Donnerstag schiebe ich erst mal den Notdienst in der Firma.
Die Kollegen feiern in der Kantine.
Freitag bin ich in Oberhausen FM-Treffen. Samstag und Sonntag entspannen, Montag wird unser Dorf-Rosenmontagszug geguckt. Vielleicht gehe ich im Anschluss daran noch ins Zelt.
Vielleicht auch nicht. Große Lust auf Karneval habe ich dieses Jahr nicht.


Zitat (gitti2810 @ 04.02.2010 18:44:58)

wir haben den 1. platz gemacht. :wub:
weil ich 2 pelzmäntel genommen habe, und daraus die kostüme. :pfeifen:

rofl hattest du auch die pelzläuse rausgemacht?
lg flexi

neee so was hatte ich nicht :sojetzthastdus:


Ich verkleide mich als Streber und werde lernen... Und den Zug vom Fenster aus beobachten. Drei Klausuren rund um Karneval, da bleibt keine Zeit zum feiern :wacko:


Ich ignoriere Fasching, was aber da wo ich wohne auch echt gut geht. B)


Ich denke, ich werde, wenn nix G'scheites im Fernsehen kommt, auf DVDs zurückgreifen, zum Glück hab ich ein paar gute Filme ;)


Wir feiern kein Fasching,ne ne :pfeifen:


Ich werde froh sein wenn Fasching vorbei ist. ;) Bin und war immer ein Faschingsmuffel! ;)


wie ich Renate :rolleyes:


Ich feier mit den Monstern. :hihi: Zwischen Mini - Cowboy´s und rosa Prinzessinnen....


Zitat (Leuchtfeuer @ 04.02.2010 21:41:39)
Ich feier mit den Monstern. :hihi: Zwischen Mini - Cowboy´s und rosa Prinzessinnen....

Leuchti, ich kann Dich verstehen. Das waren in meiner Erzieherinnenzeit die anstrengensten Tage des Jahres. Aber mit Kindern macht es auch noch Spaß!

Und Du gehst nicht zum Fasching? ;) Das kann ich irgendwie nicht glauben. *schäm* Das passt nicht zu meiner Leuchti! :pfeifen: :pfeifen: :lol:

Am Samstag werde ich unser Pappnasenturnier mit auf die Füße stellen und am Montag liebäugel ich noch mit dem Zoch in Kölle - mal schauen. Natürlich in meinem Lieblingskostüm :wub:


Tante Edit sagt natürlich alkoholfrei :blink:

Bearbeitet von Gruene_Hexe am 04.02.2010 21:48:53

Zitat
Was macht ihr zum Fasching?


Leckere Falafel. :D

1984 war ich in einem 9wöchigen Horrorfasching Faschingsprinz. Das hat mir gereicht bis an mein Lebensende.
Abgesehen von Reisen zu Partnerstädten nach Frankreich und zu Guggenmusiker am Vierwaldstätter See war das die Hölle.

Bearbeitet von Oppicker am 05.02.2010 08:04:29

Zitat (Renate54 @ 04.02.2010 21:39:49)
Ich werde froh sein wenn Fasching vorbei ist.  ;) Bin und war immer ein Faschingsmuffel!  ;)

wir müssen verwandt sein :augenzwinkern: :lol:

Dienstag: Karnevalssitzung in Aachen mit den Kids

Donnerstag: Rathaussturm in Ü-P mit Tochter und vllt mit GöGa, abends noch mal inne Kneipe, nur mit GöGa ohne Kids.

Freitag: Karnevalsfete in der Turnhalle. Habe das Ding mit geplant und werde wohl in ermangelung von Hilfskräften die meiste Zeit hinter der Theke verbringen. Ende offen!

Samstag: Ab 9.00 Uhr aufräumen in der Turnhalle, danach evtl Füße hoch und Abends zum Zelt.

Sonntag: Morgens 11.30 Uhr Kinderkarnevalszug in Aachen, von da aus dann zum Karnevalszug nach Baesweiler.

Montag: Morgens Rosenmontagszug in Übach-Palenberg, Nachmittag Rosenmontagszug Teveren danach zum Zelt.

An den meisten Tagen werde ich als Sandmännchen gehen.

Ich werde mich vergraben und lernen. Es gibt wichtigeres als billigbonbons, 1000mal gehörte schrottmusik und besoffene frohnaturen.


Ich werde mich freiwillig zum arbeiten melden ( was sonst nie der Fall ist :lol: ). Fasching geht an mir * spurlos * vorbei.

Aber meine liebste Faschingsitzung im Fernsehen schaue ich mir natürlich wieder an. Wie jedes Jahr * Fastnacht in Franken * morgen abend ab 19:0 Uhr. Die sind einfach klasse :daumenhoch:


Früher hab ich mich immer schon auf die Fasnacht (wie sie hier bei uns heißt) gefreut.
Das Verkleiden, Fasnachts-Umzüge anschauen, einen lustigen Abend am Fasnachts-Ball haben - all das fand ich immer richtig toll.

Allerdings scheine ich/scheinen wir in den letzten Jahren - komischerweise immer um die Fasnachtszeit - ziemlich vom Pech verfolgt zu sein.

Mal abgesehen von solchen "Peanuts", dass unsere Kinder meistens am Fasnachts-Wochenende erkältet sind oder Magen-Darm-Grippe haben, hat zum Beispiel an Fasnacht 1996 mein Lieblings-Couseng Selbstmord begangen. Für mich bis heute das absolute Schock-Erlebnis. Seitdem sehe ich Fasnacht ein bisschen mit anderen Augen.
2001 lag ich über Fasnacht mit einer Eileiterschwangerschaft (war 'ne Not-OP) in der Klinik.
Aber spätestens seit dem letzten Jahr habe ich richtiggehenden Horror vor der Fasnachtszeit....
Da wurde ich nämlich - am Schmutzigen Donnerstag - mit Blaulicht und Tatütata als Notfall in die Uniklinik gefahren.

Und jetzt steht sie wieder vor der Tür: die "lustige" Fasnachtszeit :aengstlich:
Wir haben jetzt vor, unsere Kinder zu meinen Eltern zu bringen, wo sie ganz unbeschwert (und als Leoparden verkleidet) die Fasnachts-Umzüge anschauen können. Und nach der Fasnachts-Verbrennung werden wir sie wieder abholen.
Schließlich will ich meinen Kindern die Freude an dieser Zeit nicht verderben :wub:


Zitat (Cambria @ 05.02.2010 08:25:15)
Ich werde mich vergraben und lernen. Es gibt wichtigeres als billigbonbons, 1000mal gehörte schrottmusik und besoffene frohnaturen.

dito ^_^ Könnten ja zusammen lernen :lol:

Die Woche standen die Möhnen bei mir vor der Haustür und wollten eine Spende für ihren Umzug... Alles was Recht ist, aber es gibt sicher Vereine mit wichtigeren Zielen und mehr Geldnöten als die Möhnen, die es sich zu unterstützen lohnt :wacko:

Zitat (Bonsai @ 05.02.2010 08:39:12)


Allerdings scheine ich/scheinen wir in den letzten Jahren - komischerweise immer um die Fasnachtszeit - ziemlich vom Pech verfolgt zu sein.



Ach du jeh, komm mal her Bonsai :trösten:

Meine Tochter(9) sagte letzlich zu ihrem Großen Bruder: "Tja, wenn wir krank werden hat Mama immer für uns Zeit. Nur Karneval darfstde nicht krank werden, dann hängst Du alleine zu Hause rum." :lol: So isses!
Ich muss dazu sagen, dass meine Tochter selbst der absolute Karnevalsjeck ist. Vor vier Jahren war sie an Karneval selber nicht fit und hat sich in ihrem alten Sportwagen zum Karnevalszug schibbeln lassen.

* jetz jeeetz der Andschi annen Kraagen,
sie wird mit einer Wurst erschlagen...*

Tä-Tääää, Tä-Tääää, Tä-Tääää...

Ich finde Fasching einfach nur schrecklich und bin froh, daß hier im Norden Sperrzone ist. :D
Ich krieg auch immer eine Krise, wenn das dann noch im Fernsehen übertragen wird.
Da gehe ich dann lieber zum Lachen in den Keller! :lol:


Zitat (Heiabutzi @ 05.02.2010 09:49:13)


Ich finde Fasching einfach nur schrecklich und bin froh, daß hier im Norden Sperrzone ist.  :D
Ich krieg auch immer eine Krise, wenn das dann noch im Fernsehen übertragen wird.

Danke, Heiabutzi! Du sprichst mir aus der Seele!

Jedem das Seine!!! Aber TOLERANZ ist auch sehr wichtig, finde ich - und daher sehe ich einfach drüber hinweg!

Bearbeitet von Skorpion1958 am 05.02.2010 10:20:14

Zitat (Heiabutzi @ 05.02.2010 09:49:13)

Ich krieg auch immer eine Krise, wenn das dann noch im Fernsehen übertragen wird.
Da gehe ich dann lieber zum Lachen in den Keller! :lol:

Komischerweise finde ich Karneval im TV manchmal richtig witzig, streckenweise und vereinzelt. So richtig alte Könner wie das "Colonia Duett" oder auch "Süper Duett" waren wirklich witzig und hatten nicht nur diesen platten schenkelklopf-gröhl-hahahah, er hat Schwanz gesagt-mäßige Humor.

Und ein Gutes hat Karneval doch: Im Zuge der ganzen Sitzungsübertragungen trauen sich viele Sender endlich mal wieder mehr Kabarett zu senden... davon profitiert dann natürlich mein kleines kabarettverliebtes Herzchen :)

Zitat (Skorpion1958 @ 05.02.2010 10:16:15)


Jedem das Seine!!! Aber TOLERANZ ist auch sehr wichtig, finde ich - und daher sehe ich einfach drüber hinweg!

...zumal das Ganze ja auch relativ fix wieder vorüber ist. Zum Glück! :rolleyes:
Ich habe zudem auch in der Faschingszeit Geburtstag und früher als Kind gab es dann immer eine Faschingsparty. Mein 18. Geburtstag fiel sogar genau auf den Rosenmontag.
Ich gönne natürlich jedem sein Plaisierchen. :lol:

Ach so, das mit dem Kabarett habe ich nie so wahrgenommen, wahrscheinlich liegt`s daran, daß ich sofort weiterzappe, wenn mir irgendwas karnevalesk vorkommt. :ph34r:

Bearbeitet von Heiabutzi am 05.02.2010 10:37:17

ich hasse Fasching und normalerweise würde ichs einfach ignorieren - das ist aber nicht ganz einfach, wenn man in Mainz wohnt. Hier im Stadtteil gibts sogar einen eigenen Umzug, der bei mir vor dem Haus vorbeizieht. Da hilft nur Fenster auf, laute Antimusik gegenhalten und sich über die Blicke freuen :D
Sowas in der Art läuft dann:
http://www.youtube.com/watch?v=0VwQYiIX-A4

Und schon freu ich mich fast auf Fasching!


Mit Fasching, Karneval & Co kann ich nichts anfangen. Diese Pappnasen-, Elferrats- und Alaaf-Stimmung geht mir auf den Zeiger.

Und da wir von jeder Menge Narren regiert werden, ist sowieso das ganze Jahr Fasching. ^_^


Ich weiß, was ich an Fasching mache: Ich fahre in ein Kölner Randgebiet und überfalle eine Bank. Super - Idee, das! Die Polizei ist entweder unterwegs und paßt auf die vielen Besoffenen auf oder ist selber ganz gut im Öl, und ich habe freie Bahn! :lol:

Bearbeitet von Heiabutzi am 05.02.2010 10:44:57


Halloooooooooooo ist denn auch jmand hier der kein Karnvals-Hasser ist? Ich fühle mich langsam doch etwas einsam. :heul:
Ich mag Karneval echt gerne, aber im Fernsehen ist mir das zu langweilig. Was ich am allerschlimmsten finde ist, dass die Köllner doch gerne so tuen als hätten sie den Karneval erfunden und nur in Köln gäbe es gute Stimmung.
(Ja, ihr köllner Karnevalisten, fallt nur über mich her! Sorry, aber... grins)


Zitat (Ela1971 @ 05.02.2010 11:31:58)
Sorry, aber... grins)

...nicht mal im Karneval und weit weg von Köln lustig....

Es tut mir leid .Aber ich bin auch wie einige unter uns ein Faschigsmuffel und werde auch immer einer bleiben.Trotzdem wünsche ich den Faschigfans viel Spaß.


Heiabutzi,wenn du das mit der Bank wahr machst und du hast noch etwas übrig,dann vergiß mich bitte nicht. rofl rofl


Zitat (Ela1971 @ 05.02.2010 11:31:58)
Halloooooooooooo ist denn auch jmand hier der kein Karnvals-Hasser ist? Ich fühle mich langsam doch etwas einsam. :heul:
Ich mag Karneval echt gerne, aber im Fernsehen ist mir das zu langweilig.


Ich mag Karneval auch. Sogar den Sitzungskarneval im Fernsehen, viel mehr kriegt man hier im Norden ja auch nicht mit.
Klar, viele Witze hat man schon oft gehört, aber ich sehs mir trotzdem gerne an.

Ich bin nächste Woche von Donnerstag bis Sonntag bei meinen Eltern und freu mich unter anderem auf "Mainz bleibt Mainz" am Freitag und eine bestimmte Kölner Karnevalssitzung am Samstag.
Rosenmontag guck ich mir erst mal die Umzüge im Fernsehen an (hab Urlaub) und fahre abends nach Kiel aufs Rammsteinkonzert. Danach ist nix mehr.

Aschermittwoch muss ich passenderweise wieder arbeiten. ;)

Bearbeitet von Jinx Augusta am 05.02.2010 12:50:44

Zitat (Jinx Augusta @ 05.02.2010 12:50:14)

Ich mag Karneval auch. Sogar den Sitzungskarneval im Fernsehen, viel mehr kriegt man hier im Norden ja auch nicht mit.
Klar, viele Witze hat man schon oft gehört, aber ich sehs mir trotzdem gerne an.

Ich bin nächste Woche von  Donnerstag bis Sonntag bei meinen Eltern und freu mich unter anderem auf "Mainz bleibt Mainz" am Freitag und eine bestimmte Kölner Karnevalssitzung am Samstag.
Rosenmontag guck ich mir erst mal die Umzüge im Fernsehen an (hab Urlaub) und fahre abends nach Kiel aufs Rammsteinkonzert. Danach ist nix mehr.

Aschermittwoch muss ich passenderweise wieder arbeiten.  ;)

:bussi: Das tut gut.

Rammstein Konzert hört sich auch gut an. Wenn das nicht an Karneval wäre..., aber Kiel ist mir dann doch a bisserl weit.

Bearbeitet von Ela1971 am 05.02.2010 12:56:39

ja Blumenmaus, auf den Frankenfasching freue ich mich auch, der ist wirklich für mich das Highlight im Faschings-Fernsehprogramm. Bin zwar kein Franke, versehe aber trotzdem alles.

Sonst nicht mehr viel am Hut mit Fasching (ja früher, wo ich noch jung..,.)
Vielleicht am Faschingssonntag auf einen Faschingszug in der Nähe gehen, gibt es auch sehr lustige.


Zitat (Cambria @ 05.02.2010 08:25:15)
Ich werde mich vergraben und lernen. Es gibt wichtigeres als billigbonbons, 1000mal gehörte schrottmusik und besoffene frohnaturen.

Wie recht Du hast; auf Kommando lustig sein, sich womöglich noch von den Besoffenen angrapschen zu lassen, weil es "dazugehört". Neee, dieser Sache konnte ich noch nie 'was abgewinnen; ich hau ab!
Gruß Monica5012 :ichversteckmich: Allerdings ich gönne den Faschingsnarren ihr Vergnügen. Jedem das Seine!!!!! rofl

Bearbeitet von Monica5012 am 05.02.2010 14:04:41

Zitat (Ela1971 @ 05.02.2010 12:56:20)
:bussi: Das tut gut.

Rammstein Konzert hört sich auch gut an. Wenn das nicht an Karneval wäre..., aber Kiel ist mir dann doch a bisserl weit.

Gibt auch schon längst keine Karten mehr. :trösten:

Als Kölnerin feiere ich natürlich Karneval ;)

Gehe zu einer Sitzung in den Gürzenich mit den Top-Gruppen Bläck Fööss, Paveier, Höhner etc. etc. :rolleyes:

Und am Rosenmontag natürlich zum Zug - das ist für mich ein Muss wie fast in jedem Jahr..

Hoffe, man steinigt mich jetzt nicht :P

Bearbeitet von schnuffelchen am 05.02.2010 14:33:14


Ich bin froh in der Ostkurve zu wohnen, wo man von diesem Gedöhns verschont bleibt nur die öffentlich rechtlichen Fernsehanstalten feuern ungefragt in alle Richtungen diesen übergestülpen Frohsinn :deppenalarm: aber es gibt ja den Ausknopf :daumenhoch:


Ich finde Karneval doof.Hier bei uns ist es auch nicht so üblich..Nein,das muß ich nicht haben.


VLG

Pompe


... werd wohl arbeiten müssen...


Ich wohne in Köln und feiere Karneval. Finde es auch überhaupt nicht aufgezwungen oder übergestülpt oder sonst was. Denn , wie man hier sieht, steht es ja jedem frei, nicht zu feiern ;)

Außerdem ist Karneval beileibe nicht nur Rumtata, Saufen und Gegrabsche. Das wird immer wieder gerne in den Medien vermittelt. Wenn ich zur Karnevalszeit die RTL-Berichte sehe, graust es mich ... :blink:

Also, in diesem Sinne, viel Spaß allen Karnevalisten und denen, die nicht feiern, eine schöne Zeit.


@ bienenstich:

So sehe ich das auch... :daumenhoch:

Man sollte nichts pauschalisieren - schwarze Schafe gibts überall ;)

Jedoch was man da oft in dem Sensationssender RTL sieht, ist meistens übertrieben - davon lebt der Sender ja...

Außerdem habe ich noch wo nirgends so gut Karneval gefeiert wie in Köln. Es ist und bleibt eben die Hochburg des Karnevals, und nicht umsonst kommen viele Leute aus der ganzen Bundesrepublik nach Köln, um hier zu feiern. :D

Aber, wie schon gesagt: Jedem das Seine


Fasnacht gefeiert habe ich das letzte mal sicher vor 25Jahren :lol: ........heute habe ich nichts mehr am Hut damit! Sind keine Alteserscheinung :angry: jedoch hat hier wo ich zuhause bin die Fasnacht keine bedeutung wie in meiner alten Heimat :D dort war es schon irgend wie lustig immer! Die Scheidungsquote hinterher auch rofl
Mecky


Zitat (schnuffelchen @ 05.02.2010 14:30:36)
Als Kölnerin feiere ich natürlich Karneval  ;)

Gehe zu einer Sitzung in den Gürzenich mit den Top-Gruppen Bläck Fööss, Paveier, Höhner etc. etc.  :rolleyes:

Und am Rosenmontag natürlich zum Zug - das ist für mich ein Muss wie fast in jedem Jahr..

Hoffe, man steinigt mich jetzt nicht  :P

Bläck Fööss, Paveier und Höhner lieeeebe ich; nur nicht Karneval. Warum sollte man Dich steinigen? Wenn's Spaß macht, soll jeder tun was er für richtig hält und ich denke, wenn man in der richtigen Clique ist, kann das 'ne Menge Spaß machen. Ich jedenfalls wünsche Dir vieeeeel Vergnügen in der 5. Jahreszeit!!!!!! :D Gruß Moni

Bearbeitet von Monica5012 am 05.02.2010 17:40:51

Zum Thema saufen: Ich muss immer fahren und habe mindestens ein Kind dabei. Ich käme gar nicht auf die Idee was zu saufen. OK, Wasser schließe ich da aus.
Zum Thema angrabschen: Ist mir noch nie so wirklich extrem passiert. Muss allerdings zugeben, dass ich als Frau mit ner Größe von 1,84m vllt etwas einschüchternd wirke. rofl rofl


Ela, dafür passierte mir das schon um so öfter. Allerdings bin ich dann auch ziemlich robust und verteile auch schon mal Ohrfeigen... Spätestens dann hab ich meinen "Größennachteil" von 1,62m ausgeglichen und mir so Respekt verschafft und meine Ruhe :)

Ich bleib dabei: Ich hab schon ab November gezwungenermaßen Karneval, da muss ich ihn mir nicht auch noch freiwillig "antun".
Diejenigen, denen das Spaß macht, denen gönn' ich ihre Megaparty.



Kostenloser Newsletter